Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • @SalahBouhmidi Klingt plausibel, Salah. Und gerne 😉
  • Unabhängig wer von beiden gewinnt, werden m.E. die großen Investitionsprojekte als Folge der Coronakrise, die expansive Geldpolitik und ein #CoronavirusVaccine könnten den Aufwärtstrend weiter stützen. Danke für die Gegenüberstellung @DavidIusow 👇↗️👇 https://t.co/6OreyaqsNV
  • 🇺🇸#DowJones, #SP500 Index: #Trump vs. #Biden Agenden Vergleich 👉https://t.co/hCXdHaUfYD #Aktien #Boerse #Finanzen #uswahl2020 #USWahl @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/m2V1bg6c2R
  • Noch mal kurz die Frage in die Runde. Wenn der Gesamtmarkt ein guter Indikator für den Ausgang der #Wahl2020 ist, warum performt dann das #Biden Portfolio deutlich besser?🤔 #Aktien #Boerse #Trading https://t.co/y5fyZEWSqR
  • #DAX30 bleibt auch nach US-Eröffnung schwach. Im Tagesverlauf konnte auf 15min der MA-21 nicht überwunden werden. Rückläufe an den MA21 wurden heute stets verkauft. Erst eine Rückeroberung dürfte die Bären stoppen. #Daytrader $DAX @DavidIusow @CHenke_IG @TimoEmden https://t.co/0m8abT6M8H
  • Der US Aktienmarkt als Indikator für den Ausgang der #uswahl2020 kann dieses Mal, meiner persönlichen Meinung nach, aufgrund der vielen Maßnahmen der Zentralbanken und der Fiskalpolitik, in seiner Zuverlässigkeit durchaus in Frage gestellt werden. #Aktien #DowJones #Boerse https://t.co/nLeiVRVIAy
  • #DAX - Turnaround Tuesday? - Der #DAX30 könnte heute eine kleine Gegenbewegung bis zum oberen #Bouhmidi-Band vollziehen. US-Märkte vorbörslich↗️ https://t.co/VLTXge0xzY @DavidIusow @CHenke_IG @TimoEmden #Trading https://t.co/Z3yAh33Wag
  • Allan Lichtman, renommierter Professor für Geschichte in den USA hat den Ausgang der #USWahl seit 1984 jedes Mal richtig vorhergesagt (Quelle: @boersenzeitung). Dieses Mal geht er von einem Sieg von #Biden aus. #uswahl2020
  • #Oelpreis #Brent #WTI #Trading https://t.co/UQtts5v3Ek
  • Einer meiner Idole aus der Kindheit hatte nicht nur Kung-Fu auf dem Kasten. #BruceLee #kungfu #martialarts #democracy https://t.co/qeTKZW117a
DAX 30: 12.000 Punktemarke rückt immer näher

DAX 30: 12.000 Punktemarke rückt immer näher

2018-02-09 08:35:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) - Das Brokerhaus IG Markets taxiert aktuell den DAX auf 12.229 Zähler. Damit liegt der deutsche Aktienindex rund 0,27 Prozentpunkte höher als am Vortag. Charttechnisch kämpfen die Bullen um die Übernahme des unteren Keltner-Band bei 12.372 Punkten. Diese Marke konnte im gestrigen Handel nicht übernommen werden, nun könnten die Bullen es heute erneut versuchen. Gelingt eine erfolgreiche Übernahme so könnten die Bullen im nächsten Schritt das 61,80-Fibonacci-Retracement bei 12.531 Punkten anpeilen. Eine Rückeroberung könnte den kurzen Abverkauf stoppen. Erst eine Übernahme des 200-Tage-Gleitenden-Durchschnitt bei 12.766 Punkte könnte den Kurs wieder gen Norden hieven.

Was sind die größten Fehler die Anleger machen? Lernen Sie aus Fehlern von anderen. Einen kostenlosen Leitfaden finden sie hier.

Die Bullen müssen jedoch zunächst den aktuellen Tagespivotpunkt bei 12.290 Punkten sowie die bedeutende Marke von 12.300 Punkten erobern, um eine neue Rallye in Gang zu setzen. Gelingt dies nicht, so könnten die Bären im heutigen Handel ein leichtes Spiel haben und den Kurs weiter drücken. Hierbei kann es durchaus zu einem Test der psychologischen Marke von 12.000 Zählern kommen. Ein Blick auf den Relative-Stärke-Index zeigt, dass sich der Kursverlauf wieder in einen neutralen Bereich bewegt. Der Oszillator könnte bei einem weiteren Anstieg für weitere Akzente der Bullen sorgen.

Leisten Sie Herrn Bouhmidi bei seinem täglichen Marktüberblick Gesellschaft: Täglich um 09:30 Uhr.

DAX 30: 12.000 Punktemarke rückt immer näher

Chart erstellt mit IG Charts (DAX 30 Tageschart)

Möchten Sie wissen, wie unsere Analysten das erste Quartal für den DAX prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.