(DailyFX.de - Düsseldorf) – Das Brokerhaus IG Markets taxiert den Cable aktuell auf 1,32435 US-Dollar je GBP. Damit hat sich das Währungspaar GBPUSD auf Tageskerzenbasis um 0,53 % erholt, auf Wochenkerzenbasis steht ein kleines Plus von 0,1 % zu Buche.

Gehört der Cable zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

Auf Tagesbasis leichte Erholung

Das britische Pfund erreichte in dieser Woche gegen den Greenback eine auf Wochenbasis relevante Unterstützungszone. Im Bereich bei 1,3070 USD je GBP verläuft zum einen der langfristige, gleitende 100-Wochendurchschnitt. Aber auch das 50 % Fibonacci-Retracement lässt sich in diesem Kursbereich finden. Eine Erholung setzte am Donnerstag allerdings ein, nachdem der Cable um mehr als 100 Pips abrupt aufgewertet hatte.

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

GBP/USD Chart auf Wochenbasis

GBP/USD Chart Wochenbasis

Quelle: IG Handelsplattform

MPC Abstimmung fällt überraschend „hawkish“ aus

Die abrupte Aufwertung des Cable lässt sich im Chart auf Tageskerzenbasis gut erkennen. Grund für diese Entwicklung ist der „hawkishe“ Ausgang bei der Bank of England Abstimmung (MPC) zum nächsten Zinsschritt. Zuvor haben sieben BOE Mitglieder für keinen Zinsschritt gestimmt und zwei waren dafür. Im Rahmen der aktuellen Abstimmung wechselte einer der Mitglieder in das Lager der Befürworter, der aktuelle Stand fiel also sechs zu drei aus.

Wie sind die IG-Anleger derzeit für das britische Pfund gestimmt. Ist das Gros der Trader Long oder Short positioniert? Mit dem kostenfreien IG Sentiment finden Sie es heraus.

Trendkanal im Fokus

Marktteilnehmer haben allerdings keine Veränderung in Anbetracht der politischen Lage erwartet. Dementsprechend fiel die Reaktion deutlich aus. Die Wahrscheinlichkeit eines Zinsanstieges im August, gemessen am OIS-Markt steigt von 33 % zuvor auf 46 %. Auf Tageskerzenbasis rückt daher aus meiner Sicht nun die obere kurzfristige Trendkanallinie in den Fokus, siehe Chart unten. Diese verläuft bei 1,3360 USD je GBP. Sollte ein technischer Ausbruch erfolgen, könnte das eine ernstzunehmende Erholung in Richtung des 200-Tagedurchschnitts signalisieren.

GBP/USD Chart auf Tagesbasis

GBP/USD Chart Tagebasis

Quelle: IG Handelsplattform

Wie sind die IG-Anleger derzeit für das britische Pfund gestimmt. Ist das Gros der Trader Long oder Short positioniert? Mit dem kostenfreien IG Sentiment finden Sie es heraus.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.