Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇯🇵 Industrial Production YoY Final (MAI) Aktuell: -26.3% Erwartet: -25.9% Vorher: -15% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-14
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,69 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 74,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/xKh4A098Iq
  • Forex Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,11 % 🇦🇺AUD: -0,01 % 🇬🇧GBP: -0,02 % 🇨🇭CHF: -0,04 % 🇳🇿NZD: -0,10 % 🇨🇦CAD: -0,10 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/z1as6tks9S
  • In Kürze:🇯🇵 Industrial Production YoY Final (MAI) um 04:30 GMT (15min) Erwartet: -25.9% Vorher: -15% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-14
  • Indizes Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,09 % Dow Jones: 0,08 % FTSE 100: -1,47 % CAC 40: -1,61 % Dax 30: -1,83 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/5HIBWyqoBM
  • 🇨🇳 Handelsbilanz (JUN) Aktuell: $46.42B Erwartet: $58.6B Vorher: $62.93B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-14
  • In Kürze:🇨🇳 Handelsbilanz (JUN) um 03:00 GMT (15min) Aktuell: $46.42B Erwartet: $58.6B Vorher: $62.93B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-14
  • In Kürze:🇨🇳 Handelsbilanz (JUN) um 03:00 GMT (15min) Erwartet: $58.6B Vorher: $62.93B https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-07-14
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,25 % Silber: -0,31 % WTI Öl: -2,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/iRcUbZEtmw
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,09 % 🇪🇺EUR: -0,02 % 🇨🇭CHF: -0,04 % 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,08 % 🇳🇿NZD: -0,16 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ugAI9mnG4E
GBP/USD: Pfund schwächer nach BOE Zinsentscheid

GBP/USD: Pfund schwächer nach BOE Zinsentscheid

2020-06-18 13:00:00
David Iusow, Analyst
Teile:

GBP/USD: Das britische Pfund bleibt der Price Action auch nach dem BOE Zinsentscheid treu. Und diese deutete bereits vorher eine Art Top-Bildung an.

Bank of England überzeugt nicht wirklich

Das britische Pfund bricht kurz nach dem Bank of England Zinsentscheid ein (GBP/USD vor BOE Zinsenscheid stabiler). Die Notenbank hat die Zinsen unverändert belassen und das Quantitative Easing Programm wie erwartet um 100 Mrd. GBP (Staatsanleihekäufe ohne Corporate Bonds) erhöht. Damit rangiert das Volumen am unteren Ende der Spanne. Banken prognostizierten einen Anstieg zwischen 100-200 Mrd. Zudem kommt, dass die BOE die zusätzlichen 100 Mrd. erst bis Ende des Jahres aufgekauft haben will.

Das impliziert eine deutlich geringere Geschwindigkeit der wöchentlichen Anleihekäufe als bisher. Zu der besagten Negativzinspolitik wurden bisher keine Aussagen gemacht. Die Pressekonferenz findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt und die zusammenfassenden Kommentare werden um 15:30 MEZ released. Weil es zuvor einige Leaks gegeben hatte, hat die Notenbank mir strengen Reglementierungen reagiert. Sollten sich die britischen Währungshüter früher oder später für eine weitere Absenkung der Zinsen entschließen, wäre es das erste Mal seit Bestehen der Notenbank, die als die älteste Notenbank der Welt gilt.

GBP/USD MIXED
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 5% -1% 1%
Wöchentlich -16% 6% -5%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

GBP/USD Kurs fällt trotzdem

Das britische Pfund hat, nach anfänglicher Stabilität aufgrund der etwas geringer ausfallenden Geschwindigkeit bei den Anleihekäufen und der Erfüllung der Erwartungen am unteren Ende der Spanne, wieder die Richtung abwärts gegen den Greenback genommen. Ein gutes Beispiel dafür, dass der Markt entscheidet, was wichtig ist und was nicht.

Wenn der Markt die News, aus welchen Gründen auch immer, als dovish interpretiert oder nur entscheidet, dass es nicht genügend Impulse gibt, um den Trend zu ändern, dann sollte man dies akzeptieren. Erwartungen spielen auf dem Spielfeld, also im echten Trading (Bitcoin Trading mal anders betrachtet), eine untergeordnete Rolle.

GBP/USD Britisches Pfund gegen den US Dollar Chart

Quelle: IG

GBP Prognose
GBP Prognose
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie Ihre kostenfreie Pfund Sterling Prognose
Leitfaden anfordern

UMSETZUNGSMÖGLICHKEITEN MIT IG BARRIER-OPTIONEN

Steht man auf der Käuferseite und meint, dass der GBPUSD Kurs in Zukunft weiter steigt, könnten Barrier-Options von IG mit einer Knock-Out-Schwelle, unterhalb 1,23 GBP interessant sein. Bärisch eingestellte Trader hingegen könnten in umgekehrter Weise mit Knock-Out-Schwellen oberhalb des Widerstandes bei 1,29GBP ihr maximales Verlustrisiko an der Oberseite begrenzen.

Optionen sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Verluste können extrem schnell eintreten.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.