Verpassen Sie keinen Artikel von Tyler Yell

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Tyler Yell abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Zusammenfassung des Artikels: Solange Trends vorhanden sind und die Märkte sich bewegen, zeigt Ihnen der Ichimoku Indikator optimale Entries in Trendrichtung. Mitten im Abwärtstrend von 900 Pips des USD/CHF zeigt der Ichimoku einen potentiellen Entry.

Trend Trading im Forex ermöglicht durch den Ichimoku etwas, das für viele Trader schwer zu fassen ist. Viele Trader scheitern daran, Tops und Böden zu erkennen. Das Auswählen von Tops und Böden basiert auf der Idee, dass man tief kaufen und hoch verkaufen oder hoch verkaufen und erneut tief kaufen sollte.

Bei Trend Tradern verhält es sich anders, und Trend Trader, die den Ichimoku einsetzen, haben einen Vorteil hinsichtlich Tops und Böden. Wenn der Ichimoku auf dem Chart angewendet wird und Sie alle Bewegungen filtern, die sich ständig auf einer Seite der Wolke befinden, neigen Sie eher dazu, Bewegungen im Gegentrend als Entrypunkte und nicht als Bildung eines Tops oder Bodens zu erkennen. Sie können sich vorstellen, dass es bei einem Abwärtstrend nur einen legitimen Boden mit zahlreichen falschen Böden geben kann. Mit dem Ichimoku können Sie mit den Zahlen spielen und so viele Trades eingehen, wie Sie können, und die Signale in Trendrichtung solange anwenden, bis der Trend umkehrt.

Learn Forex: Der Abwärtstrend vom USD/CHF mit vielen niedrigeren Hochs & niedrigeren Tiefs, aber ohne legitimen Boden

Learn_Forex_How_Ichimoku_Tells_You_Why_When_To_Trade_USDCHF_body_Picture_1.png, Learn Forex: Wie der Ichimoku Ihnen sagt, weshalb & wann in Forex Trades einzusteigen ist

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

Wenn man sich auf den Tageschart vom USD/CHF oberhalb bezieht, kann man sehen wie frustrierend es sein kann zu versuchen, tief zu kaufen und hoch zu verkaufen. Seit Mitte Juli wäre es schmerzhaft gewesen, tief zu kaufen und tiefer zu verkaufen, wobei häufiger Verluste als Gewinne verbucht worden wären. Diese frustrierende Erfahrung ist der Grund, warum wir dazu raten, den Trend zu traden.

Wenn man mit dem Trend handelt, übernimmt der Ichimoku für Sie einen großen Teil der Analyse, sobald Sie wissen, wie der Indikator zu lesen ist. Hier wird der Ichikomu auf denselben Tageschart wie oben angewandt. Sobald sich der Kurs unter die Wolke bewegt, befinden wir uns in einem Abwärtstrend und wir suchen nun nur nach Sell-Entries und Wegen unsere Position zu erhöhen, falls wir dies aufgrund der Trendrichtung als richtig erachten.

Learn Forex: Anwendung des Ichimoku hilft beim Abwärtstrend des USD/CHF Trends und Trendentries zu erkennen

Learn_Forex_How_Ichimoku_Tells_You_Why_When_To_Trade_USDCHF_body_Picture_3.png, Learn Forex: Wie der Ichimoku Ihnen sagt, weshalb & wann in Forex Trades einzusteigen ist

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

Antwort auf weshalb & wann mit dem Ichimoku ein Entry gemacht werden sollte

Die grundlegendste Sache, die der Ichimoku für Sie klärt, ist die Richtung des allgemeinen Trends. Wenn sich der Kurs permanent unter der Wolke hält, sollten Sie nach starken Konstellationen für einen Einstieg suchen und sich an den Trend halten, solange der Kurs unter der Wolke bleibt. Sie verwenden den Ichimoku um den Trend schnell zu analysieren und mit dem Trend zu gehen bis er vorüber ist.

Die zeitliche Abstimmung, wann in einen Trend einzutreten, ist um einiges schwieriger als festzulegen, ob der Chart sich in einem Abwärtstrend von oben links nach unten rechts oder in einem Aufwärtstrend von unten links nach oben rechts bewegt. Für die zeitliche Abstimmung der Entries müssen wir über die Wolke hinausblicken und auf die sich bewegenden Teile des Systems sowie auf die Regeln des Tradens mit dem Ichimoku achten.

Die klassischen Ichimoku Regeln besagen, dass günstige Sell Entries vorhanden sind, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

-Der Kurs befindet sich unterhalb der Kumo-Wolke

-Die Trigger Linie (Tenkan Sen) liegt unterhalb der Basislinie (Kijun Sen) oder fiel darunter

-Die isolierte Linie liegt unterhalb der Kursbewegung von vor 26 Perioden

-Kumo vor dem Kurs ist bärisch und fällt (dargestellt in einer orangen Wolke)

-Einstiegspreis liegt nicht mehr als 150 Pips entfernt von der Tenkan Sen/Triggerlinie, da der Kurs wahrscheinlich zu der Linie zurückschnellt, wenn wir bei einer ausgedehnten Bewegung einsteigen.

Ichimoku Trade: USD/CHF Verkauf zum Marktpreis

Stop: 0,9300 (zurzeit Top der Wolke)

Limit: 0,9000

Mit Ichimoku in einen Trend einskalieren

In einen Trade einzuskalieren ist eine Vielfach-Entry-Methode, die Trader dazu benutzen, um kommende Risiken einzugrenzen, indem sie nur schrittweise oder pyramidenförmig in ein Trade einsteigen, falls der Trade sich zu unseren Gunsten bewegt. Da die Einskalierung in einen Trend von uns oft verlangt, unsere Gesamtposition in Drittel oder mehr Teile zu zerteilen, ist es wichtig zu erkennen, wie stark Sie sich auszusetzen bereit sind, um dann schrittweise und den Signalen folgend in den Markt einzusteigen.

Die Ichimoku-Methode, die Sie für den schrittweisen Einstieg in Trends, die zu Traden wert sind, anwenden, heißt Kijun Sen oder Baseline Crossover. Wenn Sie einen Trend traden, ist es oft am besten einen Entry bei Pullbacks in Trendrichtung zu setzen. Wenn Sie traden, wenn der Kurs gegen den allgemeinen Trend verläuft, aber dann wieder über die Basislinie in Richtung des allgemeinen Trends kreuzt, erlauben Sie dem Trend, sich wieder zu behaupten, und Sie können einen günstigen Entry zeitlich abstimmen.

Learn Forex: Zeitpunkt für Trend Entries oder Skalierungsgelegenheiten, wenn der Kurs erneut durch die Kijun Sen verläuft

Learn_Forex_How_Ichimoku_Tells_You_Why_When_To_Trade_USDCHF_body_Picture_5.png, Learn Forex: Wie der Ichimoku Ihnen sagt, weshalb & wann in Forex Trades einzusteigen ist

(Erstellt mit FXCMs Marketscope 2.0 Charts)

Da Sie wissen, dass viele neue Trader versuchen Tops und Böden festzulegen, können Sie den Ichimoku dazu benutzen sich einen Vorteil zu verschaffen. Viele Trader geben ihre neuen Positionen auf, aber der Trend geht weiter. Es gibt da draußen auf den Finanzmärkten immer eine Unmenge von Trends, und der Ichimoku kann ein wertvolles Werkzeug sein, um Ihnen bei der Identifizierung und dem Traden all dieser Trends zu helfen.

Happy Trading!