Verpassen Sie keinen Artikel von Salah-Eddine Bouhmidi

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Salah-Eddine Bouhmidi abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

(DailyFX.de)- Wie in meinen Artikeln der letzten Woche beschrieben, befindet sich die digitale Münze weiterhin in einer intakten Dreiecksformation, die bis jetzt noch zu keinem erfolgreichen bullischen oder bärischen Ausbruch geführt hat.

Sie wollen mehr über die Stimmung der Anleger wissen? Dann schauen Sie doch in unser Sentiment rein.

Aus der charttechnischen Theorie ist bekannt, dass eine Dreieckformation auf Tagesbasis eine Gültigkeit in etwa von drei bis vier Handelswochen besitzt. Wir befinden uns aktuell in der zweiten Handelswoche nach Entwicklung dieser Formation und der Kurs steht nun aktuell am Apex der Dreiecksformation und könnte nun in den nächsten Handelstagen vor einem Ausbruch stehen.

Die Richtung des Ausbruchs kann nicht sehr gut eingeschätzt werden, weil sich Ethereum aktuell am Scheideweg befindet. Es sieht derzeit so aus, als ob die Bullen das Zepter in der Hand haben. Nach dem Halt des Kurses letzte Woche am 61,80%-Fibonacci-Retracements bei 280 US-Dollar konnten die Bullen einen neuen Angriff auf einen Ausbruch gen Norden starten. Bei dem Versuch konnte heute die 100-Tage-Durchschnittslinie wieder von den Bullen zurückerobert werden.

Eine erfolgreiche Rückeroberung kann erst auf Tagesschlusskursbasis bewertet werden. Gelingt dies den Bullen, so kann durchaus schon in den nächsten Handelstagen ein starkes bullisches Signal generiert werden. Die Bären kommen wieder auf das Parkett, wenn der 100-Tage-Gleitende-Durchschnitt von den Verkäufern wieder zurückgewonnen wird. Ist dies der Fall, kann es hier zu weiteren Abverkäufen kommen, die die Bären verleiten könnten, einen bärischen Ausbruch aus der genannten Formation in Gang zu setzen.

Ethereum: Dreiecksformation weiterhin intakt

(ETH/USD Tageschart)

Möchten Sie wissen, wie unsere Analysten das vierte Quartal für US-Dollar prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!