Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @jsblokland: #Italy Premier Conte Extends Nationwide Lockdown to May 3. #COVIDー19
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,18 % Silber: 0,00 % Gold: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/5KUSdVGGzf
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,68 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/5A2s2AjmI6
  • 🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR), Aktuell: -$119.1b Erwartet: -$120.0b Vorher: -$146.9b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,29 % S&P 500: 0,26 % Dax 30: 0,00 % CAC 40: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/cb21gflrCn
  • In Kürze:🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -$150.0b Vorher: -$235.3b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,59 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CmgSqlqf1N
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,18 % Silber: 0,00 % Gold: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/HckmU5FboW
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,19 % 🇪🇺EUR: 0,19 % 🇦🇺AUD: 0,15 % 🇯🇵JPY: 0,10 % 🇨🇦CAD: 0,06 % 🇳🇿NZD: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/AyjV7b0oOS
  • In Kürze:🇺🇸 USD Fed’s Mester Holds Virtual Forum on U.S. Economy and Virus um 16:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
US Beschäftigungszahlen könnten Dollar-Bounce fördern und Risikoaversion auslösen

US Beschäftigungszahlen könnten Dollar-Bounce fördern und Risikoaversion auslösen

2016-04-01 09:33:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • US Nachrichten-Trends und führende Umfragezahlen deuten an, dass der Arbeitsmarktbericht die Prognosen übertreffen könnte
  • Besser als erwartete Ergebnisse sollten den Ausblick der Fed stützen und den US Dollar höher treiben
  • Australischer, Kanadischer und Neuseeland-Dollar könnten mit Risikoaversion nachgeben

Der US Arbeitsmarktbericht steht zuoberst im Wirtschaftskalender in den letzten Stunden der Handelswoche. Für März wird eine Zunahme von 205.000 Stellen ex Agrar erwartet, ein Rückgang gegenüber den 242.000 neuen Stellen, die im Vormonat verzeichnet worden waren. Die Arbeitslosenquote und die Steigerung der durchschnittlichen Stundenlöhne im Jahresvergleich sollten unverändert mit 4,9 bzw. 2,2 Prozent ausgewiesen werden.

Die Nachrichten aus den USA haben sich seit Anfang Februar gegenüber den Konsensprognosen zunehmend verbessert. Dies deutet darauf hin, dass die Analysten die Stärke der weltgrößten Volkswirtschaft unterschätzen und somit sind die Chancen einer positiven Überraschung größer als das Gegenteil. Daten führender Umfragen erhärten das Argument für ein positives Ergebnis und deuten auf eine Zunahme in den Stellen im Dienstleistungs- und Herstellungssektor für den vergangenen Monat an.

Ein starkes Resultat könnte helfen, die eher expansiven Erwartungen weiterer Zinserhöhungen der Fed zu bekämpfen und den US Dollar gegen seine Hauptgegenstücke höher treiben, nachdem er gestern noch kurz auf ein Zweiwochentief gesunken war. Die Möglichkeit eines stärkeren Stimulusabbau als zurzeit erwartet wird, könnte ebenfalls die marktweite Risikoneigung beeinträchtigen. Dies könnte dazu führen, dass die sentimentabhängigen Währungen wie der Australische, Kanadische und New Zealand Dollar gegenüber ihren G10 FX Gegenstücken und dem Greenback nachgeben.

Kaufen oder verkaufen die FXCM Trader den US Dollar vor dem Arbeitsmarktbericht? Finden Sie es hier heraus!

Asiatische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

IST

ERWARTET

VORHER

22:30

AUD

AiG Herstellungsperformance-index (MÄRZ)

58,1

-

53,5

23:00

AUD

CoreLogic RP Data Hauspreisindex (M/M) (MÄRZ)

0,2%

-

0,5%

23:50

JPY

Kredit- & Darlehens Gesellsch. (J/J) (FEB)

2,3%

-

3,1%

23:50

JPY

Tankan Großherstellerindex (1Q)

6

8

12

23:50

JPY

Tankan Großhersteller-Ausblick (1Q)

3

7

7

23:50

JPY

Tankan Index großer nicht verarbeitender Unternehmen (1Q)

22

24

25

23:50

JPY

Tankan Ausblick großer nicht verarbeitender Unternehmen (1Q)

17

20

18

23:50

JPY

Tankan Investitionsaufwand alle Industrien (Großunternehmen) (1Q)

-0,9%

-0,7%

10,8%

23:50

JPY

Tankan Kleinhersteller-Index (1Q)

-4

-2

0

23:50

JPY

Tankan Kleinhersteller Ausblick (1Q)

-6

-5

-4

23:50

JPY

Tankan Nicht-Herstellungsindex (1Q)

4

4

5

23:50

JPY

Tankan nicht-herstell. Kleinunternehmer Ausblick (1Q)

-3

1

0

01:00

CNY

PMI Herstellung (MÄRZ)

50,2

49,4

49,0

01:00

CNY

PMI des nicht-verarbeitenden Gewerbes (MÄRZ)

53,8

-

52,7

01:45

CNY

Caixin China Herstellungsindex PMI (MÄRZ)

49,7

48,3

48

02:00

JPY

Nikkei Japan Herstellungsindex PMI (MÄRZ F)

49,1

-

49,1

05:00

JPY

Verkäufe Kraftfahrzeuge (J/J) (MÄRZ)

-3,2%

-

-4,6%

5.30

AUD

Rohstoffindex AUD (MÄRZ)

86,6

-

73,2

5.30

AUD

Rohstoffindex (J/J) (MÄRZ)

-15,4%

-

-22,2%

Europäische Handelszeit

GMT

CCY

EVENT

ERWARTET/AKT

VORHER

AUSWIRKUNG

06:00

GBP

Landesweiter Hauspreisindex (M/M) (MÄRZ)

0,4% (A)

0,3%

Gering

06:00

GBP

Landesweiter Hauspreisindex (J/J) (MÄRZ)

5,1% (A)

4,8%

Gering

07:15

CHF

Einzelhandelsumsätze real (J/J) (FEB)

-0,2% (A)

0,2%

Gering

07:30

CHF

Herstellungsindex PMI (MÄRZ)

53,2 (A)

51,6

Mittel

07:45

EUR

Markit/ADACI Italiens Herstellungindex PMI (MÄRZ)

53,5 (A)

52,2

Gering

07:50

EUR

Markit Frankreichs Herstellungsindex PMI (MÄRZ F)

49,6 (A)

49,6

Gering

07:55

EUR

Markit/BME Deutschlands Herstellungsindex PMI (MÄRZ F)

50,7 (A)

50,4

Mittel

08:00

EUR

Markit Herstellungsindex PMI der Eurozone (MÄRZ F)

51,6 (A)

51,4

Mittel

08:30

GBP

Markit UK Herstellungsindex PMI, saisonbereinigt (MÄRZ)

51,0 (A)

50,8

Stark

Kritische Levels

CCY

Unt. 3

Unt. 2

Unt. 1

Pivot-Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,1163

1,1265

1,1323

1,1367

1,1425

1,1469

1,1571

GBP/USD

1,4171

1,4271

1,4316

1,4371

1,4416

1,4471

1,4571

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.