0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,24 % 🇬🇧GBP: 0,16 % 🇯🇵JPY: -0,04 % 🇦🇺AUD: -0,13 % 🇨🇭CHF: -0,35 % 🇪🇺EUR: -0,42 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/KBG3tS0UVS
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 2,85 % WTI Öl: 0,25 % Gold: -0,46 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/WFfxRh2Nli
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,34 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,20 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/E1VSM2dLF8
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,56 % CAC 40: 0,55 % FTSE 100: 0,49 % Dow Jones: -0,01 % S&P 500: -0,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/37YEFn7fgE
  • In Kürze:🇺🇸 Fed Evans Speech um 20:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-08-10
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 2,62 % WTI Öl: -0,09 % Gold: -0,48 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/ag97QLnVXZ
  • @DavidIusow @CHenke_IG Sehr gerne - dann können in der Tat die Zusammenhänge auch deutlicher gemacht werden.
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,34 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,74 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/TwaXBE7iRc
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,03 % CAC 40: 0,31 % Dax 30: 0,28 % FTSE 100: 0,28 % S&P 500: 0,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/iDJf7jXZmO
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,35 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,29 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Ogds7J3YrN
DAX startet gemächlich in die Handelswoche

DAX startet gemächlich in die Handelswoche

2013-02-11 15:25:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Der Wochenstart hat im DAX keine neuen Erkenntnisse geliefert und vor dem Hintergrund des rar besähten Wirtschaftdatenskalenders befürchte ich, dass auch der zweite Handelstag der Woche recht unspektakulär verlaufen wird.

Wie bereits in der Wochenanalyse geschrieben, ist auf der Unterseite die 7.600er Marke im Fokus und auf der Oberseite die 7.800er Marke.

Primär geschuldet ist dies Options-Stillhaltergeschäften in den jeweiligen Bereichen. Der Bruch der 7.600er Marke würde vermutlich einen Abwärtsimpuls in Richtung des Bereichs um 7.470 / 80 Punkten, eher Richtung 7.430 Punkten einleiten. Ein Zwischenziel findet sich im Bereich des Vorwochentiefs um 7.536 Punkten.

Auf der Oberseite dürfte sich der Bereich zwischen 7.670 / 90 Punkten als erstes signifikanteres Widerstandslevel bei einer Aufwärtsbewgeung in den Weg stellen.

Wichtige Marken (12.02.2013):

Support: 7.430 / 70 | 7.536 | 7.600

Resist: 7.800 | 7.690 / 70

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed: http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/, speziell zum DAX in unseremDAX Talk.

DAX_startet_gemaechlich_in_die_Handelswoche_body_dax4.jpg, DAX startet gemächlich in die Handelswoche

DAX - 4-Stunden

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.

Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.