Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • If you don’t know what to do on We. Check out the #Bouhmidi Bands from my buddy colleague @SalahBouhmidi. The IT is working on implementation of that volatility based indicator into the IG #Trading Platform already. So stay tunded. #Daytrading https://t.co/ZQZF7TeG06
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 1,31 % 🇨🇦CAD: 0,12 % 🇨🇭CHF: 0,09 % 🇪🇺EUR: -0,09 % 🇳🇿NZD: -0,11 % 🇦🇺AUD: -0,48 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/xEXRlXFg1c
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,40 % Silber: 0,09 % WTI Öl: -0,47 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Dnb8N5PN6F
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,07 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/yFkadArhDs
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,30 % CAC 40: 0,27 % Dow Jones: 0,00 % S&P 500: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/i9NIdprPhT
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,53 % Silber: 0,21 % WTI Öl: -0,13 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/jb0OHiTjV0
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,07 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,85 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/W08SPe4P2L
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,32 % CAC 40: 0,31 % S&P 500: 0,11 % Dow Jones: 0,09 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/qJGiAobYHj
  • 🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (DEC 13), Aktuell: 799 Erwartet: N/A Vorher: 799 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,93 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,10 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/obWBdnxKUJ
Euro, Yen sehen Risiko-Trends, während das Pfund für seine Richtung auf die Kommentare der BOE schaut

Euro, Yen sehen Risiko-Trends, während das Pfund für seine Richtung auf die Kommentare der BOE schaut

2015-09-22 04:02:00
Ilya Spivak, Senior Währungsstratege
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Der Euro und der Japanische Yen blicken für neue Richtungshinweise auf Trends in der Risikobereitschaft
  • Risiko für das Britische Pfund, wenn die Kommentare des BOE-Vertreters Shafik die Wetten auf eine Zinsanhebung zurechtstutzen
  • Lesen Sie Wirtschaftsveröffentlichungen direkt in Ihren Charts mit der DailyFX News App

Die Finanzmärkte wechselten über Nacht in den Verdauungsmodus, da ein ruhiger Wirtschaftskalender den Tradern keinen unmittelbaren Katalysator für fortgesetzte Volatilität bot. Der US-Dollar korrigierte vorsichtig nach unten, nachdem er in der vorhergehenden Handelszeit auf breiter Basis die Erwartungen übertroffen hatte. Die Bewegung nach oben folgte auf hawkische Kommentare von Atlanta Fed-Präsident Dennis Lockhart, der betonte, dass sich die US-Zentralbank hinsichtlich einer Zinsanhebung in diesem Jahr weiterhin auf Kurs befindet.

Die Abwesenheit von maßgeblichen Eventrisiken könnte in den kommenden Stunden die Trends bei der Marktstimmung in den Vordergrund stellen. Die S&P 500 Futures bewegen sich leicht abwärts und deuten damit einen Trend zur Risikoaversion an. Ein konsequentes Verfolgen dieser Bahn könnte sich als unterstützend für den Euro und den Japanischen Yen erweisen, jedoch Währungen wie den Australischen, den Kanadischen und den New Zealand Dollar belasten. Ein vergleichbares Setup wurde gestern Lockharts Kommentaren unterminiert, und in der Tat wird er auch heute eine Rede halten, aber die Märkte haben seine Haltung wahrscheinlich bereits eingepreist und es ist entsprechend unwahrscheinlich, dass sie weiter reagieren werden.

Bank of England Deputy Governor Nemat Shafik Wird heute gleichfalls eine Rede halten; Trader beobachten die Bemerkungen auf Hinweise für eine Einschätzung des Timings der Zinsanhebung. Die vom Markt eingepreiste Prognose ist in den vergangenen zwei Monaten deutlich zurückgegangen; Investoren bezweifeln scheinbar die Wahrscheinlichkeit einer Geldmengenverknappung zumindest vor dem vierten Quartal des Jahres 2016.

Das Britische Pfund könnte sich nach unten bewegen, wenn die Erwartungen weiter zurückgehen, falls die Kommentare von Shafik denen seines MPC-Kollegen Jon Cunliffe entsprechen, der gestern einen auf Lockerung ausgerichteten Ton anschlug. Cunliffe sagte, er sehe keine Anzeichen von sich aufbauendem Preisdruck und warnte, dass die äußere Umgebung schwächer geworden sei. Er forderte "begrenzte und graduelle" Zinsanhebungen zu Beginn der Geldmengenverringerung.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

23:30

AUD

ANZ Roy Morgan Weekly Verbrauchervertrauen

114,5

-

105,3

01:30

AUD

House-Price-Index (Q/Q) (2Q)

4,7%

2,3%

1,6%

01:30

AUD

House-Price-Index (J/J) (2Q)

9,8%

8,0%

6,9%

02:00

CNY

Conference Board Leitindex (AUG)

334,4

-

331,1

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

06:00

CHF

Handelsbilanz (AUG) (CHF)

2,75 Mrd.

3,74 Mrd.

Mittel

06:00

CHF

Exporte real (M/M) (AUG)

-

-1,7%

Mittel

06:00

CHF

Importe real (M/M) (AUG)

-

-2,5%

Mittel

08:30

GBP

Staatsfinanzen (PSNCR) (AUG)

-

-3,0 Mrd.

Tief

08:30

GBP

NCR der Zentralregierung (AUG)

-

-0,2 Mrd.

Tief

08:30

GBP

Nettokreditaufnahme des öffentlichen Sektors (AUG) (£)

8,8 Mrd.

-2,1 Mrd.

Tief

08:30

GBP

PSNB unter Ausschluss der Banking-Gruppen (AUG) (£)

9,2 Mrd.

-1,3 Mrd.

Tief

10:00

GBP

CBI Trends Gesamt-Order (SEP)

0,0

-1,0

Tief

10:00

GBP

CBI Trends Verkaufspreise (SEP)

-5,0

-6,0

Tief

14:00

EUR

Verbrauchervertrauen in der Eurozone (SEP A)

-7,0

-6,9

Mittel

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,0936

1,1085

1,1137

1,1234

1,1286

1,1383

1,1532

GBP/USD

1,5345

1,5432

1,5470

1,5519

1,5557

1,5606

1,5693

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.