Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,65 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,81 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/lWlgEqkndK
  • Forex Update: Gemäß 12:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,18 % 🇨🇭CHF: 0,11 % 🇪🇺EUR: -0,07 % 🇦🇺AUD: -0,52 % 🇳🇿NZD: -0,73 % 🇬🇧GBP: -0,88 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/lsmPMvGvB5
  • Video: Wir schauen wie gewohnt auf die wichtigen Märkte #DAX #DowJones #Gold Öl und den #EURUSD und was in dieser Woche alles ansteht. https://t.co/1vnlRcaaRn @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/SHEyRXsypg
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,84 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 79,39 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/vHiAKlqxVF
  • Rohstoffe Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,44 % Silber: 0,34 % WTI Öl: -2,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/VMmgObgqWy
  • Forex Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,28 % 🇨🇭CHF: 0,16 % 🇪🇺EUR: 0,01 % 🇦🇺AUD: -0,57 % 🇬🇧GBP: -0,71 % 🇳🇿NZD: -0,71 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ExcTh4UD2U
  • @DavidIusow @CHenke_IG #DAX: Der Widerstand zeigt seine Wirkung. Unsere Position gleitet in den Gewinn. @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/Ro6HxfxFuQ
  • Indizes Update: Gemäß 10:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,45 % Dow Jones: -0,46 % Dax 30: -0,78 % CAC 40: -1,01 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Huhpr975Yp
  • #EURCHF: Der Franken behauptetet sich und lässt keinen Zweifel an dem intakten Abwärtstrend im $EURCHF.Erst eine Überwindung des Widerstandsbereich dürfte für eine kurzfristige Erholung sprechen. Meine #Analyse finden Sie hier: https://t.co/hqnxGtZumx @DavidIusow #FX @CHenke_IG https://t.co/KvrnPYCKY4
  • 🇪🇺 (EUR) Industrieproduktion in der Eurozone, arbeitstäglich bereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (AUG), Aktuell: -2.8% Erwartung: -2.5% Zuvor: -2.0%

Die Wichtigsten Aktienindizes

Diese Seite deckt die meist gehandelten Aktien Indizes der Welt ab, wie etwa den DAX 30, FTSE 100, S&P 500, DJIA und NASDAQ 100. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was an der Aktien Börse aktuell passiert, sehen Sie Live-Aktienkurse und lese Sie aktuelle Aktien News und lernen Sie, worauf es im Aktien Trading ankommt, insbesondere wie Börsenkurse berechnet werden und was sie bewegt.

Live-Aktienkurse führender Indizes

Gemischt
Gemischt
Gemischt
Gemischt

Was sind Aktien-Indizes?

Wenn Sie hören oder lesen, dass ein euphorischer Journalist sagt „der Markt hat ein Rekordhoch erreicht!“, bezieht er sich dabei auf einen Index. In Deutschland ist der DAX 30 einer der wichtigsten Aktienindizes und in Großbritannien der FTSE 100.

Ein Aktienmarktindex ist eine Auswahl von Aktien in einem Markt. Er wird von Tradern und Wirtschaftsexperten verwendet, um die Erträge unterschiedlicher Werte miteinander zu vergleichen, die Gesamtwirtschaft zu betrachten oder als ein Investmentvehikel. Zu den üblichsten Arten von Indizes zählen globale Indizes, regionale Indizes und nationale Indizes.

Aktienmarktindizes repräsentieren den Wert einer Gruppe zugrundeliegender, öffentlich gehandelter Unternehmen. Ein Aktienmarktindex erfasst eine Auswahl von Aktien als Maßstab der Gesamtentwicklung des Marktes. Der DAX 30 umfasst zum Beispiel die 30 größten Unternehmen, die an der Frankfurter Börse gehandelt werden. Der Index erfasst also den Markt in Deutschland.

Warum Indizes handeln?

Aktienmarktindizes werden in hohen Volumen gehandelt und sind in der Anlegergemeinschaft äußerst beliebt. Sie sind nicht nur hervorragend für Anfänger geeignet, sondern werden auch Tag für Tag von erfahrenen Profis gehandelt. Indizes eignen sich sehr gut für Daytrader und langfristige Trader.

Hier sind einige der Vorteile des Handels führender Indizes:

  • Sie sind äußerst liquide, was Tradern enge Spreads und klare Chartmuster bietet.
  • Sie bieten Volatilität. Indizes repräsentieren die Gesundheit der Wirtschaft, die sie abbilden. Veränderungen der Wirtschaftslage können zu höherer Volatilität führen, was mehr Trading-Gelegenheiten schafft.
  • Indizes erlauben es Tradern, darauf zu wetten, ob der Kurs des Indexes steigt oder fällt. Das führt zu mehr Trading-Gelegenheiten, denn Trader können sich in der Aufwärts- und Abwärtsbewegung engagieren.
  • Es gibt verschiedene Indizes für unterschiedliche Branchen und Sektoren. Trader können sich daher in Indizes engagieren, die ihren Präferenzen entsprechen. Wenn ein Trader sich in Technologie engagieren möchte, kann er zum Beispiel den US Tech 100 handeln.

Wie werden Aktienindizes berechnet?

Es ist wichtig, dass ein Aktienmarkt transparent ist. Es muss ersichtlich sein, welche Aktien in dem Index enthalten sind, und wie der Index berechnet wird. Transparente Indizes lassen sich von ETFs leichter verfolgen, weil sie den ETF-Verwaltern helfen, den unterschiedlichen Aktien in dem ETF Gewichtungen zuzuweisen.

Es gibt viele Möglichkeiten, den Wert eines Aktienindex zu berechnen, die populärsten Methoden sind aber:

  • Die marktkapitalsierungsgewichtete Methode, wobei die Aktien in dem Index unter Heranziehung der Marktkapitalisierung der einzelnen Unternehmen gewichtet werden. Die größten Unternehmen in dem Index nach Marktkapitalisierung bewirken im Allgemeinen die stärksten Bewegungen des Index. Der S&P 500 ist ein Beispiel für einen marktkapitalisierungsgewichteten Index.
  • Die kursgewichtete Methode, wobei die Aktien in dem Index nach dem Kurs der Aktie gewichtet werden. Dies kann dazu führen, dass Unternehmen mit geringerer Marktkapitalisierung, aber höheren Aktienkursen eine stärkere Auswirkung auf den Gesamtindex haben. Der DJIA ist ein Index, der unter Verwendung der kursgewichteten Methode gewichtet ist.
  • Die gleichgewichtete Methode, wobei der Ertrag jedes Titels in dem Index berechnet wird und dann alle Erträge addiert und durch die Anzahl der Aktien in dem Index geteilt wird.
  • Die fundamentalgewichtete Methode, wobei der Index unter Heranziehung fundamentaler Aspekte, wie Kurs-Gewinn-Verhältnissen, Umsätzen, Buchwerten und anderen Faktoren gebildet wird.

Die meisten Indizes werden unter Verwendung der marktkapitalisierungsgewichteten Methode berechnet.

Was bestimmt die Bewegungen in Indexmärkten?

Ein Index bewegt sich mit den Bewegungen der darin geführten Titel, ungeachtet dessen ob sie nach Marktkapitalisierung, Fundamentalaspekten oder einfach nur den Kurs der Aktien gebildet werden. Auch die Methode, die zum Berechnen des Index verwendet wird, kann zu unterschiedlichen Ergebnissen führen.

Indexkurse werden von mehreren Faktoren beeinflusst, vor allem:

  1. Die im Index enthaltenen Titel. Die Unternehmen, die den Index bilden, wirken sich auf den Kurs aus. Die Unternehmen, die am stärksten in einem Index vertreten sind, sollten stets beobachtet werden, da sie den Index am stärksten bewegen.
  2. Wirtschaftsdaten. Wenn der Index beispielsweise weitgehend auf US-Aktien basiert, wie dem S&P 500, dann werden sich mit hoher Wahrscheinlichkeit Wirtschaftsdaten für die USA auf den Indexkurs auswirken. Die Daten, die Anleger dabei betrachten, umfassen u.a. Inflation, Arbeitslosigkeit, Bestände und die Renditen von Staatsanleihen. Diese Wirtschaftsdaten finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.
  3. Politik. Handelskriege und Vorschriften können sich nachteilig auf Indizes auswirken. Generell profitieren Indizes von Freihandelsgesprächen, Deregulierungen und Steuersenkungen.

Top-Trading-Tipps für Indizes

Der Handel von Indizes ist wie der Handel anderer Finanzwerte. Trader versuchen vorherzusagen, ob der Index steigt oder fällt, um den Index dann entweder zu kaufen oder zu verkaufen. Die Gründe für das Eingehen des Trades sind von größter Bedeutung und es ist äußerst wichtig, sich über Marktereignisse auf dem Laufenden zu halten.

  • Um einen Vorteil gegenüber dem Markt zu gewinnen, lesen Sie unsere Aktien-Prognosen. Dort analysieren Experten einige der führenden Indizes, wie den S&P 500, DAX und den FTSE 100.
  • Legen Sie vor dem Eingehen eines Trades das Risiko-Chance-Verhältnis fest. DailyFX empfiehlt die Verwendung eines positiven Risiko-Chance-Verhältnisses. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Leitfaden „Eigenschaften erfolgreicher Trader“.
  • Haben Sie die Wirtschaftsdaten im Blick, die veröffentlicht werden. Wirtschaftsdaten können sich auf Spreads und Volatilität auswirken und Trader sollten es vermeiden, im Vorfeld der Veröffentlichung von Wirtschaftsdaten mit starken Auswirkungen zu traden. In unserem Wirtschaftskalender finden Sie die Termine und Zeiten wichtiger Datenveröffentlichungen.
  • Trader sollten Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten ständige verbessern. DailyFX-Experten veranstalten Webinare, die Tradingstrategien abdecken, und in denen sie Tipps geben. Weitere Informationen finden Sie in unserem webinar-kalender.
  • Für die tägliche Analyse zu den wichtigsten Aktien Indizes, lesen Sie unsere Aktien Markt Nachrichten und Artikel zur technischen Analyse.

Handelszeiten führender Aktienindizes gemäß CET

Index

Eröffnung

Schluss 

US 500

15:30 Uhr

22:00 Uhr

Wall Street

15:30 Uhr

22:00 Uhr

US Tech 100

15:30 Uhr

22:00 Uhr

Germany 30

09:00 Uhr

17:30 Uhr

FTSE 100

09:00 Uhr

17:30 Uhr

Australia 200

20:00 Uhr

02:00 Uhr

Japan 225

01:00 Uhr Sonntag

07:00 Uhr Freitag

France 40

09:00 Uhr

17:30 Uhr

Hong Kong HS50

02:30 Uhr Sonntag

09:00 Uhr Freitag

Spain 35

09:30 Uhr

17:30 Uhr

EU Stocks 50

09:00 Uhr

17:30 Uhr