Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @jsblokland: #Italy Premier Conte Extends Nationwide Lockdown to May 3. #COVIDー19
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,18 % Silber: 0,00 % Gold: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/5KUSdVGGzf
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,68 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/5A2s2AjmI6
  • 🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR), Aktuell: -$119.1b Erwartet: -$120.0b Vorher: -$146.9b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,29 % S&P 500: 0,26 % Dax 30: 0,00 % CAC 40: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/cb21gflrCn
  • In Kürze:🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -$150.0b Vorher: -$235.3b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,59 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CmgSqlqf1N
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,18 % Silber: 0,00 % Gold: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/HckmU5FboW
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,19 % 🇪🇺EUR: 0,19 % 🇦🇺AUD: 0,15 % 🇯🇵JPY: 0,10 % 🇨🇦CAD: 0,06 % 🇳🇿NZD: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/AyjV7b0oOS
  • In Kürze:🇺🇸 USD Fed’s Mester Holds Virtual Forum on U.S. Economy and Virus um 16:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
DAX: das Retail-Sentiment ist für bullishen DAX zu positiv – Skepsis weiter angebracht...

DAX: das Retail-Sentiment ist für bullishen DAX zu positiv – Skepsis weiter angebracht...

2014-03-21 15:29:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) – Eigentlich könnte man meinen, dass am deutschen Aktienmarkt aktuell alles bestens ist. Nachdem der deutsche Leitindex in den ersten zwei März-Handelswochen mehr als 8% verlor und kurzzeitig unter das 9.000er Level verkauft wurde, konnte am Freitag mit dem Schluss im Bereich um 9.300 Punkte nahezu 50% dieser Korrektur wieder aufgeholt werden.

Das ist insofern beeindruckend, da FED-Chairwoman Yellen am Mittwoch auf der FED-Sitzung durch die Andeutung, dass innerhalb von circa sechs Monaten nach der kompletten Rückführung von QE3 Zinserhöhungen denkbar werden, einen legitimen Grund lieferte, den DAX bzw. auch den US-Aktienmarkt unter Druck zu bringen, Stichwort: NYSE-Leverage: http://bit.ly/1iEyap9

Auch aus diesem Grund bleibe ich für die kommende Handelswoche im DAX skeptisch.

Selbst Rückläufer in den Bereich um 9.420 Punkte gestallten das Bild weiter nur korrektiv. Für eine Aufhellung wäre ein Rücklauf über 9.500 Punkte wünschenswert.

Auf der Kehrseite schreitet die Top-Bildung auf Tagesbasis erst mit einem Bruch des aktuellen Jahrestiefs bei 8.908 Punkten mit fallenden Hochs und Tiefs weiter voran.

DAX-das-Retail-Sentiment-ist-fuer-bullishen-DAX-zu-positiv-Skepsis-weiter-angebracht_body_Picture_3.png, DAX: das Retail-Sentiment ist für bullishen DAX zu positiv – Skepsis weiter angebracht...

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Der Grund für meine Skepsis ist ausgehend von dieser Entwicklung weniger charttechnischer Natur, als denn dann eher fundamentaler, primär besonders aber sentimenttechnischer Natur.

Ein Blick auf das Euwax-Sentiment zeigt eine Netto-Long-Positionierung bei den Reail-Tradern, die in der jüngeren Vergangenheit zumindest mit kurzfristigen Tops einhergeangen ist. Positiver würde mich erst ein Switch in Richtung Netto-Short stimmen, mit welchem der DAX in Richtung seines Allzeithochs um 9.800 Punkte zieht.

DAX-das-Retail-Sentiment-ist-fuer-bullishen-DAX-zu-positiv-Skepsis-weiter-angebracht_body_Picture_2.png, DAX: das Retail-Sentiment ist für bullishen DAX zu positiv – Skepsis weiter angebracht...

Quelle: https://www.boerse-stuttgart.de/rd/de/euwax-sentiment/?time=sentiment_intraday

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an instructor@dailyfx.com

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX

DAX-das-Retail-Sentiment-ist-fuer-bullishen-DAX-zu-positiv-Skepsis-weiter-angebracht_body_Picture_1.png, DAX: das Retail-Sentiment ist für bullishen DAX zu positiv – Skepsis weiter angebracht...

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.