Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 08:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,08 % Dow Jones: -0,10 % CAC 40: -0,26 % Dax 30: -0,33 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/5jJWnYWl3q
  • premarket attempt of the $DAX bulls. @StrayDogTrading is that correct, that a preview cash close that is appr. 100 points away has a higher prob. to be filled? https://t.co/jK0zRUrB1r
  • 🇩🇪 DAX Ausblick: Das Glück währte nicht lange https://t.co/2MCOq3id9N #DAX #DAX30 #Aktien #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/j5KyJ87W47
  • It looks not so strange in this chart #DAX https://t.co/ew32MuWkYs https://t.co/BQ91jyAjL9
  • As if the market wants to say. „Let me just push the last bear into ATH and become a bull and then we can go on to close all the open gaps“ #DAX #DAX30 https://t.co/jwks28Ozew
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,40 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,82 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/6PrnwXGoaQ
  • Forex Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,25 % 🇦🇺AUD: 0,25 % 🇨🇭CHF: -0,02 % 🇳🇿NZD: -0,12 % 🇬🇧GBP: -0,13 % 🇨🇦CAD: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/sOGKlOyCe3
  • Indizes Update: Gemäß 05:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: -0,23 % S&P 500: -0,23 % Dax 30: -0,38 % CAC 40: -0,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/fB3TZDa4du
  • 🇯🇵 JPY Aktivitätsindex aller Industrien (im Vergleich zum Vormonat) (NOV), Aktuell: 0.9% Erwartet: 0.4% Vorher: -4.8% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
  • In Kürze:🇯🇵 JPY Aktivitätsindex aller Industrien (im Vergleich zum Vormonat) (NOV) um 04:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.4% Vorher: -4.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-23
CoT-Update: Euro- und Öl-Spekulaten verkaufen aggressiv

CoT-Update: Euro- und Öl-Spekulaten verkaufen aggressiv

2018-02-19 13:45:00
Paul Robinson, Währungsstratege
Teile:

CoT-Highlights:

  • Großspekulanten reduzieren ihre Euro-Longs die zweite Woche in Folge; jetzt auf dem niedrigsten Stand seit sieben Wochen
  • Rohöl-Großpositionen werden so aggressiv abverkauft, wie schon seit vier Monaten nicht mehr
  • Futures-Positionierungscharts für andere wichtige Währungen und Märkte

Der CoT-Report ist ein langfristiger Stimmungsindikator. Angaben über die kurzfristigere Stimmung finden Sie auf der Seite IG Client Sentiment.

Der jüngste Commitment of Traders (CoT) Report weist eine zunehmende Ungewissheit in zwei der beständigsten Trends seit Mitte des letzten Jahres aus. Großspekulanten in Euro- und Rohöl-Kontrakten lösten einen Teil ihrer Rekordpositionierung im Rahmen aggressiver Reduzierungen auf. Eine Entwicklung, die sich fortsetzen könnte ...

Jeden Freitag veröffentlicht CFTC den Wochenbericht, der die Trader-Positionierung im Futures-Markt, der für die am Dienstag endende Woche berichtet wird, ausweist. In der Tabelle unten haben wir einige wesentliche Statistiken zu der Nettopositionierung von Großspekulanten (d. h. Hedgefonds, CTAs usw.) aufgeführt. Diese Tradergruppe ist insgesamt aufgrund der Strategien, die sie üblicherweise verfolgt, als Trendverfolger bekannt. Die Richtung ihrer Position, der Umfang von Veränderungen sowie Extreme werden bei der Analyse dessen, wie ihre Aktivität sich auf zukünftige Kursfluktuationen auswirken könnten, in Erwägung gezogen.

Wesentliche Statistiken: Nettoposition, Veränderung über eine Woche und wo die aktuelle Positionierung gegenüber den letzten 52 Wochen steht.

CFTC CoT data table

Die Netto-Long-Positionierung von Großspekulanten im Euro ist so niedrig, wie seit sieben Wochen nicht mehr

Die Netto-Long-Positionierung auf Rekordniveau vor ein paar Wochen wurde die zweite Woche in Folge aufgelöst und hat jetzt das geringste Volumen seit dem abschließenden Bericht des Jahres 2017. Mit 127.300 Kontrakten bleibt sie im historischen Vergleich immer noch eine sehr große Position und falls der Euro-Kurs sich umkehren sollte, besteht daher viel Dynamik für Verluste.

Am Freitag scheiterte das Währungspaar wieder einmalan der Trendlinie 2008, auf die wir uns in letzter Zeit als einen wichtigen Umkehrpunkt konzentriert haben. Solange es von dieser langfristigen Schwelle im Zaum gehalten wird, ist der Ausblick im Optimalfall Neutral.

Chart 1 – Euro-Positionierung

Euro CoT-Positionierung

Chart 2 – EUR/USD-Monatschart

EUR/USD – Monatlicher Kurschart, Trendlinie 2008

Großspekulanten im Rohöl verkaufen mit dem aggressivsten Tempo seit vier Monaten

Großspekulanten reduzierten ihr Netto-Long-Engagement in Öl um die meisten Kontrakte (-26.800) seit dem Report vom 13. Oktober, als eine ähnlich starke Reduzierung stattfand. Die Positionierung im Öl ist während der letzten vier Monate auf Wochenbasis immer weiter gestiegen.

Nachdem es bei den Verlusten früher im Monat zu einigem technischen Schaden gekommen ist, ist es interessant zu sehen, ob der Sprung anhalten wird. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt seit Beginn der Rally im Juni für ein deutliches tieferes Tief und eine Trendänderung. Falls dies schon bald Form annehmen sollte besteht bei den 712.000 Kontrakten eine Menge Potenzial für Verkäufe und Preisverluste.

Finden Sie heraus, wie das Sentiment sich mit unserem Ausblick für Währungspaare und -märkte verknüpfen lässt. Schauen Sie in die DailyFX Prognosen für das erste Quartal

.

Chart 3 – Rohöl-Positionierung

Rohöl – CoT-Positionierung

Großspekulanten-Profile für führende Währungen und Märkte:

US-Dollar-Index (DXY)

CoT-Update: Euro- und Öl-Spekulaten verkaufen aggressiv

Britisches Pfund

CoT-Update: Euro- und Öl-Spekulaten verkaufen aggressiv

Japanischer Yen

CoT-Update: Euro- und Öl-Spekulaten verkaufen aggressiv

Schweizer Franken

CoT-Update: Euro- und Öl-Spekulaten verkaufen aggressiv

Kanadischer Dollar

CoT-Update: Euro- und Öl-Spekulaten verkaufen aggressiv

Australischer Dollar

CoT-Update: Euro- und Öl-Spekulaten verkaufen aggressiv

Neuseeland-Dollar

CoT-Update: Euro- und Öl-Spekulaten verkaufen aggressiv

Gold

CoT-Update: Euro- und Öl-Spekulaten verkaufen aggressiv

Silber

CoT-Update: Euro- und Öl-Spekulaten verkaufen aggressiv

Kupfer

CoT-Update: Euro- und Öl-Spekulaten verkaufen aggressiv

S&P 500 (E-mini)

CoT-Update: Euro- und Öl-Spekulaten verkaufen aggressiv

Trader-Ressourcen:

Egal, ob Sie ein neuer oder erfahrener Trader sind, wir verfügen über zahlreiche Ressourcen, die Ihnen helfen können: Trader Sentiment, vierteljährliche Trading-Prognosen, tägliche Analytik- und Weiterbildungs-Webinare, Trading-Leitfäden, die Ihnen helfen können, Ihre Trading-Performance zu verbessern, und einen Leitfaden speziell für diejenigen, die neu im Devisenhandel sind.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.