Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Big down gap in #USDJPY. https://t.co/tmNZGSwmmx
  • RT @FirstSquawk: The total number of coronavirus cases in China reached 2,051 as of 7 p.m. (1100 GMT) on Sunday, Chinese state television r…
  • ✅ I always thought an edge is just an advantage and that it’s enough to copy someone’s edge. But that’s not completely true. Edge have to be individual. That’s the only way where you will trade completely within your psychological comfort zone ✅ #Daytrading #Trader
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,20 % 🇳🇿NZD: -0,13 % 🇨🇦CAD: -0,16 % 🇪🇺EUR: -0,28 % 🇦🇺AUD: -0,32 % 🇬🇧GBP: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/MKbubtCh4R
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,69 % Gold: 0,51 % WTI Öl: 0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1L0drZL8S3
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/8mZUtBwJnf
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,01 % Dow Jones: -0,00 % Dax 30: -0,35 % CAC 40: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/7xDk5B0eyh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 1,79 % Gold: 0,70 % WTI Öl: 0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mbnBto818a
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,21 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 83,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kfe0WEhkjK
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,31 % Dax 30: -0,36 % Dow Jones: -0,79 % S&P 500: -1,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Js345CZ4fy
Die Wahl des besten Chart-Zeitrahmens

Die Wahl des besten Chart-Zeitrahmens

2014-07-29 19:00:00
Rob Pasche, Forex Handel-Ausbilder
Teile:

Anknüpfungspunkte:

  • Der Zeitrahmen sollte von der Zeit abhängen, die der Trader zur Verfügung hat
  • Die Multi-Zeitrahmen-Analyse kann ebenfalls verwendet werden
  • Die Automation erlaubt Tradern, in jedem Zeitrahmen zu traden.

Das Thema "welcher Zeitrahmen zu verwenden ist" ist so alt wie die Charts selber. Trader suchen ständig einen Vorteil, also werden verschiedene Charting-Optionen ziemlich oft untersucht. Die Wahrheit ist, dass ich Trader kenne, die große Gewinne mit einem 5-Minuten-Chart bis zu einem Wochenchart machen, sowie in allen Zeitrahmen dazwischen. Was macht also einen Zeitrahmen besser als den anderen? Das kommt auf Verschiedenes an.

Welcher Zeitrahmen ist der beste?

Anstatt den Zeitrahmen eines Charts als Bestandteil einer Strategie zu erachten, glaube ich, es ist besser, den Zeitrahmen im Vergleich zur Zeit zu wählen, die Sie fürs Trading zur Verfügung haben. Nicht jeder hat mehr als 8 Stunden pro Tag Zeit, um Charts zu analysieren und aktiv Vollzeit zu traden. Viele von uns haben eine Vollzeitarbeit und Familien, die einen Großteil unseres Tages in Anspruch nehmen, und wir alle müssen auch irgendwann einmal schlafen. Wenn Sie also nur 20 bis 30 Minuten pro Tag Zeit haben, um sich Charts anzusehen, sollten Sie vielleicht die 5-Minuten-Chart Scalping-Strategie, die Sie in Erwägung ziehen, nochmals überdenken.

Stattdessen sollten wir ehrlich die Zeit ermitteln, die wir jeden Tag zur Verfügung haben, und dann entscheiden, welcher Zeitrahmen am besten zu unserem Zeitplan passt. Trader, die 4 bis 8 Stunden pro Tag traden möchten, können jeden Zeitrahmen wählen. Wenn Sie 1 bis 3 Stunden täglich traden, sollten Sie vielleicht eher auf mittel- bis langfristige Zeitrahmen zurückgreifen, also Stundencharts oder länger. Wenn Sie weniger als eine Stunde pro Tag traden, dann sollten Sie wirklich nur gerade 4-Stunden-, Tages- und Wochencharts verwenden.

Learn Forex: Änderung des Zeitrahmens auf einem Marketscope Chart (FXCM)

Die Wahl des besten Chart-Zeitrahmens

(Erstellt mit Marketscope 2.0 Charting-Paket)

Der Grund, weshalb wir größere Zeitrahmen traden möchten, wenn wir weniger Zeit fürs Trading zur Verfügung haben ist, dass wir die Charts auf unserem Bildschirm so stark wie möglich verlangsamen möchten. Ein 5-Minuten-Chart wird an einem einzigen Tag 288 Kerzen aufzeigen. Wenn wir aus Zeitmangel nur einen Bruchteil dieser Kerzen beurteilen können, zwingen wir uns dazu, mit nur einem Bruchteil vorhandener Daten zu traden. Wenn wir aber den Zeitrahmen auf einen 4-Stunden- oder Tageschart vergrößern, sehen wir den Großteil der Tagesdaten auf einen Blick.

Was ist die Multi-Zeitrahmen-Analyse?

Ein weiteres Thema, das in Bezug auf die Zeitrahmen beliebt ist, ist die Multi-Zeitrahmen-Analyse. Oft benutzen Trader mehr als einen einzigen Zeitrahmen auf einem Währungspaar, um ein Gefühl dafür zu erhalten, was das Paar kurz-, mittel- und langfristig tut.

Eine Methode, die ich verwende ist die, mit einem längerfristigen Zeitrahmen zu beginnen, um die allgemeine Trendrichtung zu bestimmen, und dann suche ich Trade-Setups auf einem kurzfristigeren Chart, und zwar in dieselbe Richtung wie die des längeren Zeitrahmens. Dies garantiert mir, dass ich keine Trades gegen den allgemeinen Trend platziere. James Stanley schrieb einen großartigen Artikel dazu, Die Multi-Zeitrahmen-Analyse, die ich jedem empfehle, der mehr darüber erfahren möchte.

Wie die Automation alle Zeitrahmen öffnet

Und als Letztes ist es vielleicht eine gute Idee, falls der Zeitrahmen, den Sie traden möchten, wegen Ihrer beschränkten Zeit nicht empfehlenswert ist, die Trading-Automation in Erwägung zu ziehen. Die Automation erlaubt uns, unsere Trading-Strategie in einen Computercode zu verwandeln, der automatisch Trades aufgrund der von uns bestimmten Regeln eröffnen und abschließen wird, und zwar rund um die Uhr an allen Handelstagen. Das bedeutet, wir können dann jeden Zeitrahmen traden, ohne Einschränkungen.

Es gibt verschiedene Wege, um das automatisierte Trading anzugehen; man kann die Strategie von jemand anderem verwenden; eine vorgefertigte Strategie selber anpassen oder jemanden beauftragen, eine auf Sie zugeschnittene Strategie mit Ihren Spezifikationen zu erarbeiten. Alle diese Optionen sind Möglichkeiten, und ich selber habe alle drei Arten in meiner Trading-Karriere bereits angewendet.

Zusammenfassung

Zusammenfassend sollte die Wahl eines Zeitrahmens eher von der Zeit abhängen, die Sie jeden Tag für die Märkte zur Verfügung haben. Wir können die Multi-Zeitrahmen-Analyse verwenden, um unsere Strategien zu verbessern, und mit der Automation sind wir frei, alles zu traden wie wir wollen. Wenn Sie die verschiedenen Zeitrahmen ausprobieren möchten, laden Sie sich doch ein kostenloses Forex Demokonto herunter, mit dem Sie kostenlos Charts und Kursdaten in Echtzeit erhalten.

Gutes Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.