Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Erdöl und Gold könnten fallen, falls die Fed Berichte die QE3 Erwartungen anheizen

Erdöl und Gold könnten fallen, falls die Fed Berichte die QE3 Erwartungen anheizen

2012-07-11 04:31:00
Ilya Spivak, Head Strategist, APAC
Teile:

Gesprächsansätze

  • Erdöl und Kupfer steigen, falls die Märkte eine befürwortende QE-Nachricht aus den Fed Berichten ziehen
  • Gold und Silber könnten Unterstützung in der Inflation-Hedge Nachfrage nach expansiver Geldpolitik finden FOMC

Alle Augen sind auf die Ergebnisse des FOMC Juni-Treffen gerichtet, getragen von der Hoffnung dass die Fed nach der Enttäuschung des US Arbeitsmarktberichts der letzten Woche und der enttäuschenden Stimulus Bemühungen der EZB und BoE für Entlastung sorgt. Obwohl Ben Bernanke und Konsorten im letzten Monat keine dritte Runde für ein Quantitative Easing (QE3) initiiert haben, werden die Trader sich bemühen den Grad abzuschätzen, zu dem solch eine Option in den Verhandlungen die Erwartungen führt, dass so etwas in den nächsten Monaten enthüllt werden könnte.

Die Federal Reserve ist sich sicherlich nicht unbewusst in Hinsicht auf die Grenzen weiterer quantitativer Erleichterungen, wenn man betrachtet wie tief die Zinsen bereits sind. Jedoch ist es ebenso wahrscheinlich, in Hinblick auf die Möglichkeit, dass ein starkes Signal gegen den Stimulus ein Pandämonium auf den Finanzmärkten auslösen kann, sehr sensibel zu sein. Das impliziert, dass die Türen für weitere Erleichterungen jetzt noch offen bleiben, zumindest rhetorisch.

In diesem Sinne werden Worte, die als Erhöhung der Wahrscheinlichkeit eines weiteren Entgegenkommens verstanden werden, wahrscheinlich zur Steigerung der Risikobereitschaft führen, was wachstumsabhängige Rohöl und KupferPreise höher führt. Goldund SilberPreise werden wahrscheinlich ebenso steigen, weil Kapital in Edel Metallefließt und eine Absicherung gegen die Verwässerung des Dollarssucht. Es ist nicht notwendig zu sagen, dass ein Resultat, welches das Vorankommen des QE3 scheitern lässt, zum gegenteiligen Ergebnis führt.

WTI Rohöl (NY Schluss): $83,91 // -2,08 // -2,42%

Die Preise testen eine 23,6% Fibonacci Retracement-Unterstützung bei 84,14 und sind tiefer verschoben, nachdem sie eine Shooting Star Kerze unterhalb des Widerstandes bei 88,40, das 38.2% Level, angesetzt haben. Ein Bruch durch die Unterstützung exponiert 81,19. Alternativ öffnet ein Rebound, der einen täglichen Schluss oberhalb des zeitnahen Widerstandes produziert, die Tür für die Herausforderung der 90,00er Zahl.

Crude_Oil_Gold_May_Rise_if_Fed_Minutes_Boost_QE3_Expectations_body_Picture_3.png, Erdöl und Gold könnten fallen, falls die Fed Berichte die QE3 Erwartungen anheizen

Tageschart - Erstellt mittels FXCM Marketscope 2.0

Spot Gold (NY Schluss: $1567,28 // -20,40 // -1,28%

Die Preise brachen die Unterstützung bei 1575,81, der 38,2%Fibonacci Expansion, nachdem sie ein bärisches Evening Star Candlestick-Muster unterhalb des fallenden Trendlinienwiderstandes, der im späten März gesetzt wurde, angelegt haben. Die Verkäufer haben nun zum Ziel, die 50% Fib bei 1555,61 mit einem Durchbruch unterhalb des herausgestellten trendbestimmenden 1522,50-32,45 Bereiches herauszufordern. Das 1575,81 Level wurde als zeitnaher Widerstand umgestaltet.

Crude_Oil_Gold_May_Rise_if_Fed_Minutes_Boost_QE3_Expectations_body_Picture_4.png, Erdöl und Gold könnten fallen, falls die Fed Berichte die QE3 Erwartungen anheizen

Tageschart - Erstellt mittels FXCM Marketscope 2.0

Spot Silver (Schluss): $26,83 // -0,52 // -1,88%

Die Preise testen die Unterstützung, die sich bei 26,75 befindet, mit einem Durchbruch unterhalb der Exponierung des mehrmonatigen Dreifachbodens bei 26,05. Der Trendlinienwiderstand liegt nun bei 28,11 mit einem Einbruch oberhalb der freigelegten Unterseite einer vorherigen gebrochenen Flaggenformation (gegenwärtig bei 28,60).

Crude_Oil_Gold_May_Rise_if_Fed_Minutes_Boost_QE3_Expectations_body_Picture_5.png, Erdöl und Gold könnten fallen, falls die Fed Berichte die QE3 Erwartungen anheizen

Tageschart - Erstellt mittels FXCM Marketscope 2.0

COMEX E-Mini Kupfer (NY Schluss): $3,398 // -0,034 // -0,99%

Die Preise testen die Unterstützung bei 3,384, dem 23,6% Fibonacci Retracement, mit einem Bruch niedriger, der den Hauptboden bei 3,250 freilegt. Der zeitnahe Widerstand gleicht sich bei 3,474 ab, dem 38,2% Level, mit einem Bruch oberhalb diesem, was den 50% Fib bei 3,548 exponiert.

Crude_Oil_Gold_May_Rise_if_Fed_Minutes_Boost_QE3_Expectations_body_Picture_6.png, Erdöl und Gold könnten fallen, falls die Fed Berichte die QE3 Erwartungen anheizen

Tageschart - Erstellt mittels FXCM Marketscope 2.0

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.