Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Daytrading plan for today: Waiting either for a break-out to the upside and validating rally-mode or waiting for a further break-down and forming a base within consolidation mode. Simple and nothing new. Stick to your plan. #DAX
  • #DAX Ausblick: Konsolidierung bleibt intakt,Trend auch https://t.co/30FuAoOjyW #DAX30 #Aktien #Trading #Forex #Finanzen @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/jpZOOHUiM7
  • Good morning. #DAX Future despite the break-down yesterday still above relevant support, so no change here again. Consolidation valid, uptrend as well. #stocks https://t.co/0JmHkA9V2Q
  • Good morning. #DAX Future despite the break-down yesterday still above relevant support, so no change here again. Consolidation valid. #stocks https://t.co/GNXHaVU2XA
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,65 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 84,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/J113GqAX39
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,06 % 🇪🇺EUR: 0,02 % 🇨🇦CAD: 0,00 % 🇨🇭CHF: -0,05 % 🇳🇿NZD: -0,11 % 🇦🇺AUD: -0,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/AzsymWh7N4
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,39 % Dax 30: 0,30 % Dow Jones: 0,15 % S&P 500: 0,12 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/1KvzsxPqSJ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: -0,02 % Gold: -0,09 % WTI Öl: -0,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/AqyEkRXes9
  • Forex Update: Gemäß 03:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,05 % 🇪🇺EUR: 0,01 % 🇨🇦CAD: -0,00 % 🇨🇭CHF: -0,07 % 🇳🇿NZD: -0,19 % 🇦🇺AUD: -0,23 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/MrL1NEXLZU
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,72 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 84,60 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/obeZqiBFxV
DAX: Kurzfristige Trading-Level zur Beobachtung

DAX: Kurzfristige Trading-Level zur Beobachtung

2017-02-03 09:32:00
Paul Robinson, Währungsstratege
Teile:

Gesprächsansätze:

  • Der DAX war während der letzten beiden Handelstage ruhig
  • Insgesamt ist der Trend nach oben gerichtet, kurzfristig ist er neutral bis abwärtsgerichtet
  • Kurzfristige Level für Top und Boden-seitwärts Handel

Trading-Ideen und Leitfäden

Der DAX war während der letzten 48 Stunden relativ ruhig. Derzeit wird er nur mit einer Differenz von etwa 10 Punkten von dem Stand gehandelt, an dem er sich am Mittwoch befand. Der Sprung von den Januar-Hochs war tief, aber bereitet uns im Moment noch keine zu große Sorge. Der Gesamttrend auf dem Tageschart ist nach oben gerichtet, während der kurzfristige Trend von den Hochs aus neutral bis bärisch ist.

Vor kurzem merkten wir an, der Markt müsse sich bald nach oben wenden, ansonsten bestände weiteres Abwärtsrisiko. An dieser Sichtweise hat sich nichts geändert. Der Markt legt im Moment eine Pause ein, aber auf jede Pause folgt eine Bewegung.

Wenn wir uns den kurzfristigen (1-Stunde) Chart anschauen, erkennen wir einige Level, von denen aus wir zur weiteren Klärung arbeiten können. Nach unten hin gibt es eine Trendlinie, die sich seit dem ersten Tag des Monats zu entwickeln beginnt. Sollte sie versagen, haben wir das erste Unterstützungsniveau bei dem Tief gestern von 11.604 Punkten. Bei einem Durchbruch darunter richtet sich unser Blick auf die Lücke vom Mittwoch bis hinunter auf 11.560 Punkte. Darunter haben wir das Tief vom 31. Januar bei 11.509 Punkten. Der große Unterstützungsbereich, der beobachtet werden muss, liegt um 11.405-25 Punkten; hier lag die Bodenbildung der Pullbacks im Dezember und Januar.

Falls der Markt in Fahrt kommen sollte, haben wir im oberen Bereich eine Trendlinie, die von dem Hoch am 26. Januar aus nach unten verläuft, in die der DAX gerade erste heute morgen gelaufen ist. Jenseits davon kommt das erste Widerstandsniveau mit dem Hoch vom 1.2. bei 11.723 Punkten. Ein Durchbruch darüber würde nicht bedeuten, dass der Markt zwangsläufig weiter steigt, es besteht aber kein erwähnenswerter, wesentlicher Widerstand bis zum Januar-Hoch bei 11.893 Punkten.

DAX: Tageschart

DAX: Kurzfristige Trading-Level zur Beobachtung

Erstellt mit Tradingview

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.