Verpassen Sie keinen Artikel von Ilya Spivak

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Ilya Spivak abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Anknüpfungspunkte:

  • Britisches Pfund wird kaum Zunder in Stellungnahme der Bank of England finden
  • Yen fällt, Aussie und NZ Dollar steigen, da Risikoneigung über Nacht zunimmt
  • Sehen Sie Wirtschaftsveröffentlichungen direkt auf Ihren Charts - mit der DailyFX News App

Die geldpolitische Stellungnahme der Bank of England titelt den Wirtschaftskalender während der europäischen Handelsstunden. Obwohl sich die UK Wirtschaftsnachrichten seit der Sitzung im Dezember leicht verbessert haben, ist der Ausblick nicht robust genug, um erwarten zu können, dass die Falken die nötige Stimmmehrheit aufbauen werden, die für eine Zinserhöhung nötig wäre. In der Tat implizieren die Kurse der Futures, dass eine erste Erhöhung des Leitzinses nicht vor dem vierten Quartal stattfinden wird. Die BOE veröffentlicht in der Regel keine Stellungnahme, wenn die Geldpolitik unverändert beibehalten wird, daher wird sich die heutige Veröffentlichung möglicherweise als ein unwichtiges Ereignis für das Britische Pfund erweisen.

Der sicherheitsorientierte Japanische Yen rutschte ab, während die sentimentausgerichteten Australischen und New Zealand Dollar einen beeindruckenden Anstieg im nächtlichen Handel bei sich stabilisierender Risikoneigung zeigten. Der MSCI Asia Pacific Regional Benchmark Aktienindex stieg um 1,2 Prozent. Die Bewegung war anscheinend eine Folge der Erholung auf der Wall Street, wo der S&P 500 seine Verluststrähne unterbrach, um den größten Anstieg seit drei Wochen zu erzeugen. Die Bewegung nach oben schien eher korrektiv gewesen zu sein, nach fünf Tagen mit Verlusten, statt durch die Protokolle des FOMC Meeting im Dezember oder positive Wirtschaftsdatenergebnisse, wie von den Nachrichtenagenturen angedeutet.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

0:30

AUD

Baugenehmigungen (M/M) (NOV)

7,5%

-3,0%

11,5%

0:30

AUD

Baugenehmigungen (J/J) (NOV)

10,1%

1,2%

2,1%

2:00

JPY

Tokyo durchschnittl. offene Bürostellen (%) (DEZ)

5,47

-

5,55

5:30

AUD

Währungsreserven (A$) (DEZ)

65,7 Mrd.

-

61,7 Mrd.

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

ERWARTET/AKT

VORHERIG

WIRKUNG

7:00

EUR

Deutsche Auftragseingänge, nicht saisonbereinigt (J/J) (NOV)

-0,4% (A)

2,4%

Mittel

7:00

EUR

Deutsche Auftragseingänge, saisonbereinigt (M/M) (NOV)

-2,4% (A)

2,5%

Mittel

8:00

GBP

Halifax Immobilienpreise, saisonbereinigt (M/M) (DEZ)

0,3%

0,4%

Tief

8:00

GBP

Halifax Immobilienpreise (3M/J) (DEZ)

7,6%

8,2%

Tief

10:00

EUR

Eurozone EPI (M/M) (NOV)

-0,1%

-0,4%

Tief

10:00

EUR

Eurozone EPI (J/J) (NOV)

-1,4%

-1,3%

Tief

10:00

EUR

Eurozone Einzelhandelsumsätze (M/M) (NOV)

0,2%

0,4%

Mittel

10:00

EUR

Eurozone Einzelhandelsumsätze (J/J) (NOV)

0,2%

1,4%

Mittel

10:00

EUR

Eurozone Vertrauen der Industrie (DEZ)

-4,0

-4,3

Tief

10:00

EUR

Eurozone Geschäftsklima Indikator (DEZ)

0,17

0,18

Tief

10:00

EUR

Eurozone Vertrauen Services (DEZ)

4,6

4,4

Tief

10:00

EUR

Eurozone Wirtschaftsvertrauen (DEZ)

101,2

100,8

Tief

10:00

EUR

Eurozone Verbrauchervertrauen (DEZ F)

-10,9

-10,9

Mittel

12:00

GBP

Ziel für Anleihenkäufe durch die BOE

375 Mrd.

375 Mrd.

Hoch

12:00

GBP

Zinssatzentscheidung der Bank of England

0,50%

0,50%

Hoch

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,1656

1,1751

1,1795

1,1846

1,1890

1,1941

1,2036

GBP/USD

1,4905

1,5006

1,5058

1,5107

1,5159

1,5208

1,5309