S&P 500 (SPX)

Der S&P 500 Index verfolgt die Entwicklung der 500 größten Unternehmen, die an US-Börsen, wie der New York Stock Exchange (NYSE) und der Nasdaq, notiert sind. Der S&P 500 Chart wird während der Handelszeiten alle 15 Sekunden aktualisiert. Er ist somit ein populärer Live-Indikator für die Stärke des US-Aktienmarktes. Er lässt sich auch unter einer Vielzahl anderer Bezeichnungen finden, wie zum Beispiel dem Standard & Poor's 500 und dem US 500 sowie dem Ticker SPX. Erfahren Sie mehr.

Was ist der S&P 500 Index?

Der S&P 500 ist ein Index, der derzeit 505 Stammaktien, die für 500 Large-Cap-Unternehmen im US-Aktienmarkt notiert sind, umfasst. Sie stellen etwa 80 % der gesamten Marktkapitalisierung amerikanischer Aktien gemäß dem S&P Global dar.

Entgegen dem populären Glauben enthält der Index jedoch nicht die 500 größten Unternehmen nach Marktkapitalisierung. Grund dafür sind die Aufnahmekriterien für den S&P Index, die mehrere Aspekte umfassen – nicht nur die Marktkapitalisierung – wie unten dargelegt.

Welche Unternehmen werden im S&P 500 geführt?

Der S&P 500 enthält 500 Large-Cap-Unternehmen aus den USA, darunter wohlbekannte Titel, wie Apple, Alphabet (Google), Microsoft, Amazon und Facebook. Seine Zusammensetzung ist nicht fest. Die Aufnahme ist jedoch von strengen Kriterien abhängig. Die Zulassung eines Unternehmens basiert auf:

  • Marktkapitalisierung
  • Sitz (Ursprungsland, das die USA sein müssen)
  • Börsennotierung
  • Organisationsstruktur
  • Aktienart und Liquidität
  • Float (der Anteil an Aktien, der der Öffentlichkeit zugänglich ist)
  • Datum des Börsengangs

Die Zulässigkeit wird regelmäßig von Ausschüssen geprüft und der Index wird, falls erforderlich, aktualisiert. Dies wir normalerweise einige Tage im Voraus angekündigt.

Wie wird der S&P 500 berechnet?

Der S&P 500 ist „Marktkapitalisierungs-gewichtet“. Das bedeutet, jedes Unternehmen innerhalb des Index erhält eine Gewichtung gemäß des Gesamtwerts der ausstehenden Aktien. Der Index berücksichtigt daher sowohl die Anzahl, wie auch den Wert der Aktien, die für den öffentlichen Handel zur Verfügung stehen. Unternehmen mit vielen teuren Aktien haben höhere Gewichtungen als Unternehmen mit weniger und billigeren Aktien. Veränderungen des S&P 500 Kurses werden in Echtzeit berechnet, so dass sich mit Fluktuieren der Kurse individueller Unternehmen auch der S&P Live-Chart ändert.

Was wirkt sich auf den Wert des S&P 500 aus?

Der S&P 500 Kurs ist von dem Wert der Unternehmen, die den Index bilden, abhängig. Neben anderen Faktoren können ihre Werte durch das Folgende beeinflusst werden:

  • Notenbank-Politik: Die von der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) festgelegte Geldpolitik wirkt sich auf die Kreditkosten aus und somit wiederum auf die Ausgaben und Investitionen von Unternehmen und Verbrauchern.
  • Wirtschaftsleistung: Zu Zeiten des Wachstums und einer hohen Beschäftigungsrate steigen viele Aktientitel aufgrund der höheren Ausgaben in der Gesamtwirtschaft.
  • Währungsbewertungen: Ein starker US-Dollar macht es für Unternehmen billiger, Importe zu kaufen, während ein schwacher Dollar ihre Exporte international wettbewerbsfähiger macht.
  • Rohstoffpreise: Rohstoffe sind die grundlegenden Bausteine der Weltwirtschaft. Es überrascht daher nicht, dass der Wert vieler Aktien stark von ihren Kosten beeinflusst werden kann.

Der Wert des S&P 500 kann auch von Naturkatastrophen, Wahlen und der Regierungspolitik beeinflusst werden. Es ist für Trader daher wichtig, sich über das aktuelle Nachrichtengeschehen auf dem Laufenden zu halten. Eine Live-Analyse des S&P 500 finden Sie in unseren Marktmeldungen und den technischen Analysen unten.

Eine kurze Geschichte des S&P 500

Der Handel des S&P 500 in seiner derzeitigen Form begann am 4. März 1957. Seine Ursprünge lassen sich jedoch bis ins Jahr 1923 zurückverfolgen, als er als der Composite Index eingeführt wurde und nur eine kleine Anzahl an US-Titeln umfasste.

Seit 1957 hatte der S&P Index annualisierte Erträge von durchschnittlich über 11 %, obwohl dieser Wert keine Inflation berücksichtigt, wodurch er nach unten korrigiert werden müsste. Obwohl der durchschnittliche jährliche Ertrag zwar positiv war, bestand im Jahresvergleich jedoch eine signifikante Volatilität. Der Index fiel in den Jahren der Finanzkrise 2008 bis 2009 zum Beispiel um fast 60 %, während er 2013 um über 32 % zulegen konnte, als die Weltwirtschaft begann, sich zu erholen.

Warum ist der S&P 500 für Trader wichtig?

Der S&P 500 ist für Trader wichtig, weil er Unternehmen aus vielen verschiedenen Sektoren enthält. Er wird daher oft als stellvertretend für einen Handel der Stärke der US-Wirtschafts als Ganzes gesehen. Der S&P 500 kann sich in Reaktion auf Zinsentscheide und makroökonomische Meldunen, darunter die US-Arbeitsmarktzahlen (Non-Farm Payrolls), bewegen. Diese Volatilität schafft für Trader Möglichkeiten zu profitieren – entweder, indem sie Long gehen, wenn sie denken, dass der Index Wert gewinnen wird, oder Short, wenn sie denken, dass der Kurs fallen wird.

Mehr ansehen

SPX500 Chart

SPX500 Chart zur Verfügung gestellt von Tradingview

IGSI: IG Kunden Sentiment Bereitgestellte Daten von IG


Letzte Woche
-2.54
Aktuell
---
Open Interest-Änd.
0.6%
Ausblick
Bullisch

Pivot Punkte Bereitgestellte Daten von IG

Unterstützung & Widerstand

SPX500
S12873 W R33050 W
S22861 M R23000 W
S32785 S R12942 S
Trend
höher
Gesponsert von IG – Eigentümer von DailyFX

Weitere Informationen über S&P 500 (SPX)

Marktnachrichten


DAX, S&P 500, EURUSD - Das steht in der kommenden Woche an

Das lange Osterwochenende steht bevor. Wir werfen einen Blick in die nächste Woche und was dann für die Märkte DAX, S&P 500 und EURUSD wichtig sein wird.
Weiter lesen


Goldpreis und der S&P 500 - DailyFX im Interview mit dem Börsenradio


Goldpreis, EURUSD, DAX und Co. - Märkte im Wochenausblick


S&P 500: Trader verringern wieder Long--Positionen


Neue Allzeithochs im Dow Jones und SP500 werden sichtbar


Echtzeitnachrichten



Gesponsert von IG – Eigentümer von DailyFX

Erhalten Sie Ihre kostenfreie Aktien-Prognose

Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Ihre Prognose ist unterwegs zu Ihrer Inbox

DailyFX.com - die Nachrichten-, Research- und Analyse-Website von IG - ist eine der weltweit führenden Quellen für Nachrichten und Analysen zu Währungen, Rohstoffen und Indizes.

Entdecken Sie unsere umfangreiche Auswahl an kostenlosen Online-Webinaren und testen Sie Ihre Trading-Fähigkeiten risikolos mit einem IG-Demokonto.

Lesen Sie weitere Artikel auf DailyFX

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Gesponsert von IG – Eigentümer von DailyFX

MarktdatenBereitgestellte Daten von IG

Symbol Geldkurs Briefkurs Spread
Marktdaten werden für den Handelstag angezeigt.
Symbol Geldkurs Briefkurs Spread
Marktdaten werden für den Handelstag angezeigt.

Forex Wirtschaftsdatenkalender

A:  Tatsächlich   F:  Prognose     P:  Letzter