Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 2,61 % CAC 40: 2,28 % FTSE 100: 1,47 % Dow Jones: 0,73 % S&P 500: 0,51 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/0hG5cSNEpH
  • Look at $VIX. 70 % off the #COVID19 high in March. That`s so unbelievable regarding the extent of that recession but clearly shows that events are never the same as those in the past. So many predictions on the whole are really questionable. Much learned! #SPX $SPX #VIX https://t.co/Nr2GwHDUuA
  • I am planning to add single #stocks to my #Daytrading routine. With focus on Germany and USA. Stocks will be usually traded via CFDs. Stay tuned.
  • In Kürze:💶 Arbeitslosenquote um 09:00 GMT (15min) Erwartet: 8.2% Vorher: 7.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-03
  • $DAX #Daytrading so far today. Total + 34. https://t.co/gF3uC307b0
  • 🇬🇧 Markit/CIPS Composite PMI Final Aktuell: 30 Erwartet: 28.9 Vorher: 13.8 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-03
  • 🇬🇧 Markit/CIPS UK Services PMI Final Aktuell: 29.0 Erwartet: 28 Vorher: 13.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-03
  • #DAX30 - Back in the 12k - Check the daily updated #Bouhmidi Bands @DavidIusow @pejeha123 @CHenke_IG #Aktien https://t.co/MvZpp40Cbi
  • In Kürze:🇬🇧 Markit/CIPS Composite PMI Final um 08:30 GMT (15min) Erwartet: 28.9 Vorher: 13.8 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-03
  • In Kürze:🇬🇧 Markit/CIPS UK Services PMI Final um 08:30 GMT (15min) Erwartet: 28 Vorher: 13.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-03
Solange die Skepsis bleibt, sind neue Jahreshochs eine ernstzunehmende Alternative

Solange die Skepsis bleibt, sind neue Jahreshochs eine ernstzunehmende Alternative

2012-08-08 08:13:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Der DAX ist weiter klar bullish. Nachdem wir morgens im Hoch bei 6.978 Punkten gehandelt, allerdings keine Stabilisierung auf diesem Level zu sehen bekamen, sorgten die starken Vorgaben von den US-Märkten dann am Nachmittag für eine erneute Attacke auf die 7.000er Marke. In seinem Hoch wurde das Währungspaar bei 6.988 Punkten gehandelt, zum Ende der US-Handelssitzung notierte der DAX bei 6.962 Punkten.Nachdem wir nun die Attacke auf die Region um 7.000 Punkte zu sehen bekommen haben stellt sich die Frage, ob der Vorteil sich im deutschen Leitindex nun langsam aber sicher auf die Short-Seite verschiebt, zumindest auf Intraday-Basis. In Verbindung mit dem stark überkauften Modus bzw. der Top-Bildung im (15, 5, 5)-Slow Stochastic scheinen Korrekturn bzw. Kursrücksetzer mehr und mehr wahrscheinlich. Es bleibt dabei, dass solche Rücksetzer im Bereich zwischen 6.770 / 30 Punkten eine solide Unterstützungsregion finden.Allerdings sollte man sich auch immer folgendes vor Augen führen, ich hatte es bereits im gestern im Morning Meeting kurz thematisiert: solange die Skepsis in einem Bullen-Markt bleibt, sind weiter anziehende Kurse eine ernstzunehmende Alternative. Wenn man so möchte, handelt es sich um die Möglichkeit eines klassischen Short-Squeezes, welcher die Notierungen sogar in Richtung des Jahreshochs bei 7.194 Punkten führen kann.

Wichtige Marken (08.08.2012):

Support: 6.730 / 70

Resist: 7.194 | 7.030 / 00

Euch gefällt was ich in der Kurzfassung des Morning Meetings zu sagen hatte und die Analyse oben? Schaut ab Montag, dem 30.07.2012 morgens um 10:30 Uhr auf www.DailyFX.de in unserem Live-Stream vorbei, Bereich „Wirtschaftsdatenkalender - Live-Trading“.

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum DAX in unserem DAX Talk.

Solange_die_Skepsis_bleibt_sind_neue_Jahreshochs_eine_ernstzunehmende_Alternative_body_Picture_1.png, Solange die Skepsis bleibt, sind neue Jahreshochs eine ernstzunehmende Alternative

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.