Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Letzter Versuch #DAX #Daytrading für heute. Schönen Abend allerseits. https://t.co/1IVHh8GvA0
  • #Kaffee der Sorte „Arabica“ konnte sich charttechnisch im April aus dem temporären Abwärtstrend befreien. Es könnte nun in der saisonal günstigen Zeit bis Ende Mai einen neuen Aufwärtsimpuls in Gang setzen. Erfahre mehr in meiner Analsye: https://t.co/aoxLVTCQPI $KC_F $KT_F https://t.co/uHZOnGui7b
  • #Coffee - Seasonal price increase in harvest period: Technically speaking "Arabica" $KC_F category was able to free itself from the temporary downward trend in April and could now start a new upward impulse in the seasonally favorable period until end of May. $KT_F https://t.co/aNe9JYNAzK
  • Da simmer wieder. Zwischen 300-350 sollte er sich zumindest temporär erholen. #DAX https://t.co/IbTyXt7juU
  • Starten wir langsam in die Woche. Erster #DAX Long Trade hier. (Keine Anlageberatung) https://t.co/4v5S9WYUUr
  • Goldpreis: 1.800 USD im Visier 👉https://t.co/nago8nWNaW #Gold #XAUUSD #Goldpreis #Goldprice #GDX https://t.co/fdXj2G56Du
  • Ich vermute der #DAX mag den steigenden Euro heute nicht so sehr. #EURUSD https://t.co/8EoD0g0R1k
  • Zum #Kaffee gibt es heute eine interessante saisonale Tradingidee zum koffeinhaltigen Heißgetränk in meinem Börsenbrief. Zudem auch zum $BTC, $DAX, $ADBE und den #Bouhmidi - Bändern: https://t.co/QMG3gqxlA0 #Boerse #Trading #Aktie https://t.co/MgeQmqDgEp
  • #DAX #DAX30 https://t.co/BvLVzaHEnx
  • Weekly DAX Prognose: 16.000 in Sichtweite 👉https://t.co/g4WI4aotUs #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Boerse #Trading https://t.co/XSD6YjBJFt
Was sind Turbo Zertifikate?

Was sind Turbo Zertifikate?

Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender

Turbo Zertifikate gehören unter den Hebelprodukten, zu den beliebtesten derivativen Instrumenten im deutschsprachigem Raum. Mit Turbo Knock Out Zertifikaten können Anleger in Aktien,- Währungs-, oder auch Rohstoffmärkten partizipieren und ihr Risiko kontrollieren.

Turbo Zertifikate Gesprächspunkte:

  • Mit Turbo Zertifikaten können Anleger in Aktien,- Währungs-, oder auch Rohstoffmärkten partizipieren und ihr Risiko kontrollieren.
  • Im Gegensatz zu Optionsscheinen hat die implizite Volatilität keinen erheblichen Einfluss auf das Turbo Zertifikat. Durch die Turbo Knock-Out-Schwelle wird die implizite Volatilität ausgeschaltet.
  • Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal gegenüber anderen Hebelprodukten ist die Knock-Out-Schwelle (K.O -Schwelle).
  • Die wesentlichen Bestandteile eines Turbo Zertifikat
  • Was sind Turbo Zertifikate – Ein praktisches Beispiel

Wenn Sie lernen möchten, wie man Turbos handelt, lesen Sie unseren Leitfaden zum Handel mit Turbozertifikaten.

Definition Turbo Zertifikat

Ein Turbo Zertifikat gehört zur Familie der Hebelprodukte. Mit Turbo Zertifikaten können Anleger in Aktien,- Währungs-, oder auch Rohstoffmärkten partizipieren und ihr Risiko kontrollieren.

Anleger haben die Möglichkeit mit einem Turbo (Call) – Zertifikat an steigenden und mit einem Turbo (Put) – Zertifikat an fallenden Märkten zu partizipieren. Turbo-Zertifikate können sowohl mit Laufzeitbegrenzung als auch ohne Laufzeitbegrenzung ausgestattet sein.

Im Gegensatz zu Optionsscheinen hat die implizite Volatilität keinen erheblichen Einfluss auf das Turbo Zertifikat. Durch die Turbo Knock-Out-Schwelle wird die implizite Volatilität ausgeschaltet.

Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal gegenüber anderen Hebelprodukten ist die Knock-Out-Schwelle (K.O -Schwelle). Die K.O-Schwelle darf nicht verletzt werden. Unterschreitet (Turbo Call) bzw. überschreitet (Turbo Put) der Basiswert die Knock-Out-Schwelle, kommt es zum Eintritt des Knock-Out-Ereignisses und der Anleger verliert sein eingesetztes Kapital.

Turbo Zertifikate – Die Lösung gegen Volatilität?

Die negativen Erfahrungen und die Komplexität, die der Optionshandel mit sich bringt insbesondere für unerfahrene Anleger, führte zur Entwicklung und Verbreitung von Knock-Out-Zertifikaten vor allem im deutschsprachigen Raum.

Die ersten verbrieften und an der börsengehandelten Knock-Out-Produkte wurden Zertifikate genannt. Die Ausgestaltung mit einem Hebel führte letztendlich zu dem Begriff Turbo Zertifikat.

In der Welt der Hebelprodukte sind Zertifikate und Optionen sehr beliebte Finanzvehikel. Daher sollten Sie die Unterschiede und Gemeinsamkeiten kennen. Erfahren Sie mehr in unserem Beitrag: Turbo Zertifikate vs. Vanilla Optionen

Beispielhafter Verlauf eines Turbo (Call) Knock-Out – Zertifikat

Verlauf eines Turbo (Call) Knock Out Zertifikat

Quelle: DailyFX

Wesentliche Ausstattungsmerkmale eines Turbo Zertifikat

Um die Funktionsweise und schließlich den richtigen Einsatz von Turbo Zertifikaten bzw. Turbo 24 von IG zu verstehen, muss im Folgenden auf die wichtigsten Bestandteile eines Turbo Zertifikat ohne Laufzeitbegrenzung eingegangen werden.

Die wesentlichen Bestandteile eines Turbo Zertifikat sind:

  1. Basiswert
  2. Bezugsverhältnis
  3. Hebel
  4. K.O.-Schwelle
  5. Aufgeld
  6. Turbopreis
  1. Der Basiswert ist das einem Turbo Zertifikat zugrundeliegende Finanzinstrument. Mit Turbo Zertifikaten können verschiedene Basiswerte wie z.B. DAX, EURUSD und Gold gehandelt werden.
  2. Das Bezugsverhältnis gibt an, wie viele Turbo-Zertifikate nötig sind, um eine Einheit des Basiswertes abzubilden. Der Basispreis ist der aktuelle Preis des jeweiligen Basiswertes.
  3. Der Hebel gibt an, in welchem Verhältnis ein Turbo Zertifikat die Kursbewegung des Basiswertes nachbildet. Er gibt an um wieviel Prozent sich der Kurs eines Turbo Zertifikats bei einer Kursbewegung des Basiswerts um 1 Prozent verändert.
  4. Die K.O.-Schwelle darf nicht unterschritten werden, ansonsten erleidet der Anleger den Verlust seines eingesetzten Kapitals.
  5. Das Aufgeld beinhaltet die Risikokosten des Turbo Zertifikats. Der Emittent nimmt einen zusätzlichen Risikoaufschlag für Risiken wie u.a. das Gap-Risiko, um die K.O-Schwelle zu garantieren.
  6. Der Preis eines Turbo Zertifikates mit unbegrenzter Laufzeit wie z.B. Turbo24 von IG bestimmt sich wie folgt:
  • Preis eines Turbo Call = (Kurs des Basiswerts – K.O-Level) x Bezugsverhältnis + Aufgeld
  • Preis eines Turbo Put = (K.O-Level – Kurs des Basiswerts) x Bezugsverhältnis + Abgeld

Wenn Sie ihr Wissen zum Thema Optionen vertiefen wollen, könnte dieser Beitrag für Sie sehr interessant sein: Was sind Optionen und wie werden sie gehandelt?

In der folgenden Darstellung können wirmit der IG Trading Plattform für Turbo 24 Zertifikate mit einem Blick wesentliche Ausstattungsmerkmale, wie Kurs des Basiswerts, Hebel und K.O-Schwelle wieder erkennen. Für die Auswahl des passenden Turbo Zertifikat sind die genannten Merkmale von hoher Bedeutung.

Was sind Turbo Zertifikate?

Quelle: IG

Auch bei Barriere Optionen begrenzt die Knock-Out-Barriere ähnlich wie bei einem Turbo Zertifikat die Verluste – Worin liegt dann der Unterschied zu Zertifikaten? Erfahren Sie mehr zu den Unterschieden zwischen: Turbo Zertifikaten und Barriere Optionen

Turbo Knock Out Zertifikate - Beispiel

Das Beispiel soll kurz den Handel mit Turbo Zertifikaten verdeutlichen. Angenommen Sie glauben das der DAX 30 in Zukunft steigt und möchten sich mit einem Turbo-Call Zertifikat positionieren. Ähnlich wie bei Barriere Optionen, müssen Sie nun die für Sie passende K.O. -Schwelle auswählen.

Für dieses Beispiel wählen wir einen Turbo Call mit einem K.O.-Level bei 11702,62 Punkten. Mit einem aktuellen Kurs des Basiswerts bei 12191,1 Punkte und einem Bezugsverhältnis von 0,01. Zu Rechenzwecken nehmen wir ein Aufgeld von 0,03 Cent an.

Der Preis des Turbo Call Zertifikats bestimmt sich wie folgt:

Preis eines Turbo Call = (Kurs des Basiswerts – K.O-Level) x Bezugsverhältnis + Aufgeld

Konkret bedeutet das für dieses Beispiel:

(12191,1 – 11702,62) x 0,01 + 0,03 = 4,92 €

Bei einem zugrunde gelegten Hebel von 24 bedeutet dies, das eine 1 % - Veränderung im DAX, zu einer 24% - Veränderung ihres Turbo Zertifikates führt.

Was sind Turbo Zertifikate?

Quelle: IG

Zusammenfassung Turbo Zertifikate

  • Turbo-Zertifikate (Knock-Out Produkte) ermöglichen überproportional hohe Gewinnchancen, sind aber auch Produkte mit einem hohen Risiko. Sie sind daher nur für Anleger geeignet, die das Kursgeschehen laufend mitverfolgen und sich des Totalverlustrisikos bewusst sind.
  • Turbo Zertifikate sind jedoch aufgrund ihrer garantierten Knock-Out-Schwelle beliebt, weil sie den Verlust auf das eingesetzte Kapital begrenzen und nicht zu einer Nachschusspflicht führen können. Darüber hinaus können eine Vielzahl von Assetklassen wie z.B. Aktien, Indizes, Währungen und Rohstoffen mit Turbo Zertifikaten gehandelt werden.
  • Turbo Zertifikate werden in der Regel an einem Börsenhandelsplatz gehandelt. Hierdurch haben Anleger eine bessere Preistransparenz aufgrund der Einsicht in die Ordertiefe. Sie verfügen somit über eine Wertpapierkennnummer (WKN) bzw. eine International Securities Identification Number (ISIN).

Weitere interessante Beiträge zum Handel mit Turbo Zertifikaten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.