Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇪🇺🇯🇵 #Forextrading idea of the week. EUR/JPY short. As Currency pair is a risk-off proxy, #JPY is the most shorted currency within G10 and trendline is broken. No Advice. @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/aSfZ7EMfs6
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,55 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 72,55 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/uBJtfk8DVJ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,99 % Gold: 0,75 % WTI Öl: -3,27 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/xWUBlBiYCy
  • Charttechnisch sowie Fundamental glaube ich, dass ein anhaltender Rückgang des #USDJPY in Richtung 100 #Yen erforderlich wäre, um eine Fortsetzung der expansiven Geldpolitik seitens der #BOJ auszulösen. https://t.co/6no6cDU5Hu #fxトレーダー #forextrading @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/j2sT5HD3T0
  • Forex Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,39 % 🇨🇭CHF: 0,20 % 🇬🇧GBP: 0,12 % 🇨🇦CAD: -0,29 % 🇳🇿NZD: -0,66 % 🇦🇺AUD: -0,79 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/oCMDPflPJi
  • (Video 📹) Ausblick DAX & Co.: Die Stimmung hat gekippt https://t.co/q0aoPKGom2 #DAX #DAX30 #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/N0FJRgtZDq
  • Indizes Update: Gemäß 11:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -1,66 % S&P 500: -1,67 % Dax 30: -2,26 % CAC 40: -2,31 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/LhOrvJl1Zw
  • #Trading: Implied #volatility is picking up #coronarvirus is a short term major driver but will not last to much in market. #VDAX is up +23%. #DAX and #OOTT already broke #bouhmidi bands: https://t.co/jrdwmCFFPU #FX #Commodities @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/cNNGWQpNSM
  • .320 is tested now. Support-zone till appr. .285. Bulls have to have their try now, otherwise #DAX $DAX #Trading https://t.co/P4rQhxj3s1
  • #GBP: In dieser Handelswoche wird für Devisenhändler das britische Pfund im Fokus liegen. Fundamental steht der Austritt aus der Europäischen Union und die erste Jahressitzung der BOE an. https://t.co/osoUg2Z41O #Brexit #EURGBP #FX @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/CD2uKSgvW9
DXY: Dollar-Index bildet neues Jahreshoch

DXY: Dollar-Index bildet neues Jahreshoch

2018-05-29 09:54:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Finanzmarktanalyst
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) -Zur Stunde wird der Dollar-Index vom Brokerhaus IG auf 94,43 USD taxiert. Damit liegt der Kurs rund 0,50 Prozentpunkte höher als am Vortag. Die Bullen konnten im aktuellen Monat Mai rund 3,30 Prozent zulegen. Damit konnten sich nun die Bullen aus der Abwertungsfalle befreien.

Möchten Sie mehr über den Forexhandel lernen? Hier können Sie unseren Einsteigerleitfaden kostenfrei herunterladen.

Buy in May and go away?

Der Druck der Bullen konnte mit der Übernahme der 200-Tage-gleitenden Durchschnittslinie am 1. Mai bei 91,41 US-Dollar beschleunigt werden. Hier fiel auch das 50-%-Fibonacci-Retracement mit der 200-Tage-Linie zusammen. Seither konnten die Bären keine nennenswerten Akzente setzen. Im gestrigen Handel konnte dann auch noch der Wochenpivotpunkt bei 93,54 USD auf Schlusskursbasis übernommen werden. Dies könnte den Bullen im weiteren Handelsverlauf weiter Auftrieb geben. Derzeit kämpfen die Bullen um die Übernahme der Widerstandszone bei 94,52 US-Dollar. Gelingt ihnen heute eine erfolgreiche Übernahme auf Schlusskursbasis, könnten die Bullen das 100-%-Retracement der vergangenen übergeordneten Abwärtsbewegung anpeilen.

Wie sieht die Stimmung der Forex-Anleger bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

Relativer-Stärke-Index verweilt im überkauften Bereich

Bei einem Blick auf den Trendfolgeindikator RSI fällt auf, dass der Indikator mit der Übernahme der 200-Tage-Linie in den überkauften Bereich eintauchte und seither bis auf eine kleinen Rücksetzer Mitte Mai im überverkauften Bereich sich aufhielt. Kurzfristige Rücksetzer könnten die Bären motivieren den Kurs zumindest kurzfristig in Richtung des Wochenpivotpunktes zu verleiten.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Lernen Sie von unseren DailyFX Experten und sichern Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden um ihre Profitabilität zu steigern.

DXY auf Tagesbasis

DXY: Dollar-Index bildet neues Jahreshoch

Quelle: IG Handelsplattform

Wichtige Ereignisse wie z.B. US-Verbrauchervertrauen können zum Zeitpunkt der Veröffentlichung zu einer hohen Schwankungsintensität führen die mithilfe von News-Trading Strategien ausgenutzt werden kann. Lernen Sie in unserem kostenfreien Anfängerleitfaden fürs News-Trading, wie Sie erfolgreich News-Trading meistern können.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.