Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 2,12 % Dow Jones: 2,04 % CAC 40: 0,61 % Dax 30: 0,58 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/GTEkpbPhaG
  • RT @DeItaOne: IRAN OIL MINISTER: STARTING JAN 2021, THERE WILL BE A 6 MILLION BARRELS PER DAY PRODUCTION CUT; PRODUCTION CUT OF 10 MILLION…
  • Too little of cuts top short the time frame. #OOTT https://t.co/GWXzcb2sgo
  • Seems to be too little. #Oilprice down https://t.co/fCs1cPdQsf
  • Just a reminder that price move to the upside will not last forever. At least a technical correction of that recovery is overdue, no matter how much the #Fed is pumping. #GoodEvening to all. #StockMarket
  • RT @ZFelloun: #OPEC Mitglieder werden sicherlich keine entspannten Osterfeiertage haben #OOTT @DavidIusow @CHenke_IG
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,38 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,30 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/mWMJkBF8bo
  • In Kürze:🇺🇸 USD Baker Hughes U.S. Rig Count (APR 10) um 17:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 664 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-09
  • Laut Bloomberg gilt der #OPEC + Deal für 10 Mio. BpB pro Tag. #WTI und #Brent liegen jetzt bei etwa 34 USD bzw. 26,50 USD um etwa 2 USD unter ihrem Tageshoch. Wie gesagt der Ölpreis bleibt unter Druck. Charttechnisch scheitern die Bullen an der Oberseite der Handelsspanne. https://t.co/hLZCLjH8WI
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 4,15 % Silber: 3,28 % Gold: 2,44 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/mcafoT9fEt
Goldpreis-Prognose: Warten auf deutlichen Ausbruch mit Blick auf das US-BIP

Goldpreis-Prognose: Warten auf deutlichen Ausbruch mit Blick auf das US-BIP

2018-10-22 12:30:00
Justin McQueen, Analyst
Teile:
Goldpreis-Prognose: Warten auf deutlichen Ausbruch mit Blick auf das US-BIP

Fundamentalprognose für Gold: Neutral

Gold – Analyse und Gesprächsansätze:

  • Gold legt die dritte Woche in Folge zu
  • Rekord-Shorts bringen Aufwärtspotenzial

Gold ist auf dem Weg, die dritte Woche in Folge zuzulegen. Das Edelmetall profitiert nach wie vor von der unruhigen Stimmung, die die Aktienmärkte in den Bann geschlagen hat. Nach dem Preisanstieg am 11. Oktober bewegte sich Gold weiter um die höchsten Niveaus seit Juli, während es bei den SPDR Gold Positionen (größter goldgestützter ETF) zu Zuflüssen von über 2 % in den vergangenen beiden Wochen gekommen ist. Der Preis sprang kurz von der Unterstützung bei 1.218 Dollar, was hingegen die Wahrscheinlichkeit eines Schubes in Richtung des Widerstands bei 1.240 Dollar erhöhte.

Damit einher gehen die höchsten Short-Wetten durch Gold-Spekulanten aller Zeiten. Die Netto-Shorts sind so hoch, wie schon seit 1999 nicht mehr, als der Goldpreis noch bei 255 Dollar stand. Angesichts der spekulativen Positionierung besteht bei Gold daher die Möglichkeit eines größeren bullischen Ausbruchs

Wirtschaftskalender für die nächste Woche

Goldpreis-Prognose: Warten auf deutlichen Ausbruch mit Blick auf das US-BIP

Quelle: DailyFX

Anleger sollten angesicht der Handelskriegsstimmung zwischen den USA und China ein Auge auf die aktuellsten Handelsbilanzzahlen haben. Seit der Einführung der US-Zölle gegen China bewegt sich das Handelsdefizit der USA gegenüber China auf Rekordniveaus. Jedweder Hinweis darauf, dass es nicht gesunken ist, könnte die Spannungen zwischen den beiden Nationen verschärfen. Ansonsten werden Ende der Woche die ersten BIP-Zahlen für das dritte Quartal veröffentlicht. Analysten gehen von einem Rückgang von 4,3 % auf 3,2 % aus. Regionale Fed-Modelle weisen eine relative hohe Spannbreite auf. Die Modelle der Atlanta Fed gehen von 3,9 % Wachstum aus, die New York Modelle liegen bei 2,13 %.

GOLDPREIS-CHART – TÄGLICHER ZEITRAHMEN (September 2017-September 2018)

Goldpreis-Prognose: Warten auf deutlichen Ausbruch mit Blick auf das US-BIP

Chart von IG

GOLD-TRADING-RESSOURCEN:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.