Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Ganz einfacher Grundsatz für #Trader Anfänger zum Wochenende. Food for Thought. „Je weniger relevant News und Konjunkturdaten für dein #Trading werden, umso weiter bist du. Ein schönes Wochenende allen!
  • Ripple: Wie steht es um XRP? 👉https://t.co/P69eQDzxTM #Ripple #XRPUSD #Kryptowaehrung @TimoEmden @CHenke_IG @IGDeutschland @SalahBouhmidi https://t.co/TSqFkToI8z
  • Hier is een kleine Update van onze demo $Dax trade met de #Bouhmidi Banden. https://t.co/NwWrX3HVfj https://t.co/MS0wtNX6MR
  • #DAX30 - Last week Friday we broke the lower #Bouhmidi-Band but at the end trading day we did not come back into the bandwidth. Today we see chartbook reversal at lower Band. With US opening we have seen more momentum to the upside. It seems that $DAX is taking back 13800. https://t.co/1d6tiarCSl
  • Schöne Rebounds im #DAX und #SPX soweit https://t.co/7tFqJDgJJ6
  • 👇👇 Eine Pflichtlektüre für mich jedes Jahres 😀 - @CHenke_IG dein #DAX -Trackrecord bei den Jahresausblicken kann sich sehen lassen - Wie sieht es dieses Jahr 2021 aus?? https://t.co/CwgQViZycC
  • #SP500 #Aktien #WallStreet https://t.co/GC0W0nTZps
  • S&P 500 Index: Noch sind es Gewinnmitnahmen 👉https://t.co/R5GpSnSsDi #WallStreet #Aktien #SPX $SPY #SP500 @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/S6LzNZd9Jj
  • Zur Erinnerung. In der #DotCom Blase haben auch Versicherungskonzerne in Tech-Unternehmen investiert. Nur weil institutionelle in einen Markt drängen, wird das Ganze dadurch nicht sicherer. #Kryptowaehrung #Bitcoin
  • #SPX (Cash 1h) https://t.co/KIftO62pzQ
Dow Jones Industrial Average verstrickt sich in oberflächlicher Korrektur

Dow Jones Industrial Average verstrickt sich in oberflächlicher Korrektur

Jeremy Wagner, CEWA-M, Head of Education

Anknüpfungspunkte

- Dow Jones Industrial Average (DJIA) konsolidiert weiter bei Allzeithochs

- Eine technische Korrektur hin zum Bereich 18.167 kann nicht ausgeschlossen werden und wäre im Kontext dieses Aufwärtstrends normal

- Wir erwarten einen Ausbruch höher in Richtung 19.700

Der Dow Jones Industrial Average konsolidiert weiterhin bei seinen neuesten Allzeithochs. Diese Konsolidierung scheint eine technische Korrektur zu sein, die vermutlich oberflächlich sein wird.

Obwohl eine weitere Korrektur von 2 Punkten nicht ausgeschlossen werden kann, treibt ein Selloff dieser Art einfach den Kurs wieder zu den früheren Widerstandslevels zurück. Trader, die die technische Analyse kennen, wissen, dass der alte Widerstand, wenn er durchbrochen wird, zur neuen Unterstützung wird. Somit wäre es normal wenn der US30, ein CFD, der den DJIA verfolgt, auf 18.365 (Hoch vom 19. Mais 2015) oder 18.167 (Hoch vom 20. April) sinken würde. Diese Levels können dann einen Bounce und die Fortsetzung des Aufwärtstrends unterstützen.

Dow Jones Industrial Average verstrickt sich in oberflächlicher Korrektur

Mittelfristig ist das technische Bild immer noch bullisch für den US30. Wir vermuten einen Ausbruch über das Hoch der vergangenen Woche in Richtung 19.700. Sollte der Kurs unter 17.800 fallen, dann müssen wir das Pattern mit der größeren Wahrscheinlichkeit berücksichtigen.

Tages-Trader des DJIA können den Grid Sight Index (GSI) zur Ermittlung von Swings im Intraday-Momentum verwenden. Der GSI ist ein Big Data Indikator, der in Echtzeit Millionen von Kurspunkten und Tausende Trendkomponenten analysiert, um zu bestimmen, wie oft die historischen Patterns der aktuellen Kursbewegung entsprechen. Die Ergebnisse zeigen, wie sich die früheren Muster verhielten, auch wenn die vergangene Leistung keine Garantie für künftige Ergebnisse ist.

Schauen Sie sich den US30 mit ‘m3’ oder ‘m5’ via GSI hier an.

Viel Glück!

Empfohlene Lektüre: Allzeithochs sind harte Arbeit

Dow Jones Industrial Average schlägt nach Brexit-Zusammenbruch zurück

Haben Sie Interesse an einem längerfristigen Ausblick für die Aktien? Laden Sie hier unsere Quartalsprognosen herunter.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.