Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Forextrading #COT #AUDUSD $AUDUSD https://t.co/ROiUlv1aOe
  • AUD/USD: Trading mit den #COT-Daten. Vorstellung einer Strategie. 👉https://t.co/miUNfb3me2 #AUDUSD #Forextrading #forexstrategy @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden @RobbertM_IG https://t.co/ndlbgIgUmW
  • Nächster Versuch im Ölpreis #WTI. Den abgewürgten Rebound von letzter Woche noch gut in Erinnerung. Stop ist af BE. Ich traue dem Braten nicht so ganz, aber Trading ist nun mal nicht Glauben, sondern Methode. 1TG geplant im Bereich des 76.4 Fib-Levels. #Daytrading https://t.co/odUk4CwBHE https://t.co/JLjqUXz3Ls
  • I told you Boys 👇👇😉 $ETH https://t.co/Mx2RIO1ND0
  • Die Prognosefähigkeit der US Realrendite ist schon beachtlich. Jedes Hoch im Goldpreis in 2020 wurde einige Tage vorher bereits signalisiert. #Goldpreis #Gold #XAUUSD #Trading https://t.co/BAWL3d8HK4
  • Weekly Goldpreis Prognose: Noch nicht aus dem Gröbsten raus 👉https://t.co/WKKUARbEf2 #Gold #XAUUSD #Goldpreis $GLD #GC_F @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/2GBXPDqcIa
  • #Gold vs. US Realrendite invertiert #XAUUSD #Goldpreis https://t.co/6gI9byOeE1
  • Aus der Analyse👇 "Ein intitialer Abpraller, kurz nach Eröffnung, sollte nicht ausgeschlossen werden". #DAX startet vor einem starken Widerstand. https://t.co/pxHcMCaTMK https://t.co/YWWGuMlp6W
  • Es muss nicht immer der #DAX sein, solange das Setup stimmt. 2TG bereits erfolgt. #EURUSD #Daytrading #Forex https://t.co/7JI2Rdaxu4
  • 🇩🇪Daily DAX Prognose: Wie soll es auch anders sein? 👉https://t.co/PFPM0psqOx #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Daytrading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @TimoEmden @IGDeutschland https://t.co/kFp0Tb3PKY
Gerhards Wochenausblick EUR/USD

Gerhards Wochenausblick EUR/USD

Gerhard Wildies, Forex Handel-Ausbilder

EUR/USD

High der Woche: 1,3177

Low der Woche : 1,2992

Closing der Woche: 1.3134

Wochenrückblick

Der Euro/USD startete die Woche zunächst mit einem Abwärtsimpuls und bildete das Wochentief am Montag bei 1.2992 aus. Ab dem Mittag wurde der EUR/USD gekauft, stieg am Dienstag über die 1.31 und erreichte am Donnerstag das Wochenhoch bei 1.3177 um die ruhige Woche bei 1.3134 zu beenden.

Ausblick

Der EURO befindet sich weiterhin in einer korrektiven Seitwärtsbewegung. Nachdem der wichtige Widerstand bei 1.3135/50 mehrfach getestet wurde und sich der EURO nicht nachhaltig darüber etablieren konnte wird dieses Preisniveau für die kommende Woche von entscheidender Bedeutung sein. Schafft es der EURO mehrere Tagesabschlüsse oberhalb der 1,3135/50 zu generieren ist eine Ausdehnung der Korrektur bis zur 1.3350 für die Woche wahrscheinlich. Eine Bestätigung wäre der Break der 1,3205

Sollte der EURO sich nicht über die 1.3135/50 Region absetzen können, so ergeben sich zwei Szenarien. Einerseits kann der EURO seine Abwärtsbewegung fortsetzen wenn er nachhaltig (bedingt als Bestätigung ein Break der 1,3050) unter die 1.3080/90 fällt. Alternativ setzt der EURO seine Seitwärtsbewegung mangels frischer Impulse fort.

Fazit: Der EURO/USD befindet sich im Korrekturmodus eines übergeordneten Abwärtstrends mit Potential der Wideraufnahme des Trends bei nachhaltigem Unterschreiten der 1,3050. Kurse oberhalb der 1,3205 können zur Extension der Korrektur bis zur 1,3350 ggf. 1,3445 führen.

Intraday-Fokuspunkte für die Woche

UP: 1.3125, 1.3145/60, 1.3205, 1.3225, 1.3265, 1.334

DOWN: 1.3105, 1.3080/90, 1.3050, 1.3025/30, 1.2995, 1.2945/50, 1.2885/90, 1.2820, 1.2755

Chart- Daily

Gerhards_Wochenausblick_EURUSD_22072013_body_EURO_DAILY.png, Gerhards Wochenausblick EUR/USDGerhards_Wochenausblick_EURUSD_22072013_body_web-1.png, Gerhards Wochenausblick EUR/USD

Gerhard Wildies I Consultant und FX-Trader

Nach zehn Jahren als Devisenoptionshändler u.a. in Chicago, London und der Schweiz, ist Gerhard Wildies mittlerweile seit sechzehn Jahren freiberuflicher Berater mit Schwerpunkt Investment Banking und Existenzgründung für Trader im Haupt- oder Nebenberuf im CFD/FX-Segment.

Im deutschen DailyFX-Forum finden sich Gerhards Betrachtungen unter http://forexforums.dailyfx.com/dein-trading-journal/595724-gerhards-zen-trading-approach-o-von-der-kunst-den-markt-zu-nutzen.html, zusätzlich zum EUR/USD auch zum GBP/USD, USD/JPY und AUD/USD

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.