Salah-Eddine Bouhmidi

Salah-Eddine Bouhmidi

Finanzmarktanalyst

Verpassen Sie keinen Artikel von Salah-Eddine Bouhmidi

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Salah-Eddine Bouhmidi abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Expertise:
Seit gut zwölf Jahren beschäftigt sich Salah-Eddine Bouhmidi mit dem Börsengeschehen, und weiß: Zusammenhänge zu kennen ist gut Emotionen im Griff zu haben, umso besser.
Herr Bouhmidi ist Marktanalyst für DailyFX Deutschland, dem Research Team von IG Markets. Seine täglichen Einschätzungen basieren überwiegend auf der technischen Analyse. Herr Bouhmidi ist studierter Wirtschaftswissenschaftler (M. Sc.) und widmete sich in seinem Studium überwiegend der Kapitalmarkttheorie und Quantitativen Methoden. Neben psychologischen Komponenten befasst sich Herr Bouhmidi mit statistischer Modellierung von Handelsstrategien und Testverfahren. Darüber hinaus ist er ebenso der arabischen, niederländischen und spanischen Sprache mächtig.

NEUESTER TWEET



AKTUELLER ARTIKEL


Bitcoin: 4000 $ bleibt ein harter Brocken

Nun scheint sich der Aufwärtstrend Schwäche zu zeigen. Gelingt keine nachhaltige Überwindung der 4000 USD, kann es zu einer erneuten Korrekturbewegung kommen.

Goldpreis: Tempo wird zurückgefahren – Triple-Top könnte Bären ermuntern

Das Goldpreis-Momentum bleibt weiter stark. Der sichere Hafen konnte seit Monatsbeginn rund 2 Prozent zulegen und ein neues Jahreshoch bilden. Das sich entwickelnde Tripel-Top könnte den Aufw&au...

Bitcoin: Kurzfristiger Aufwärtstrend schwächelt

Der Bitcoin konnte im Wochenverlauf gut 7 Prozent hinzugewinnen. Sämtliche Kryptowährungen wurde dadurch auch Auftrieb gegeben.

S&P 500: Mehrheit weiter Short

Bei einem Blick auf die Stimmung der S&P 500 Anleger fällt auf, dass 24,8 % der IG Kunden mit offenen Positionen in diesem Markt denken, dass der S&P 500-Index steigen wird.

Bitcoin: Long-Positionen steigen signifikant an

Bei einem Blick auf die Stimmung der Bitcoin Anleger fällt auf, dass 80 % der IG Kunden mit offenen Positionen in diesem Markt denken, dass der Preis steigen wird.

Goldpreis Sentiment: Goldpreis könnte kurzfristig drehen

Bei einem Blick auf die Stimmung der Gold Anleger fällt auf, dass 63,7 % der IG Kunden mit offenen Positionen in diesem Markt denken, dass der Preis steigen wird.

DAX: Volatilität traden mit den Bouhmidi-Bändern auf Basis des VDAX-NEW

Wie bereits Webinar analysiert setzt eine kleine Schwäche im DAX ein.

Bitcoin: Psychologische Marke bildet Bollwerk

Der Bitcoin schafft es zurzeit nicht die bedeutende charttechnische Marke von 4000 USD zu bezwingen. Der leicht aufwärtsgerichtete Trend für zur Stunde auf kurzfristigen Zeiteinheiten gebro...

Bitcoin: Bullische Flagge erhöht kurzfristiges Kursziel auf 4200 $

Eine erste mutige Kaufwelle stützt seit Beginn der Woche Bitcoin und Co. Die Nummer 1 im Kryptowährungsmarkt konnte seit Montag rund 10 Prozent gewinnen. Die bullische Flagge könnte de...

Türkische Lira: Euro, Dollar und Yen legen leicht zu

Die türkische Lira konnte in den vergangenen Monaten stabil aufwerten. Seit Beginn des Monats lässt jedoch die Lira leicht nach. Euro, Dollar und Yen konnten leicht gegenüber der t&uum...

Goldpreis Analyse: Widerstände von 2018 im Fokus der Anleger

Der sichere Hafen legt kräftig zu. Die Überwindung der 1326 USD beflügelte die Bullen. Der Goldpreis konnte daraufhin ein neues 10-Monatshoch bilden. Als nächstes stehen die marka...

EUR/USD: Unterstützungsbereich bleibt stark

Die Gemeinschaftswährung Euro steht fundamental unter leichten Druck. Dennoch blieb charttechnisch die markante Unterstützung bei 1,127 USD standhaft und deckt damit den Bullen den Rüc...

Kupfer: Bullen stehen vor 200-Tage-Linie

Nachdem Anfang Januar der Kupferpreis sogar ein 19-Monatstief erreichte setzte eine impulsive Trendwende ein. Zurzeit teste der Kupferpreis erstmals nach acht Monaten die 200-Tage-Linie.

Bitcoin: Rendezvous mit der 4000 Dollar-Marke

Bitcoin und Co. starten mit positiven Elan in die neue Handelswoche. Charttechnisch entfaltet sich das bullische Momentum. Gelingt nun eine nachhaltige Überwindung der psychologischen Marke von ...

Goldpreis: Bullen preschen weiter nach Norden

Das gelbe Edelmetall konnte zu Beginn der Handelswoche seine Gewinne ausbauen. Der heutige US-Feiertag sorgt für niedrige Umsätze und damit für einen ruhigen Handelstag.

Bitcoin: Wachen die Bullen aus dem Tiefschlaf auf?

Der digitale Leitwährung Bitcoin konnte am Sonntag einen starken Sprung nach vorn machen. Die bedeutende Unterstützung bei 3550 USD, konnte überwunden werden.

Bitcoin: Bullische Flagge kommt in Fahrt

Der digitale Leitwährung Bitcoin konnte am Sonntag einen starken Sprung nach vorn machen. Die bedeutende Unterstützung bei 3550 USD, konnte überwunden werden. Eine nachhaltige Eroberun...

Goldpreis: Beschleunigter Aufwärtstrend bleibt intakt

Der Goldpreis setzte seine Aufwertungsrallye fort. Auch wenn der sichere Hafen ein Teil seines Glanzes aktuell an den Dollar verliert, erhöhen die Unsicherheiten die Nachfrage nach Gold.

Ripple: JP Morgan Coin könnte xRapid bedrohen

Ausgerechnet JP Morgan verkündet die Einführung eines Stable-Coins für ihre Kunden. Der internationale Zahlungsverkehr liebäugelt mit Blockchain-Lösungen. Die Zeiten für ...

DAX Update: Scheitern die Bullen heute wieder?

Der DAX tut sich an der Oberseite schwer. Die Bullen konnten in dieser Handelswoche die 11.200 Punktemarke nicht überwinden. Charttechnisch könnte im Nachmittagshandel ein kleiner Rück...


Gesponsert von IG – Eigentümer von DailyFX
Gesponsert von IG – Eigentümer von DailyFX
Gesponsert von IG – Eigentümer von DailyFX