Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Welche Faktoren sprechen derzeit für einen niedrigeren Ölpreis?

Welche Faktoren sprechen derzeit für einen niedrigeren Ölpreis?

2018-10-18 14:12:00
David Iusow, Analyst

Der Ölpreis für die europäische Rohölsorte Brent setzt seine Korrektur weiter fort und könnte nun in den nächsten Handelstagen das identifizierte Ziel bei 77 US Dollar ansteuern. Der sekundäre Aufwärtstrend bleibt aber selbst dann noch intakt.

Ölpreis Brent setzt seine Korrektur zunächst fort

Das kurzfristige Top im Ölpreis wurde von uns frühzeitig erkannt. Das technisch relevante Kursziel bei 77 US Dollar je Fass könnte nun in den nächsten Handelstagen erreicht werden. Rein charttechnisch betrachtet, wäre der sekundäre Aufwärtstrend auch dann noch intakt, wie der Chart auf Wochenkerzenbasis unten deutlich macht. Erst Kurse unterhalb von 75 US Dollar je Fass dürften diesen Trend infrage stellen.

Gehört Brent Öl zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

Brent Öl Chart auf Wochenbasis

Brent Ölpreis Chartanalyse auf Wochenbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Wie fällt die aktuelle Rohölprognose der Analysten aus? Erfahren Sie es in unserer exklusiven und kostenfreien Prognose-Sektion.

Welche Faktoren sprechen für einen niedrigeren Ölpreis?

  1. Aktuell wird ein zu hohes Angebotsdefizit ausgepreist, da die USA Ausnahmen von den Iran-Sanktionen gewähren möchten.
  2. Eine in 2019 nachgebende Nachfrage wird erwartet. Ausgenommen eines möglichen Konflikts zwischen den USA und Saudi-Arabien, dürfte der faire Preis daher tiefer liegen oder zumindest die Erwartung daran den Brent Ölpreis etwas belasten.
  3. Vergleichbare US Bestände sind zuletzt wieder über den 5-Jahres-Durchschnitt gestiegen. Vier Wochen infolge wurden Bestände gemäß der EIA zuletzt aufgebaut. Im Durchschnitt befindet sich der Bestand seit Mai dieses Jahres im Aufbau.
  4. Gleichzeitig scheint der US Export laut einigen Analysten rückläufig zu sein.
  5. Saisonal bedingt gehört der Monat Oktober zu den schwachen Monaten für den Ölpreis (Raffinerien fahren Produktion runter)

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel, unter anderem, zeitnah Trading-Ideen kommentiert.

Weiterführende Artikel, die Sie zum Thema Ölpreis interessieren könnten, finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.