Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @Copernicus2013: What amazes me the most is that $AAPL is trading at a P/e of 21.. as if the demand for $1200 phones would be the same u…
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 1,37 % CAC 40: 0,87 % Dow Jones: -0,02 % S&P 500: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/w6u1EQgoxx
  • #Fintwit Bulls right now https://t.co/5bJs11jzDJ
  • RT @FirstSquawk: OPEC+ GROUP LIKELY TO AGREE TO OIL PRODUCTION CUTS ON THURSDAY, CONDITIONED UPON THE UNITED STATES JOINING CUTS - THREE OP…
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 3,67 % Gold: 2,48 % WTI Öl: 0,06 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/Dn4jJiQN3n
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,34 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,99 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/dKrWLY323D
  • Just to sum it up. Right after the Easter weekend US #earnings season begins. How high is the probability that bulls will go into earnings without any doubt? #stocks #SPX #SP500 https://t.co/IeYT5dHZrE
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 5,95 % S&P 500: 5,91 % CAC 40: 0,50 % Dax 30: 0,47 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/UoNDTppjXX
  • The more bulls are getting into the market right now, the stronger the next down move probably will be. #DAX #StockMarketCrash2020 #Stocks
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,45 %, während Dax 30 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,42 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/ZJMP9lt51d
Shorts dürften es im DAX am Freitag schwer haben

Shorts dürften es im DAX am Freitag schwer haben

2013-06-13 15:28:00
Jens Klatt, Marktstratege
Teile:

Der DAX ist am Donnerstag ganz schwach und mit einem echten, knappen 100 Punkte Gap in den Handelstag gestartet. Infolgedessen wurde das Vorwochentief bei 8.033 Punkten gebrochen und der DAX in Richtung der 7.950er Marke verkauft.

Wie der 4-Stundenchart sehr schon einfängt kann diese Region als Schlüssel-Unterstützungsniveau bezeichnet werden, welches erfolgreich verteidigt werden konnte und den DAX vor einem vermutlichen Sell Off bewahrte. Der anschließende Rücklauf in Richtung der 8.100er Marke ist durchaus positiv zu bewerten und beinhaltet dasPotential für einen freundlichen Wochenschluss.

Nächste Ziele auf der Oberseite liegen im Bereich um 8.140 / 50 Punkte und darüber dann gar im Bereich um 8.200 Punkte und somit im Bereich der oberen Abwärtstrendkanalbegrenzung.

Zwar ist diese Bewegung als korrektiv einzustufen und der Modus auf 4-Stundenbasis ist seit Ende Mai als Short einzuschätzen. Allerdings lässt die Action auf der Unterseite am Donnerstagmorgen und der fehlende Bruch auf der Unterseite, dass nun kurzfristig ausgelegte, übermäßige Short-Engagement es vermutlich schwer haben dürften.

Wichtige Marken (14.06.2013):

Support: 7.950 / 70

Resist: 8.220 / 00 | 8.150 / 40

Shorts_duerften_esim_DAX_am_Freitag_schwer_haben_body_Picture_1.png, Shorts dürften es im DAX am Freitag schwer haben

Eine DailyFX-Neuerung, unser Echtzeitnachrichten-Feed: http://www.dailyfx.com/deutsch/real_time_news/

Einen regen Informationsaustausch zum Thema Forex- und CFD-Trading, Diskussionen zum Speculative Sentiment Index (SSI) oder auch zum Thema Risk-Management findet ihr in unserem deutschen DailyFX-Forum unter http://forexforums.dailyfx.com/forex-forum-deutsch/ , speziell zum DAX in unserem DAX Talk.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.