Verpassen Sie keinen Artikel von Timo Emden

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Timo Emden abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Melden Sie sich noch heute kostenfrei für den DailyFX Experten- Talk an. Dieser findet jeden Dienstag um 15:30 Uhr statt.

(DailyFX.de) - Australische Senatoren verschiedenster politischen Parteien haben die australische Zentralbank (RBA) dazu aufgerufen, die offizielle Legalisierung von Bitcoin zu prüfen.

Senatoren Sam Dastyari (Labor Partei) und Jane Hume (Liberale Partei) haben sich zusammengetan und fordern den australischen Währungshüter dazu auf, Bitcoins als offizielle Form der Währung zu akzeptieren, da sonst die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit einem Risiko ausgesetzt wäre.

Sam Dastyari sagt: „Dies wird ein revolutionärer Sprung für die Reserve Bank und für australische Finanzinstitute sein, was wir hier im Parlament tun wollen ist, das politische Umfeld zu schaffen um diesen Schritt zu ermöglichen“.

Des Weiteren spricht er von großen, kühnen Entscheidungen. Man könne nicht mit den asiatischen Nachbarn konkurrieren, wenn es darum gehe billige Waren und Dienstleistungen zu produzieren.

Senatorin Hume ist davon überzeugt, dass die Blockchain Revolution im Lande einen wichtigen Beitrag zur technologischen Revolution leisten wird.

„Die Chancen für Regierung, Wissenschaft und Privatwirtschaft sind enorm“, so Hume.

Senator Matt Canavan nimmt ebenfalls eine unterstützende Haltung ein und gibt der Bitcoin- Etablierung ebenfalls Rückendeckung.

Eine offizielle Legalisierung der digitalen Münze in Australien wäre in der Tat als ein starkes positives Signal zu werten und dürfte die Mainstreamfähigkeit begünstigen. Australien könnte neben Japan, welches den Bitcoin bereits am 1. April 2017 eingeführt hat, nachziehen.

Bitcoin: "Revolutionärer Sprung" für Australien

Bitcoinchart (Tagesbasis)

Analyse geschrieben von Timo Emden, Head of DailyFX von DailyFX.de

Bitcoin: "Revolutionärer Sprung" für Australien

@Timo Emden

Bitcoin: "Revolutionärer Sprung" für Australien