Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Zu- und abnehmende Brexit-Ängste bringen USD/JPY in Fahrt

Zu- und abnehmende Brexit-Ängste bringen USD/JPY in Fahrt

2016-06-13 16:40:00
Jeremy Wagner, CEWA-M, Head of Education
Teile:

Anknüpfungspunkte

-USD/JPY scheint GBP/USD zu verfolgen, während Brexit-Umfragen dominieren

-USD/JPY steckt fest bei Unterstützung von 105,72 und Widerstand von 108

-Verwenden Sie den Grid Sight Indikator, um Veränderungen im Intraday-Momentum zu orten

Die Abstimmung zum EU-Referendum steht immer mehr im Mittelpunkt und die GBP/USD-Risiken verfolgen die Projektionen der Brexit-Abstimmung. Wenn die Umfragen live gehen, sollte man den Markt des USD/JPY im Auge behalten. Der USD/JPY scheint den Bewegungen des GBP/USD nachzujagen, jedenfalls vorübergehend.

Zu- und abnehmende Brexit-Ängste bringen USD/JPY in Fahrt

[Grafik 1]

Diese Übereinstimmung war nicht exakt 1:1; das trifft nie zu. Wie wir oben sehen können, überlagern sich beide Paare recht gut, mit der kurzen Ausnahme zur NFP-Veröffentlichung am 3. Juni. Vielleicht können wir den USD/JPY als Proxy verwenden, vor allem wenn sein Pattern, Levels von Unterstützung und Widerstand offensichtlicher sind.

Das kurzfristige Muster zeigt ein Wellenverhältnis, das am heutigen Tief von 105,72 erscheint. Ein Bruch unterhalb dieses Levels führt wahrscheinlich zu einem weiteren Bruch unter das Tief vom 3. Mai von 105,55. Wenn sich das heutige Tief hält, könnten wir in den kommenden Tagen sehen, dass das Paar nach oben zum Hoch vom 7. Juni bei etwa 108 getradet wird.

Zu- und abnehmende Brexit-Ängste bringen USD/JPY in Fahrt

Aus diesem Grund müssen wir unsere Levels bei 105,72 abwärts und 108 auf der Oberseite beobachten.

Mit dem Grid Sight-Indikator (GSI) können wir Verschiebungen im Intraday-Momentum genau bestimmen, um Hinweise darauf zu erkennen, ob das Unterstützungslevel hält oder bricht.

Für jene, die den Grid Sight noch nicht kennen, so ist dies ein leistungsstarker Big Data Indikator, der Ihnen einen Blick auf den Markt geben kann, indem er Millionen historischer Kursdaten in Echtzeit analysiert. Mit der Suche nach ähnlichen Mustern hilft Ihnen der GSI, diese Daten zu nutzen, um wichtige, bevorstehende Levels zu traden.

Der Speculative Sentiment Index (SSI ) ist ein weiteres Werkzeug, das uns helfen könnte, Verschiebungen zu identifizieren, diesmal bei der Einzelhandelspositionierung. Die aktuelle Veröffentlichung des SSI zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels zeigt +3,41, wobei 77% der Retail-Trader Long positioniert sind. Wenn diese Daten weiter wachsen, kann das ein mehr bärisches Potential in dem Paar anzeigen. Sollten diese Daten andererseits fallen, kann das eine potenzielle bullische Verschiebung des USD/JPY-Wechselkurs anregen.

Wenn wir dem Grid Sight-Indikator in Verbindung mit dem SSI folgen, können wir daher feststellen, ob dieses Level der Unterstützung weiter halten wird oder nachgibt.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.