Salah-Eddine Bouhmidi

Salah-Eddine Bouhmidi

Finanzmarktanalyst

Verpassen Sie keinen Artikel von Salah-Eddine Bouhmidi

Erhalten Sie Benachrichtigungen sobald ein neuer Artikel erscheint
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Salah-Eddine Bouhmidi abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Expertise:
Seit gut zwölf Jahren beschäftigt sich Salah-Eddine Bouhmidi mit dem Börsengeschehen, und weiß: Zusammenhänge zu kennen ist gut Emotionen im Griff zu haben, umso besser.
Herr Bouhmidi ist Marktanalyst für DailyFX Deutschland, dem Research Team von IG Markets. Seine täglichen Einschätzungen basieren überwiegend auf der technischen Analyse. Herr Bouhmidi ist studierter Wirtschaftswissenschaftler (M. Sc.) und widmete sich in seinem Studium überwiegend der Kapitalmarkttheorie und Quantitativen Methoden. Neben psychologischen Komponenten befasst sich Herr Bouhmidi mit statistischer Modellierung von Handelsstrategien und Testverfahren. Darüber hinaus ist er ebenso der arabischen, niederländischen und spanischen Sprache mächtig.

NEUESTER TWEET



AKTUELLER ARTIKEL


GBP/USD: Kleine Erholung in Sicht?

Die britische Währung hat sich am Dienstag wieder ein wenig erholt und die Marke von 1,26 Dollar überschritten. Allerdings könnten weiterhin starke Schwankungen nicht ausgeschlossen we...

Goldpreis könnte von unsicherer Lage weiter profitieren

Der Goldpreis konnte am Freitag die bedeutende 1240 US-Dollar überwinden. Die Unsicherheit an den weltweiten Aktien und Bondmärkten, könnte den Goldpreis weiter beflügeln.

Bitcoin: Bärischer Start in die Handelswoche. Wie geht es weiter?

Die digitale Leitmünze Bitcoin konnte sich im Wochenendhandel erholen. Der Kurs kletterte um rund 9 Prozent und könnte nun einen Hoffnungsschimmer für Anleger sein.

Bitcoin: Positives Wochenende macht Anlegern Hoffnung

Die digitale Leitmünze Bitcoin konnte sich im Wochenendhandel erholen. Der Kurs kletterte um rund 9 Prozent und könnte nun einen Hoffnungsschimmer für Anleger sein.

EUR/TRY, USD/TRY: Türkische Lira testet 200-Tage-Linie

Die türkische Lira konnte sich in den vergangenen Monaten wieder in ruhigere Gewässer retten. Doch nun könnte es wieder unruhig werden. Die Drohgebärden gegen die USA, könnte...

DAX: Aus der Traum von einer Jahresendrally?

Aus Sicht von Marktanalyst Salah Bouhmidi vom Analysehaus DailyFX könnte der Traum von einer Jahresendrally nun geplatzt sein.

GBP/USD: Brexit-Debatte geißelt das Pfund

Die Brexit-Krise könnte sich durchaus zu einem Schuss in den Ofen bewahrheiten. Der Ausgang der Brexit-Debatte bleibt ungewiss und erhöht damit die Schwankungsintensität im Pfund Sterl...

Bitcoin: Kurzfristiges Abwärtsdreieck im Spiel

Der digitale Leitwolf des Kryptowährungsmarktes steht, wie die weltweiten Aktienmärkte weiterhin unter Druck. Charttechnisch könnten Bitcoin und Co. weitere Rückschläge in de...

EUR/USD: Erfolgreicher Dreiecksausbruch?

Die Gemeinschaftswährung konnte einen vorzeitigen Ausbruch aus der Dreiecksformation erreichen. Nun sieht es so aus, als ob eine kurzfristige Gegenbewegung in Gang gesetzt worden ist.

Goldpreis tastet sich an die 200-Tage-Linie

Der Goldpreis konnte in den letzten Wochen, einen wichtigen Schritt nach vorn machen. Nach der Überwindung der 1220 USD, steht nun die 200-Tage-Linie im Visier der Bullen.

DAX: Nach der Euphorie kommt die Ernüchterung

Der deutsche Leitindex startet heute mit Verlusten in den Handel. Nach der Euphorie kommt heute die Ernüchterung. Der DAX könnte wieder unter die 11.400 Punktemarke fallen.

DAX Update: Ernüchterung macht sich breit

Der deutsche Leitindex startet heute mit Verlusten in den Handel. Nach der Euphorie kommt heute die Ernüchterung. Der DAX könnte wieder unter die 11.400 Punktemarke fallen.

Wall Street Update: Dow Jones, S&P 500 und NASDAQ

Die US-Aktienmärkte schlossen am Montag deutlich höher.

Bitcoin konnte von der Euphorie am Aktienmarkt nicht profitieren

Zur Stunde wird der Bitcoin vom Brokerhaus IG auf 3959 USD taxiert. Damit liegt der Kurs aktuell rund 3,5 Prozent tiefer, als am Vortag.

Bitcoin: 4000 US-Dollar-Marke in Gefahr

Die Euphorie an den weltweiten Aktienmärkten, konnte nicht auf den Bitcoin überschwappen. Die digitale Leitwährung verliert zur Stunde, die psychologische Marke aus den Händen.

DAX: Euphorie treibt den Leitindex an

Nachdem G20-Gipfel startet der DAX mit einer Kurslücke nach oben. Der Handelskonflikt zwischen den USA und China wird vorerst auf Eis gelegt und verschoben.

Bitcoin & IOTA: Verfallstag spielt Bären in die Karten

Heute ist es mal wieder soweit, die CME Bitcoin Futures laufen heute aus. Ich hatte bereits öfter darauf hingewiesen, dass die Volatilität des Bitcoin-Kassamarktes jedes Mal zunimmt, wenn ei...

Bitcoin: Terminmarkt drückt den Kassakurs

Die digitale Leitmünze Bitcoin steht weiter unter Druck und kämpft um die psychologische Marke von 4000 USD. Der heutige Verfall von Bitcoin-Futures könnte den Kurs zusätzlich unt...

DAX: Außer Spesen nix gewesen

Der Dax hat am Donnerstag nach einem starken Start all seine Gewinne wieder verloren und unverändert geschlossen. Heute startet der Leitindex negativ in den letzten Handelstag der Woche.

EUR/USD: Euro steht kurzfristig vor Dreiecksausbruch

Die Gemeinschaftswährung Euro konnte im gestrigen Handel einen kräftigen Sprung nach vorn machen. Nun kämpft das Devisenpaar um die 1,13 US-Dollar-Marke.


Gesponsert von IG – Eigentümer von DailyFX
Gesponsert von IG – Eigentümer von DailyFX
Gesponsert von IG – Eigentümer von DailyFX