Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,82 % Silber: -0,02 % Gold: -0,83 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/HNvYMPAS2x
  • 🇺🇸 USD Chicago Einkaufsmanager (MAR), Aktuell: 47.8 Erwartet: 40.0 Vorher: 49.0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • In Kürze:🇺🇸 USD Conf. Board Present Situation (MAR) um 14:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 165.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • In Kürze:🇺🇸 USD Consumer Confidence Index (MAR) um 14:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 112.0 Vorher: 130.7 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • Indizes Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,45 % CAC 40: 0,08 % S&P 500: -0,45 % Dow Jones: -0,50 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/uTxGSsMTge
  • In Kürze:🇺🇸 USD Chicago Einkaufsmanager (MAR) um 13:45 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 40.0 Vorher: 49.0 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • NZD/USD IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass Trader aktuell netto-short NZD/USD zum ersten Mal seit Mär 23, 2020 11:00 GMT als NZD/USD in der Nähe von 0,57 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu NZD/USD Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/9bjNTD7Mtn
  • 🇺🇸 USD S&P/Case-Shiller Composite-20 (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN), Aktuell: 3.1% Erwartet: 3.29% Vorher: 2.85% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • 🇺🇸 USD S&P CoreLogic CS 20-City (MoM) SA (JAN), Aktuell: 0.3% Erwartet: 0.4% Vorher: 0.43% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
  • In Kürze:🇺🇸 USD S&P/Case-Shiller US-Hauspreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (JAN) um 13:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 3.75% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-03-31
USD/JPY: 200-Tage-Linie steht unter Beschuss

USD/JPY: 200-Tage-Linie steht unter Beschuss

2018-01-10 12:01:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Analyst
Teile:

(DailyFX.de) – Aktuell wird das Devisenpaar vom Brokerhaus IG Markets auf 111,410 Yen taxiert. Damit liegt der Kurs rund 1,20 Prozentpunkte tiefer als am Vortag. Die Bären sind seit gestern verstärkt am Drücker. Nach dem Verlust des 200-Tage-Gleitenden-Durchschnitts bei 111,70 Yen könnte sogar im heutigen Handelsverlauf das 38,20-%-Fibonacci-Retracement des Aufwärtstrends von November 2016 bei 111,356 Yen von den Bären übernommen werden.

Devisenkurse können in einer wellenartigen Form verlaufen. Mithilfe der Elliot-Wellen-Theorie können Sie die Bewegungen analysieren. Laden Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden zur Elliot-Wellen-Theorie für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene hier runter.

Sollten die Bären auf Tagesschlusskursbasis weiterhin unterhalb des 200-Tage-Gleitenden-Durchschnitt bleiben, könnte die Abwärtsfahrt mit Übernahme des 38,20-%-Fibonacci-Retracement bei 111,356 Yen weiter beschleunigt werden. Die anhaltende US-Dollar Schwäche spielt dem Yen aktuell in die Karten. Sollte nach der Übernahme des 38,20-%-Fibonacci-Retracement auch noch die Oberseite des abwärtsgerichteten Trendkanals von den Bären angegriffen werden, könnte der Kurs sich mittelfristig in Richtung der bedeutenden Unterstützung bei 108,60 Yen bewegen. Hierfür müsste jedoch nach Übernahme der Oberseite des Trendkanals im weiteren Verlauf auch das 50-%-Fibonacci-Retracement fallen.

Tun Sie sich damit schwer das Währungspaar USD/JPY zu handeln? Dies könnten die Gründe dafür sein.

Die Bullen können wieder auf das Parket gelangen, wenn sie es schaffen auf Tagesbasis die 200-Tage-Linie wieder zurückgewinnen. Gelingt dies erfolgreich könnte anschließend mit dem Eintauchen in das Keltner-Band der Kurs wieder in Richtung Norden beflügelt werden.

Möchten Sie wissen, wie meine Kollegen das erste Quartal für den US-Dollar prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!

USD/JPY: 200-Tage-Linie steht unter Beschuss

Chart erstellt mit IG Charts (NZD/USD-Tageschart)

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.