Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX verliert durch Gewinnmitnahmen zunächst Kampf um die 12.000er Marke

DAX verliert durch Gewinnmitnahmen zunächst Kampf um die 12.000er Marke

2015-03-23 13:00:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

(DailyFX.de) – Nach dem zehnten positiven Wochenschluss in Folge hat der DAX zum Start der neuen Handelswoche erst einmal den Rückwärtsgang eingelegt, es kam zu Gewinnmitnahmen.

Der deutsche Leitindex verlor bis zur US-Eröffnung mehr als 1% und somit zunächst den Kampf um die 12.000 Punkte Marke.

Doch diese Gewinnmitnahmen sind kein Beinbruch. Zum Ende des ersten Quartals werden die ersten Schnäppchenjäger schon warten und versuchen günstig auf den in den ersten drei Monaten gut gelaufenen Aktien-Zug aufzuspringen. Ausgehend hiervon wäre es nicht verwunderlich, wenn der DAX zum Ende der Woche wieder bei über 12.000 Punkten steht.

Technisch ist kurzfristig alles im grünen Beriech, solange wir oberhalb der 11.800er Marke handeln. Und selbst wenn diese nicht halten sollten: dass wir signifikant unter 11.600 Punkte zum Ende der Woche und somit zum Ende des ersten Quartals fallen ist nicht zu erwarten, dafür sind AKtien schlicht zu attraktiv und weiter alternativlos.

DAX verliert durch Gewinnmitnahmen zunächst Kampf um die 12.000er Marke

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

DAX verliert durch Gewinnmitnahmen zunächst Kampf um die 12.000er Marke

@JensKlattFX

DAX verliert durch Gewinnmitnahmen zunächst Kampf um die 12.000er Marke

instructor@dailyfx.com

DAX verliert durch Gewinnmitnahmen zunächst Kampf um die 12.000er Marke

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.