Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: -0,09 % WTI Öl: -0,22 % Gold: -1,98 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/bNiH0mfo9i
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,81 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 72,20 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Q6jTxFHQcB
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,60 % Dow Jones: -0,63 % Dax 30: -1,17 % CAC 40: -1,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/CaG7ZuuzWJ
  • „Paul, we need to hold that f...n 2.600. Buy the hell out of this market and don’t worry about the money. Talk to Jerome if you need some more.“ #Paultudorjones #SPX https://t.co/REOakG1atl
  • #Stocks https://t.co/GXR5L0ow24
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,80 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 72,17 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/NTajLGpFs8
  • New daily highs? Not. #DAX #SPX #DowJones https://t.co/qsoLaopMBj
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,50 % Silber: 0,57 % Gold: -1,14 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/nkZZzFVhpp
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇦CAD: 0,18 % 🇬🇧GBP: 0,08 % 🇯🇵JPY: 0,07 % 🇨🇭CHF: -0,65 % 🇦🇺AUD: -0,76 % 🇳🇿NZD: -1,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ItsQjIVs50
  • Indizes Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,34 % S&P 500: 0,33 % Dax 30: -0,22 % CAC 40: -0,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/hmL4dTF5ll
DAX - Kurzfristiger Trading-Ausblick: Lücke nach unten findet frühe Käufer

DAX - Kurzfristiger Trading-Ausblick: Lücke nach unten findet frühe Käufer

2017-05-17 14:22:00
Paul Robinson, Strategist
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Der DAX entwickelte aufgrund der politischen/Trump-verursachten Unruhe in den USA eine Lücke nach unten
  • Er arbeitet jetzt daran, die Lücke wieder zu schließen
  • Kurzfristige Unterstützung und Widerstandsniveaus

Finden Sie heraus, was den DAX, den Euro und andere Märkte treibt. In unseren Markt-Prognosen finden Sie weitere Informationen.

Wir haben die alltägliche Finanzlandschaft bereits betrachtet, heute schauen wir uns das genauer an (stündlicher Zeitrahmen). Zu Beginn der Woche ist es zu einer recht großen Lücke nach oben gekommen. Eine noch größere Lücke nach unten hat sich mit dem heutigen Handelsbeginn entwickelt. In beiden Fällen traf der DAX auf Opposition – Verkäufer am Montag, Käufer heute. Es ist nicht ungewöhnlich, dass solche kleineren Lücken sich relativ schnell von einer Handelssitzung zur nächsten wieder schließen, oder es zumindest früh an einem Handelstag zu einem entsprechenden Versuch kommt (wie wir das gerade im Moment erleben).

In dem Webinar gestern betrachteten wir einen aufsteigenden Keil, der sich im 1-Stunden-Chart entwickelt. Das Gefühl unsererseits war es, dass er, da er einen relativ flachen Winkel hat, nicht unbedingt mit den bärischen Implikationen einhergeht, als wenn er etwas steiler wäre. Aufsteigende Keile nach längeren Läufen brechen häufig nach unten durch und erwischen den Markt (Longs), der in die falsche Richtung geneigt ist, dann kalt. Heute morgen konnten wir aufgrund der politischen Instabilität/Trump-verursachter Besorgnis in den USA einen Durchbruch erleben. Die Lücke nach unten brachte den DAX unter eine stabile Trendlinie, die bis zur Lücke bei Handelsstart am Tag der Wahlen in Frankreich am 24.4. zurückreicht.

Beim Abfassen dieser Zeilen hat der Markt den größten Teil der ca. 100-Punkte-Lücke wieder zurückgewonnen und er versucht auch, die durchbrochene Trendlinie zurück zu erobern. Suche nach Widerstandspunkten: Bei einer nachhaltigen Rally kommt zunächst die Lückenfüllung und die Unterseite des durchbrochenen Keils, gefolgt von dem Rekordhoch bei 12.842 Punkten.

Sollte der Markt es nicht schaffen, über die Lücke hinaus vorzudringen und sich zu erholen, blicken wir zunächst zurück auf das Sitzungstief bei 12.770 Punkten. Ein Durchbruch unter das Intraday-Tief bringt den Bereich 12.660 Punkte ins Spiel.

Stundenchart: Tageschart

DAX - Kurzfristiger Trading-Ausblick: Lücke nach unten findet frühe Käufer

Erstellt mit TradingView

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.