Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇨🇭 CHF CPI Core (YoY) (MAR), Aktuell: -0.1% Erwartet: 0.0% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇨🇭 CHF CPI EU Harmonized (YoY) (MAR), Aktuell: -0.4% Erwartet: -0.5% Vorher: -0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇨🇭 CHF Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (MAR), Aktuell: -0.5% Erwartet: -0.5% Vorher: -0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • RT @jsblokland: #Oil prices spike more than 10% as #China starts adding to its strategic reserves. https://t.co/RSRTMkpYBG
  • In Kürze:🇨🇭 CHF CPI Core (YoY) (MAR) um 06:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.0% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • In Kürze:🇨🇭 CHF CPI EU Harmonized (YoY) (MAR) um 06:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -0.5% Vorher: -0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • In Kürze:🇨🇭 CHF Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (MAR) um 06:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -0.5% Vorher: -0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇩🇪DAX Ausblick: Der Trend hat sich in Bewegung gesetzt https://t.co/UoyrBnFWJZ #DAX #DAX30 #Aktien #COVIDー19 #Boerse @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @DailyFX_DE https://t.co/B8f8Uz5c8C
  • RT @KeineWunder: @egghat Wichtig ist doch: Grob gesagt, haben nur die bekannten Infizierten aus den gemeldeten Tests auch ein Risiko schwer…
  • #oilprice related recovery I guess #DAX #SPX #Brent #WTI
Forex: Euro vor PMI-Daten bedroht; Pfund wird BIP-Revision vielleicht übersehen

Forex: Euro vor PMI-Daten bedroht; Pfund wird BIP-Revision vielleicht übersehen

2014-05-22 05:46:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Euro bedroht, falls enttäuschende PMIs EZB-Stimulusspekulationen stützen
  • Rallye im Britischen Pfund wird möglicherweise keinen weiteren Antrieb in 1Q UK BiP Revision finden
  • Australischer Dollar prallt ab; Yen fällt nach positiven PMI-Daten aus China

Der vorläufige Satz der Eurozone PMI-Daten für Mai titelt den Wirtschaftskalender in den europäischen Handelsstunden. Der regionsweite zusammengesetzte Maßstab sollte den Erwartungen nach leicht fallen, auf 53,9 von einem Dreijahreshoch bei 54,0 im Vormonat. Fundamentale Nachrichtenflüsse aus dem Währungsblock haben im Vergleich zu den Konsens-Erwartungen in den letzten Monaten zunehmend enttäuscht (laut Daten von Citigroup). Dies ist ein Hinweis darauf, dass die Analysten das Ausmaß des Elends in der Gegend unterschätzen, was einer möglichen Negativ-Überraschung die Türe öffnet. Solch ein Ergebnis könnte die Wetten auf eine kommende EZB-Stimulusexpansion verstärken und den Abwärtsdruck auf den Euro erhöhen, nachdem er gestern einen vorläufigen technischen Bruch tiefer verzeichnete.

Die zweite Revision der Zahlen des UK BIP für das erste Quartal sollten erwartungsgemäß ein Output-Wachstum von 0,8 Prozent für die drei Monate einschließlich März bestätigen. Die Wachstumsrate im Jahresvergleich wird bei 3,1 Prozent erwartet, der höchste Wert seit dem vierten Quartal 2007. Das Britische Pfund hat einen Anstieg von stützenden Erwartungen an die Geldpolitik genossen, und eine positive BIP-Statistik würde sicherlich bei dieser Dynamik nicht aus dem Rahmen fallen. Das Ausmaß, zu dem ein nun schlecht ausfallender Datensatz jedoch das bieten kann, was bereits einkalkuliert wurde, um Anzug nach oben auszulösen, bleibt jedoch reine Vermutung.

Der Australische Dollar outperformte im nächtlichen Handel und stieg im Durchschnitt um bis zu 0,4 Prozent gegen seine führenden Gegenstücke. Die Bewegung folgte einem positiven chinesischen PMI Herstellung von HSBC. Der Index sprang im Mai auf 49,7 und übertraf die Erwartungen von einer Kennzahl bei 48,3. Obwohl eine Statistik unter dem “Boom-Bust” Level bei 50 immer noch eine Schrumpfung der Herstellungsaktivität in diesem Monat bedeutet, hat die Geschwindigkeit der Schrumpfung doch auf den niedrigsten Wert seit Dezember nachgelassen. Das weist darauf hin, dass die Spitzenindustrie der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt die Talsohle fast erreicht haben könnte und sich auf eine Erholung vorbereitet. Das würde sich als positiv für Australien erweisen, ein Land das auf China als den Top-Exportmarkt zählt, und somit auch Auswirkungen auf die RBA-Politikwetten hat. Der Japanische Yen fiel, da die PMI-Statistik die Risikoneigung entfachte und die asiatischen Aktien höher schickte, was auf der Safe-Haven Währung lastete.

Neu bei FX? BEGINNEN SIE HIER!

Asiatische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

AKT

PROGNOSE

VORHERIG

22:00

NZD

ANZ Stellenangebote (M/M)

2,6%

-

1,2%

1:35

JPY

Markit/J MMA PMI Herstellung (MAI P)

49,9

-

49,4

1:45

CNY

HSBC PMI Herstellung (MAI P)

49,7

48,3

48,1

3:00

NZD

2-jährige Inflationserwartung (2Q)

2,36%

-

2,33%

5:00

JPY

BoJ Monatlicher Wirtschaftsbericht (MAI)

-

-

-

Europäische Handelszeit

GMT

WHRG

EREIGNIS

PROGNOSE

VORHERIG

WIRKUNG

7:00

EUR

Französischer Markit Composite PMI (MAI P)

50,5

50,6

Mittel

7:00

EUR

Französischer Markit Services PMI (MAI P)

50,4

50,4

Mittel

7:00

EUR

Französischer Markit PMI Herstellung (MAI P)

51,0

51,2

Mittel

7:30

EUR

Deutscher Markit/BME Composite PMI (MAI P)

56,0

56,1

Hoch

7:30

EUR

Deutscher Markit/BME PMI Herstellung (MAI P)

54,0

54,1

Hoch

7:30

EUR

Deutscher Markit Services PMI (MAI P)

54,5

54,7

Hoch

8:00

EUR

Eurozone Markit Services PMI (MAI P)

53,0

53,1

Hoch

8:00

EUR

Eurozone Markit PMI Herstellung (MAI P)

53,2

53,4

Hoch

8:00

EUR

Eurozone Markit Composite PMI

53,9

54,0

Hoch

8:30

GBP

Bruttoinlandsprodukt (Q/Q) (1. Quartal P)

0,8%

0,8%

Mittel

8:30

GBP

Bruttoinlandsprodukt (J/J) (1Q P)

3,1%

3,1%

Mittel

8:30

GBP

Privatverbrauch (1Q P)

0,6%

0,4%

Tief

8:30

GBP

Staatsausgaben (1Q P)

0,2%

0,0%

Tief

8:30

GBP

Bruttoanlageinvestitionen (1Q P)

1,2%

1,9%

Tief

8:30

GBP

Exporte (1Q P)

0,0%

2,8%

Tief

8:30

GBP

Importe (1Q P)

0,2%

-0,4%

Tief

8:30

GBP

Unternehmensinvestitionen gesamt (Q/Q) (1Q P)

2,2%

2,4%

Tief

8:30

GBP

Unternehmensinvestitionen gesamt (/J) (1Q P)

-

8,7%

Tief

8:30

GBP

Nettokreditaufnahme öffentlicher Sektor (£) (APR)

3,5 Mrd.

4,9 Mrd.

Tief

8:30

GBP

Öffentliche Finanzen (PSNCR) (£) (APR)

-

15,7 Mrd.

Tief

8:30

GBP

Zentralregierung NCR (APR)

-

22,7 Mrd.

Tief

8:30

GBP

PSNB exkl. Interventionen (APR)

4,8 Mrd.

6,7 Mrd.

Tief

8:30

GBP

Dienstleistungsindex (M/M) (MÄRZ)

0,3%

0,2%

Tief

8:30

GBP

Dienstleistungsindex (3-monatlich) (MÄRZ)

0,9%

0,9%

Tief

10:00

GBP

CBI Trends Gesamtaufträge (MAI)

4

-1

Tief

10:00

GBP

CBI Trends Verkaufspreise (MAI)

10

9

Tief

Kritische Level

WHRG

Unter. 3

Unter. 2

Unter. 1

Pivot Punkt

Wid. 1

Wid. 2

Wid. 3

EUR/USD

1,3506

1,3594

1,3640

1,3682

1,3728

1,3770

1,3858

GBP/USD

1,6706

1,6795

1,6848

1,6884

1,6937

1,6973

1,7062

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.