Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Something personal on a #WorldChildrenDay My son, 4years old and born 4 months too early. Very proud of him. He is already stronger than every man I know. https://t.co/SzVSIUN1uL
  • ✅ it‘s a normal behavior of the market to do something that you don’t expect. You should have that in mind when doing your analysis, because analysis builds up expectations. ✅ #Trader #Traders #Trading
  • #DAX Update: I would say some damage is done now. Future close < 12d EMA. Last chance is still 13.100 support but I doubt that it will hold tomorrow. If not 13.000 will be next target 🎯 If yes 13.185 should been broke to the upside. #FDAX #DAX30 $DAX https://t.co/Sv67Znvtt5
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: -0,02 % 🇪🇺EUR: -0,05 % 🇨🇭CHF: -0,06 % 🇳🇿NZD: -0,21 % 🇨🇦CAD: -0,27 % 🇦🇺AUD: -0,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/J5THs6zOu2
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,08 % Silber: -0,02 % Gold: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/A3P7ImgjcR
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,95 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,93 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/hj7lcMIAir
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,00 % Dow Jones: -0,00 % Dax 30: -0,28 % CAC 40: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/6URieHhTfX
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,09 % Gold: -0,13 % Silber: -0,15 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/sV8lhN3asD
  • Had to realize some losses on this one. As always reduced 1/2 of position and will reduce further if needed. I need some training on lower entries I guess. #Trading https://t.co/lNFIRqUvbB
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,95 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,93 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/LyJO0xvqtH
DAX mit neuer Schlüsselmarke um 9.700 Punkte

DAX mit neuer Schlüsselmarke um 9.700 Punkte

2014-07-16 07:04:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) Der DAX scheint am Dienstag ein neues Schlüssel-Level gefunden zu haben, welches bei 9.700 Punkten liegt. Eine mehrmalige Attacke konnte am gestrigen Tag abgewehrt werden – noch?

Ihren Teil zu dieser Verteidigung beigetragen haben mit Sicherheit die positiven Quartalszahlen von Goldman Sachs und JP Morgan, welche der Nachricht, dass die Espirito-Santo-Tochter RioForte in Luxemburg Gläubigerschutz beantragt hat, entgegen wirken konnte.

Klar ist in meinen Augen, dass positiv festzuhalten bleibt, dass der DAX bis kurz vor Handelsschluss die Marke von 9.700 halten konnte. Bauchschmerzen bereitet allerdings, dass der DAX die US-Märkte derzeit klar underperformt und beispielsweise der All Time High Rallye im Dow Jones nicht Folge geleistet hat, dieser ausgehend von der 17.100 Marke beginnt zurückzusetzen.

DAX mit neuer Schlüsselmarke um 9.700 Punkte

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Daher ist es wichtig, dass der DAX diesen Rückenwind des Dow aufnimmt und die 9.800 Punkte zurückerobern kann. Nur wenn dies wieder schnell gelingt, hat er die Kraft für einen neuen Anlauf auf die runde 10.000er Marke.

Gelingt dies hingegen nicht und verliert der DAX den Kampf um das 9.700er Level ist ein Re-Test der 9.600er Marke die logische und unausweichliche Konsequenz.

Auch in diesem Zusammenhang erwähnenswert ist, dass „All Time High Rallye im Dow Jones“ sich zwar imposant anhört, aber: der breiter aufgestellte SPX500 folgte dieser Rallye nicht mehr. Eine Divergenz, die einen baldigen, heftigeren Rücksetzer in den US-Indizes ankündigen könnte. Und ist der DAX tatsächlich relativ so schwach, wie obige Beobachtung im Bezug auf den Dow impliziert, fällt der Rücksetzer hier eventuell noch einmal dynamischer aus, die 9.500er Region ist dann nur ein Zwischenziel, es ginge zum Wochenschluss eher in Richtung 9.400 Punkte.

DAX mit neuer Schlüsselmarke um 9.700 Punkte

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Für heute sorgt der „leere“ Wirtschaftsdatenkalender dafür, dass Impulse nur seitens der US Berichtssaison erwartet werden dürften, im Hauptfokus steht heute somit nur die ank of America mit ihren Quartalszahlen.

DAX mit neuer Schlüsselmarke um 9.700 Punkte

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

DAX mit neuer Schlüsselmarke um 9.700 Punkte

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.