Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Bitcoin: Morgenstund hat Gold im Mund

Bitcoin: Morgenstund hat Gold im Mund

2018-04-18 10:06:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) -Aktuell taxiert das Brokerhaus IG Markets den Bitcoin auf 8101 US-Dollar. Damit liegt der digitale Leitwolf rund 2 Prozentpunkte höher als am Vortag. Ripple liegt zur Stunde auch rund 2,50 Prozentpunkte höher als am Vortag. Die Bullen könnten diese Woche bei weiteren Anstrengungen eine zumindest kurzfristige Rallye einleiten.

Sie sind neu im Kryptowährungshandel? Hier erhalten Sie unsere kostenlose Einführung in den Bitcoin-Handel

Wichtige Kursmarken fallen bei 8000-US-Dollar zusammen

Zu Beginn des europäischen Handels konnten die Bullen heute auftrumpfen und dabei die 24-Stunden-Linie, den kurzfristigen Abwärtstrend und den Tagespivotpunkt überwinden. Damit konnte auch zeitweise das Verlaufshoch von Gestern bei 8158 US-Dollar erreicht werden. Der 24-Stunden-Durchschnitt und die Oberseite des abwärtsgerichteten Trendkanals fielen mit der psychologischen Marke von 8000 US-Dollar zusammen und konnten die Bullen mit Übernahme auf Stundenbasis beflügeln. Aktuell kämpfen die Bullen um die Widerstandsmarke bei 8102 US-Dollar. Eine Rückeroberung auf Stundenschlusskursbasis konnte im weiteren Tagesverlauf die Bullen motivieren und die nächsten Kursziele anpeilen. Diese wären zum einen die Widerstandsmarke bei 8296 USD und zum anderen das Verlaufshoch vom 16.April bei 8434 US-Dollar.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Lernen Sie von unseren DailyFX Experten und sichern Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden um ihre Profitabilität zu steigern.

BTC-USD auf Stundenbasis

Bitcoin: Morgenstund hat Gold im Mund

Quelle: IG Handelsplattform

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.