Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Daily DAX Prognose: Kläglicher Rettungsversuch

Daily DAX Prognose: Kläglicher Rettungsversuch

2020-09-25 06:31:00
David Iusow, Analyst
Teile:

DAX Prognose: IG taxiert den DAX heute in Form des CFDS leicht unter dem Schlusskurs von gestern. Der Kontrakt konnte am Donnerstag um 1,12 % hinzugewinnen, der Kassa-Markt schloss hingegen mit einem Minus von 0,29 % bei 12.606 Punkten. Erneut verzeichnete der Index mehr Dynamik im nachbörslichen Handel und folgte damit der leicht positiven Wall Street. Die Vorgaben aus Asien sind gemischt. Japans Börsen notierten im Plus, in China leicht im Minus.

Dax 30 BULLISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 18% 28% 25%
Wöchentlich -26% 24% 6%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

DAX Prognose fundamental

Die leichte Erholung an den Aktienmärkten bleibt weiterhin ohne Dynamik (DAX Prognse: Es geht weiter abwärts). Ob wir es hier bereits mit einer Bodenbildung zu tun haben, bleibt damit ungewiss. Die Corona-Krise ist wieder da. Konjunkturdaten schwächen sich ohnehin bereits ab, was dem Sentiment kaum helfen dürfte. Aussagen des FED Präsidenten Jerome Powell und des Finanzministers Mnuchin konnten ein wenig Optimismus verbreiten. Denen nach wurden über 300 Mrd. USD des ersten Corona-Hilfspakets noch nicht genutzt. Zudem scheinen die Gespräche hinsichtlich eines weiteren Pakets nun etwas besser voranzukommen.

Sowohl in der EU als in den USA stiegen die Fallzahlen weiter an. In Frankreich lag der tägliche Zuwachs zuletzt bei über 16.000. Die Lage spitzt sich also zu. Viele Branchen, insbesondere der Tourismus, könnten wieder belastet werden. Ob die Politik dagegen überhaupt etwas unternehmen kann, ist eine andere Frage. Neue Lockdowns hin oder her, wenn Menschen von sich aus zu Hause bleiben, um das Risiko zu meiden, wird auch die Politik kaum etwas dagegen ausrichten können. Und das ist aktuell vermutlich die größte Sorge der Anleger.

An der Konjunkturfront fiel der Ifo Geschäftsklimaindex per September etwas unter den Erwartungen aus, die US Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe lagen per letzte Woche über den Erwartungen und damit weiterhin über der 800k Marke. Die US Immobiliendaten bleiben Dank niedriger Zinsen robust. Heute steht nicht mehr viel auf der Agenda. Die EU präsentiert Daten zur Geldmenge und den privaten Krediten und aus den USA werden die Auftragseingänge für langlebige Güter veröffentlicht.

DAX Prognose charttechnisch

Charttechnisch betrachtet versucht sich der deutsche Leitindex über 12.500 Punkten zu stabilisieren. Die Price Action signalisiert, dass man aus dem Gröbsten noch nicht raus ist. Ein erneuter Test der Zone, könnte einen Rutsch eine Stufe tiefer in Richtung 12.300-250 Punkte nach sich ziehen. Sofern der DAX über der 12.600 er Zone im Kassa-Handel bleibt, wäre die kurzfristige Erholung noch intakt. Nach oben hin ist nun aber ein sehr breiter Widerstand entstanden, der sich zwischen 12.800-13.150 Punkte erstreckt. Es wird daher auch im Falle einer weiteren Erholung nicht leicht sein, nach oben auszubrechen.

DAX CFD Daily und Kassa 4h

DAX Prognose

Quelle: TradingView

Beginnt in:
Jetzt live:
Dec 01
( 17:12 GMT )
Empfohlen von David Iusow
Der DAX Daytrading Weihnachtskurs – Fünf Termine, fünf wichtige Themen, die einen im Daytrading voranbringen
Anmeldung zum Webinar
Jetzt teilnehmen
Webinar ist beendet

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG TURBO ZERTIFIKATEN

Steht man auf der Verkäuferseite und meint, dass der DAX in Zukunft fällt, könnten IG Turbo Zertifikate mit einer Knock-Out-Schwelle, oberhalb der Widerstandszone bei 13.500 Punkten interessant werden. Bullisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise Knock-Out-Schwellen unterhalb von 11.000 Punkten im Blick behalten.

Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Für Analysen auf Intraday-Basis folgen Sie meinem Twitter-Channel @DavidIusow oder besuchen Sie mich bei Instagram @david_iusow.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.