Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,35 % 🇦🇺AUD: 0,17 % 🇯🇵JPY: 0,14 % 🇨🇭CHF: -0,30 % 🇪🇺EUR: -0,38 % 🇨🇦CAD: -0,59 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ufylOTMbvu
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,15 % Gold: -1,07 % Silber: -2,28 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/S7FT7qNvII
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,09 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,67 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/jMyBJReUVN
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,11 % Dax 30: 0,07 % S&P 500: -0,00 % Dow Jones: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/j77MSJ4pp8
  • 🇺🇸 USD Verbraucherkredite (OCT), Aktuell: $18.908b Erwartet: $16.000b Vorher: $9.579b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-06
  • And here as well. A weaker euro prevented a daily close above 6.40, so trading-idea still not validated #Forex #EURTRY $Eurtry https://t.co/8nbGWF4Wn1
  • A good example where technicals can prevent you from to be too early in a trade. The short-idea below was not validated bc daily close still above trendline. We had some disappointing news from 🇨🇦 Canada today #forextrading #Audcad https://t.co/UULPj8Zeyr
  • 🇺🇸 USD Verbraucherkredite (OCT), Aktuell: 18.91B Erwartet: $16.000b Vorher: $9.513b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-06
  • In Kürze:🇺🇸 USD Verbraucherkredite (OCT) um 20:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: $16.000b Vorher: $9.513b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-06
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,09 % Gold: -1,09 % Silber: -2,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/t4Ss2OoG15
Learn Forex: Wie man einen Trading Fehler definiert, so dass man sich stets verbessert

Learn Forex: Wie man einen Trading Fehler definiert, so dass man sich stets verbessert

2013-01-30 03:15:00
Tyler Yell, Trading Instructor,
Teile:

Zusammenfassung: Zu viele Trader sehen alle verlustbringenden Trades als Fehler an, aber tatsächlich sollte ein Fehler nur etwas sein, was man selbst kontrollieren kann. Durch das Begrenzen von Trade-Größen und das Wissen, wann tatsächlich ein Fehler gemacht wurde, kann man seine wirklichen Trading Fehler korrigieren und sich weiterentwickeln, um seine Ziele zu erreichen.

Einen anscheinend chaotischen Markt zu analysieren und zu traden, scheint im Nachhinein einfach und kann in Echtzeit doch frustrierend sein. Viele neue Trader brechen auf, um ihre Strategie in einem definierten Markt und mit einem Satz Trading-Regeln aufzubauen oder zu verbessern. Nachdem jedoch 10 Live Trades platziert wurden und 6 davon Verlierer waren, glauben neue Trader oft, dass sie 6 Fehler gemacht haben, auch wenn dies wahrscheinlich nicht der Fall ist.

Learn Forex: Multiple Entry Signale basierend auf klassischen RSI Signalen

Learn_Forex_How_To_Define_Trading_Mistakes_body_Picture_1.png, Learn Forex: Wie man einen Trading Fehler definiert, so dass man sich stets verbessert

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

Als ein Beispiel zeigt der obere Chart, dass zahlreiche gute Entries vorhanden waren, die zugunsten des Traders verliefen. Doch ich Echtzeit waren dies Higher Probability Trades, die auf vorherigen Kursbewegungen gründeten. Man erkennt ebenso einen Trade, der nicht gut gelaufen ist. Dies bedeutet nicht, dass ein Fehler gemacht wurde, sondern dass der Markt sich nicht so entwickelte wie es der Trader erwartet hatte.

Nun, was stellt einen Trading-Fehler dar?

Für Trader ist es eine großartige Hilfe, den Fokus auf die Regeln ihres Trading Systems zu legen und das Brechen dieser Regeln als den einzigen Fehler zu definieren, den man am Markt machen kann. Ganz gleich, ob diese Regeln einfach oder komplex sind, kann das Einhalten dieser Regeln Ihnen einen Vorteil in einem Markt verschaffen, in dem niemand genau weiß, zu welchem Kurs der Tag geschlossen wird.

Warum empfehlen wir Ihnen diesen Ansatz? Zum einen ist es extrem frustrierend den Erfolg oder Misserfolg nur auf einen Ausgang zu stützen, den man nicht kontrollieren kann. Anders ausgedrückt: Sie können Ihr Verhalten kontrollieren, also sollten Sie dort auch Ihre Verantwortung begrenzen.

Eine weitere Sichtweise dieses neuen Gedanken ist, dass das beim Trading ohne Regeln, jeder Trade ein Fehler oder eine freiwillige Tat voller Fehler ist. Wenn man sich in einem profitablen Trade befindet, ist es schwierig diesen Erfolg zu wiederholen, da man keine Regeln hat, denen man folgen kann, wenn erneut eine ähnliche Situation auftaucht.

Man muss verstehen, dass das Marktverhalten etwas ist, woraus man einen Vorteil mittels technischer oder fundamentaler Analyse ziehen kann, was man jedoch nicht kontrollieren kann. Natürlich gibt es Verhaltensweisen, denen man folgen kann und eine Liste von Regeln, die den Schmerz mindern können, wenn der Markt gegen einen laufen sollte. Schließlich sollten Sie sich darauf trainieren, etwas nur dann als Fehler zu werten, wenn Sie nicht Ihren eigenen Regeln folgen, und nicht den Ausgang eines einzelnen Trades.

Was sollte in Ihre Trading Regeln einfließen?

Trading Regeln können so individuell sein wie ein Fingerabdruck. Da es mehrfache Marktumgebungen zu traden gibt, kann es hilfreich sein über spezielle Verhaltensregeln für verschiedene Marktumgebungen zu verfügen. Die Marktumgebungen, auf die Ihre Regeln den Fokus richten sollten, sind trendgebundene (aufwärts und/oder abwärts) und rangegebundene Märkte.

Ihr letztes Ziel hier ist, Regeln für jede Marktumgebung zu haben, die Sie erleben und in der Sie traden. Der Grund, warum man Regeln für die verschiedenen Märkte vorliegen haben sollte, liegt darin, dass für neue Trader der Hauptgrund für Frustration der Versuch eine trendfolgende Methode auf rangegebundene Märkte anzupassen und umgekehrt ist. Es ist extrem schwierig und unnötig, einen für alle Marktbedingungen geltenden Regelsatz aufzustellen, denn unterschiedliche Märkte benötigen unterschiedliche Regeln.

Learn Forex: Trading Regeln für verschiedene Märkte zu haben, kann Frustration vermeiden

Learn_Forex_How_To_Define_Trading_Mistakes_body_Picture_2.png, Learn Forex: Wie man einen Trading Fehler definiert, so dass man sich stets verbessert

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

Zusätzlich zu separaten Zielen und Regeln für einzelne Marktumgebungen kann es äußerst wichtig sein, Regeln bezüglich der Trade-Größe zu haben. Von allen Fehlern, die nichts mit Gewinn oder Verlust des Trades zu tun haben, sondern nur mit Ihrer Fähigkeit sich an die Regeln zu halten, ist der erste Fehler, den man vermeiden muss, eine unangebrachte Trade-Größe. Einer der einfachsten Wege sicherzustellen, dass Sie sich an die Regeln bezüglich der Trade-Größe halten, ist der Einsatz eines Rechner oder einer App, wie die kostenlose von FXCM, die Einstiegsgrößen gemäß einem Prozentsatz, den Sie von Ihrem Konto riskieren möchten, berechnet, gemeinsam mit Stops und Limits, mit denen Sie sich wohlfühlen und die zur Marktumgebung passen.

Andere Regeln, auf die Sie den Fokus richten können: Zu welcher Tageszeit Sie traden, wie Sie während aktiven und ruhigen Stunden traden und mit wie viel Kapital Sie traden sollten. Letztendlich sollten Sie sich Zeit nehmen, um Ihre Regeln zu überprüfen und zu sehen, ob Sie Regeln streichen oder hinzufügen sollten, um sich besser an die aktuelle Marktumgebung anzupassen. Wenn Sie Ihren Fortschritt überwachen und Ihre Fehler minimieren, bauen Sie Momentum und Verantwortlichkeit in Richtung Ihrer Ziele auf.

Happy Trading!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.