Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #EZB #EURUSD $EURUSD #Forex https://t.co/OqIxEBAr4o
  • 🇪🇺🇺🇸Weekly EUR/USD Prognose: EZB und US Wahl könnten Upside-Potential limitieren. 👉https://t.co/bpJch7bEPU #EURUSD $EURUSD #DollarIndex #Euro #EZB #Forextrading @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/BI0tq8uH74
  • Das ist interessant. Große Spekulanten gehen abrupt nettolong (relativ zum Open Interest). In der Vergangenheit so gut wie immer ein Stabilitätssignal für den US Dollar. #Forex #DXY #EURUSD #DollarIndex #Devisen https://t.co/iBm8oOBW2L
  • #DAX - starts with heavy #coronavirus losses. The lower #Bouhmidi band was broken right at the beginning. But we see a first reversal movement. Short term goal is at 12446. @DavidIusow @CHenke_IG @TimoEmden #Trading #volatility https://t.co/gaueTnA8Zk
  • #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Trading https://t.co/SkAqiIPnZz
  • 🇩🇪Weekly DAX Prognose: Covid, US Wahl, EZB, Q3 BIP und Earnings https://t.co/sUO5EKmO3y #DAX #DAX30 $DAX #Trading #Aktien #Boerse #Finanzen @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/GJ4kceBqvp
  • Guten Morgen. Deutsche #DAX Unternehmen, die ihre Berichte vorlegen in dieser Woche: #SAP #BASF #DeutscheBoerse #Volkswagen #Fresenius
  • #BTC - #Bitcoin reached the first target that I mentioned last week. Bullish momentum ongoing - but we could see a small retrace down back to 12700$ ~ 12300$ before hitting new highs this year. @CryptoMichNL @TimoEmden #cryptocurrencies $BTC @DavidIusow @tradingview https://t.co/BE3xAQIFqk
  • Bloß nicht auf dem Cash sitzen bleiben, ist die Devise. Selbst der Restaurants Index (meist durch #COVID19 betroffene Branche) auf einem ATH. Ob das mal gut geht? #Aktien https://t.co/mTC14t7HIp
  • #SAP legt morgen Quartalsbericht vor. Heute Abend jedoch bereits hat das Unternehmen die Jahresprognose für das Jahr kassiert $SAP #Aktien #earnings https://t.co/C5Ub71xtFk
Dem US Dollar und dem Japanischen Yen steht etwas Riesiges bevor

Dem US Dollar und dem Japanischen Yen steht etwas Riesiges bevor

2013-06-03 14:00:00
David Rodriguez, Head of Product
Teile:

Artikelzusammenfassung: Diese Woche könnte ein Pivot für die Forex und breiteren Märkte darstellen, da die zyklischen Studien und Hauptindikatoren für Volumen anzeigen, dass uns etwas Riesiges bevorsteht. Hier zeigen wir, wie wir traden.

DailyFX PLUS System Trading Signale Es scheint wieder eine kritische Woche und Monat für die Finanzmärkte zu werden, vor allem für die Haupt-Forex-Paare, da die frühen Signale für einen breiten Verkauf im Markt und potentieller Panik vor möglichen massiven Bewegungen warnen.

Wir nutzen nur ungern Hyperbeln, aber es besteht ein ziemlich klarer Beleg, dass wir am Anfangsstadium einer Panik im Finanzmarkt stehen. Warum? Eines der deutlichsten Signale ist, dass sowohl der S&P 500 als auch der Markt für US Bundesanleihen letzte Woche schwer abgefallen ist. Wie wir schon vor zwei Wochen schrieben, sollte das nicht passieren und warnt einfach davor, dass beliebte Trades bei jeglicher Marktpanik schnell abgewickelt werden könnten. Die zyklischen Studien deuten ebenfalls an, dass der Juni für die Aktienmärkte riesig sein könnte, und selbst das “Hindenburg Omen” warnt vor großen anstehenden Bewegungen.

Was bedeutet das für FX Trader? Vor kurzem haben wir behauptet, dass jeglicher solcher Verkauf des Aktienmarktes mit recht bedeutender Dollarstärke kombiniert sein könnte, aber unser Senior Technischer Stratege betont, dass der US Dollar einem Risiko ausgesetzt sein könnte - als einer der dichtesten spekulativen Trades in den Währungsmärkten.

Stattdessen wenden wir uns wahrscheinlich dem Japanischen Yen als einen der attraktivsten Trades in den kommenden Tagen und Wochen zu. Wie wir in den vergangenen zwei Wochen schrieben, besteht ein materielles Risiko für eine wichtige Umkehr beim Japanischen Yen. Dies könnte den USD/JPY im Besonderen zu einem der reizvollsten Trades in absehbarer Zukunft machen.

Ich habe es schon vorher gesagt, aber es darf durchaus wiederholt werden: Es "fühlt" sich so an, als ob die Märkte volatil gewesen wären - und das waren sie. Aber ein einfacher Blick auf die Volatilitätskurse (Chart unten) deutet an, dass dies nur der Anfang von großen Forex-Marktbewegungen sein könnte.

Forex Optionsmarkt-Volatilitätskurse in den Hauptwährungspaaren

forex_strategy_us_dollar_major_break_trade_setups_body_Picture_1.png, Dem US Dollar und dem Japanischen Yen steht etwas Riesiges bevor

Quelle: OTC FX Optionskurse von Bloomberg, DailyFX Berechnungen

Unsere strategische Tradingtendenzen sind etwas nuancierter als gewöhnlich. Wir denken, dass falls alles andere unverändert bleibt, der Dollar aufgrund seines kürzlichen Momentums allgemein eine weitere Rallye verbuchen wird. Wir können jedoch die Tatsache nicht ignorieren, dass ein möglicherweise bedeutendes Deleveraging des Marktes den USD in Wirklichkeit belasten könnte.

In Bezug auf unsere stimmungsbasierenden Tradingstrategien werden wir uns auf das volatilitätsfreundliche Breakout2 Trading System konzentrieren, mit dem Schwerpunkt auf den USD/JPY und anderen JPY Paaren.

Die erhöhte Volatilitätserwartung deutet darauf hin, dass die Breakout-Strategie weiterhin gut funktionieren wird, während die Trend verfolgende Momentum2-Strategie besser sein könnte, wenn wir konsistentere, richtungsweisende Bewegungen erleben. Letztendlich ist die Range2 nicht in einer großartigen Position, da die Volatilität neue Höchstwerte erreicht.

Werfen Sie einen Blick auf die Tabelle unten, um unsere Strategieauswahl nach Währungspaar geordnet zu sehen.

DailyFX individuelle Währungspaar-Konditionen und Trading-Strategie-Tendenz

forex_strategy_us_dollar_major_break_trade_setups_body_x0000_i1026.png, Dem US Dollar und dem Japanischen Yen steht etwas Riesiges bevor

forex_strategy_us_dollar_major_break_trade_setups_body_1a.png, Dem US Dollar und dem Japanischen Yen steht etwas Riesiges bevor

Es scheint eine große Woche und Monat für den Greenback zu werden, und ich habe noch nicht einmal das wirtschaftliche Top Forex Eventrisiko diskutiert. Top-Level Berichte, wie die Veröffentlichung der US Nonfarm Payrolls, könnten letztendlich als Katalysatoren für die Bewegung fungieren. Beobachten Sie das Top Eventrisiko auf dem DailyFX Wirtschaftskalender.

Sehen Sie sich an, wie man ein High-Volatility-Breakout2 Trading System automatisiert, indem Sie unseren vorherigen Artikel lesen und sich unsere Webinar-Aufzeichnung ansehen.

Traden Sie das Trendumkehr-Trading-Momentum2 System automatisch mit unserem vorherigen Artikel und der Aufzeichnung des Webinars.

Verwenden Sie unser dem Trend entgegengesetztes Range2 Trading System, und sehen Sie sich eine archivierte Webinar-Anleitung über Automatisierung an.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.