Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Kaffee der Sorte „Arabica“ konnte sich charttechnisch im April aus dem temporären Abwärtstrend befreien. Es könnte nun in der saisonal günstigen Zeit bis Ende Mai einen neuen Aufwärtsimpuls in Gang setzen. Erfahre mehr in meiner Analsye: https://t.co/aoxLVTCQPI $KC_F $KT_F https://t.co/uHZOnGui7b
  • #Coffee - Seasonal price increase in harvest period: Technically speaking "Arabica" $KC_F category was able to free itself from the temporary downward trend in April and could now start a new upward impulse in the seasonally favorable period until end of May. $KT_F https://t.co/aNe9JYNAzK
  • Da simmer wieder. Zwischen 300-350 sollte er sich zumindest temporär erholen. #DAX https://t.co/IbTyXt7juU
  • Starten wir langsam in die Woche. Erster #DAX Long Trade hier. (Keine Anlageberatung) https://t.co/4v5S9WYUUr
  • Goldpreis: 1.800 USD im Visier 👉https://t.co/nago8nWNaW #Gold #XAUUSD #Goldpreis #Goldprice #GDX https://t.co/fdXj2G56Du
  • Ich vermute der #DAX mag den steigenden Euro heute nicht so sehr. #EURUSD https://t.co/8EoD0g0R1k
  • Zum #Kaffee gibt es heute eine interessante saisonale Tradingidee zum koffeinhaltigen Heißgetränk in meinem Börsenbrief. Zudem auch zum $BTC, $DAX, $ADBE und den #Bouhmidi - Bändern: https://t.co/QMG3gqxlA0 #Boerse #Trading #Aktie https://t.co/MgeQmqDgEp
  • #DAX #DAX30 https://t.co/BvLVzaHEnx
  • Weekly DAX Prognose: 16.000 in Sichtweite 👉https://t.co/g4WI4aotUs #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Boerse #Trading https://t.co/XSD6YjBJFt
  • #DAX CFD auf 4 Stunden-Basis mit möglichen Anlaufzielen, falls es im Trend weiter geht mit Hilfe der Fib-Extensions. Guter Support um 15.350. https://t.co/wl5ASaeeZr
Polkadot: 40 Dollar im Blick - Gelingt die Fortsetzung der Rally?

Polkadot: 40 Dollar im Blick - Gelingt die Fortsetzung der Rally?

Timo Emden, Analysten

DOT/USD: Bitcoin wieder über 50.000 Dollar – Auch Polkadot legt im Windschatten zu

Die nach Marktkapitalisierung fünfwichtigste Kryptowährung Polkadot kann im Windschatten der Bitcoin-Erholung wieder an Boden gutmachen. Aktuell gewinnt die Währung, welche auf das Kürzel DOT hört über 17 Prozent auf 36 Dollar dazu.

Zur Wochenmitte notiert die größte und bekannteste Devise, der Bitcoin, wieder über der psychologischen Marke von 50.000 Dollar. Vor diesem Hintergrund kann der Gesamtmarkt grundsätzlich wieder Rückenwind erfahren.

Die befürchtete dritte Verkaufswelle ist damit jedenfalls vorerst abgewendet worden.

Es bleibt bemerkenswert, dass der jüngste Rücksetzer postwendend wieder hochgekauft wird. Ob sich es lediglich um eine technische Gegenbewegung handelt oder sich erneut eine neue Aufwärtsdynamik entfalten kann, bleibt abzuwarten. Aus technischer Sicht kann nach wie vor die Rede von einem gesunden Aufwärtstrend sein. Die Kurse um Bitcoin, Polkadot und Co haben jedoch einen spürbaren Knacks erlitten.

Nach wie vor steht die Frage im Raum, wie rasch Anleger den gestrigen Kursschock aus ihren Knochen bekommen können. Schnäppchenjäger könnten sich abermals auf die Pirsch begeben. Grundsätzlich zeigen aus fundamentaler Sichtweise die Börsenampeln weiterhin die Signalfarbe Grün an. So begrüßen Investoren weiterhin den Einstieg größerer Unternehmen, nicht zuletzt durch den E-Autobauer Tesla.

Top Handelsmöglichkeiten 2021
Top Handelsmöglichkeiten 2021
Empfohlen von Timo Emden
Erhalten Sie Ihre kostenfreie Prognose zu den Top Handelsmöglichkeiten
Leitfaden anfordern

Square kauft weitere Bitcoins im Umfang von 170 Millionen Dollar

Der Zahlungsdienstleister Square hat laut eigener Mitteilung weitere 3.320 Bitcoins für insgesamt umgerechnet 170 Millionen Dollar gekauft. Bereits im Oktober 2020 hatte man sich im größeren Stil an der Kryptowährung Nummer eins bedient. Insgesamt kaufte man damals 4.700 Einheiten

.

Nach dem Einstieg Teslas in den Bitcoin könnten weitere Unternehmen sich für Kryptowährungen im Allgemeinen entscheiden. Dass Institutionen und Firmen womöglich erst an der Oberfläche kratzen, wenn es um die Beteiligung dezentraler Vermögenswerte geht, liegt offensichtlich auf der Hand

.

Für die Branche ist der Einstieg Teslas weiterhin Wasser auf die Mühlen der Anleger. Die Hoffnung, dass derartige Unternehmen sich nicht nur an Bitcoin, sondern auch an weiteren Assets beteiligen könnten, schwingt bis heute mit. So wäre es denkbar, dass sich das institutionelle Interesse auf Ether respektive Polkadot ausweiten könnte.

Seit über zwei Wochen haben große Adressen zum ersten Mal die Möglichkeit im großen Stil mit Hilfe eines Ether Futures auf die Preisentwicklung des Ethereum Kurses zu wetten. Ein Polkadot Future scheint zwar noch in weiter Ferne zu liegen, scheint grundsätzlich m.E. aber nicht ausgeschlossen zu sein.

Beginnt in:
Jetzt live:
Apr 22
( 16:04 GMT )
Empfohlen von Timo Emden
Day- und Swing-Trading DAX30 und SP500
Anmeldung zum Webinar
Jetzt teilnehmen
Webinar ist beendet

DOT/USD: Technischer Ausblick

Auf der Unterseite erweisen sich die Indikatorenlinien, das MA14 respektive MA52 als den erwarteten Support. Die Rallye könnte sich vor dem Hintergrund des raschen Rückkaufes des Kurses in den kommenden Tagen beschleunigen. In diesem Szenario stände auf der Oberseite erneut die mentale Marke im Umfang von 40 Dollar zur Disposition.

Auf der Unterseite sollte Anleger die Marken von 35- und 30 Dollar im Blick behalten. Hier könnte im Falle erneuten Abgabedrucks erneut ein Halt sein. Kurzfristig rechne ich mit meinem Seitwärtsmarkt, welcher alsbald in einen weiter verlaufenden Aufwärtstrend münden könnte.

DOT/USD Chart

Polkadot: 40 Dollar im Blick - Gelingt die Fortsetzung der Rally?

Quelle: Tradingview

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @timoemden. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weiter Artikel, die Sie zum Thema Bitcoin interessieren könnten, finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.