Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Kaffee der Sorte „Arabica“ konnte sich charttechnisch im April aus dem temporären Abwärtstrend befreien. Es könnte nun in der saisonal günstigen Zeit bis Ende Mai einen neuen Aufwärtsimpuls in Gang setzen. Erfahre mehr in meiner Analsye: https://t.co/aoxLVTCQPI $KC_F $KT_F https://t.co/uHZOnGui7b
  • #Coffee - Seasonal price increase in harvest period: Technically speaking "Arabica" $KC_F category was able to free itself from the temporary downward trend in April and could now start a new upward impulse in the seasonally favorable period until end of May. $KT_F https://t.co/aNe9JYNAzK
  • Da simmer wieder. Zwischen 300-350 sollte er sich zumindest temporär erholen. #DAX https://t.co/IbTyXt7juU
  • Starten wir langsam in die Woche. Erster #DAX Long Trade hier. (Keine Anlageberatung) https://t.co/4v5S9WYUUr
  • Goldpreis: 1.800 USD im Visier 👉https://t.co/nago8nWNaW #Gold #XAUUSD #Goldpreis #Goldprice #GDX https://t.co/fdXj2G56Du
  • Ich vermute der #DAX mag den steigenden Euro heute nicht so sehr. #EURUSD https://t.co/8EoD0g0R1k
  • Zum #Kaffee gibt es heute eine interessante saisonale Tradingidee zum koffeinhaltigen Heißgetränk in meinem Börsenbrief. Zudem auch zum $BTC, $DAX, $ADBE und den #Bouhmidi - Bändern: https://t.co/QMG3gqxlA0 #Boerse #Trading #Aktie https://t.co/MgeQmqDgEp
  • #DAX #DAX30 https://t.co/BvLVzaHEnx
  • Weekly DAX Prognose: 16.000 in Sichtweite 👉https://t.co/g4WI4aotUs #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Boerse #Trading https://t.co/XSD6YjBJFt
  • #DAX CFD auf 4 Stunden-Basis mit möglichen Anlaufzielen, falls es im Trend weiter geht mit Hilfe der Fib-Extensions. Guter Support um 15.350. https://t.co/wl5ASaeeZr
IG Kundensentiment 2021-04-19 16:00

IG Kundensentiment 2021-04-19 16:00

Zusammenfassende Tabelle

IG Kundensentiment 2021-04-19 16:00
Gesponsert von IG – Eigentümer von DailyFX

SYMBOL

TRADING BIAS

NETTOSHORT %

NETTOSHORT %

VERÄNDERUNG IN DEN LONGS

VERÄNDERUNG IN DEN SHORTS

VERÄNDERUNG IM OI

AUD/JPY

GEMISCHT

37,80 %

62,20 %

0,00 % Täglich

0,00 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-13,98 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-9,18 % Wöchentlich

AUD/USD

GEMISCHT

43,33 %

56,67 %

0,00 % Täglich

-17,72 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

8,33 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-4,73 % Wöchentlich

WTI Öl

GEMISCHT

57,74 %

42,26 %

0,00 % Täglich

-3,82 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

8,55 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

1,04 % Wöchentlich

Dax 30

GEMISCHT

19,39 %

80,61 %

0,00 % Täglich

-29,57 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

0,05 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-7,50 % Wöchentlich

EUR/CHF

GEMISCHT

58,39 %

41,61 %

0,00 % Täglich

-11,11 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-21,38 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-15,69 % Wöchentlich

EUR/GBP

GEMISCHT

50,20 %

49,80 %

0,00 % Täglich

-9,82 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-15,61 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-12,80 % Wöchentlich

EUR/JPY

GEMISCHT

39,17 %

60,83 %

0,00 % Täglich

0,00 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

1,99 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

1,20 % Wöchentlich

EUR/USD

GEMISCHT

35,39 %

64,61 %

0,00 % Täglich

-13,76 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

4,49 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-2,79 % Wöchentlich

CAC 40

GEMISCHT

24,13 %

75,87 %

0,00 % Täglich

-12,13 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-0,11 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-3,30 % Wöchentlich

FTSE 100

GEMISCHT

52,94 %

47,06 %

0,00 % Täglich

-20,95 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

13,96 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-7,63 % Wöchentlich

GBP/JPY

GEMISCHT

48,77 %

51,23 %

0,00 % Täglich

-16,79 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-5,60 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-11,41 % Wöchentlich

GBP/USD

GEMISCHT

54,04 %

45,96 %

0,00 % Täglich

-22,27 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

7,27 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-11,00 % Wöchentlich

Gold

GEMISCHT

81,53 %

18,47 %

0,00 % Täglich

-1,98 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

1,77 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-1,31 % Wöchentlich

NZD/USD

GEMISCHT

35,58 %

64,42 %

0,00 % Täglich

-25,91 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-1,57 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-11,87 % Wöchentlich

Silber

GEMISCHT

92,55 %

7,45 %

0,00 % Täglich

-3,44 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

3,61 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-2,95 % Wöchentlich

S&P 500

GEMISCHT

30,80 %

69,20 %

0,00 % Täglich

-7,48 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

3,99 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

0,17 % Wöchentlich

USD/CAD

GEMISCHT

66,46 %

33,54 %

0,00 % Täglich

0,36 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-14,00 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-4,96 % Wöchentlich

USD/CHF

GEMISCHT

72,52 %

27,48 %

0,00 % Täglich

-1,94 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-1,29 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-1,76 % Wöchentlich

USD/JPY

GEMISCHT

49,02 %

50,98 %

0,00 % Täglich

4,74 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-8,84 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-2,65 % Wöchentlich

Dow Jones

GEMISCHT

28,85 %

71,15 %

0,00 % Täglich

5,02 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

-1,74 % Wöchentlich

0,00 % Täglich

0,12 % Wöchentlich

AUD/JPY

AUD/JPY Kundenpositionierung

AUD/JPY: Kundendaten zeigen, dass 37,80 % Trader nettolong sind mit einer Ratio short zu long von 1,65 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und uverändert im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 13,98 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-short sind, deutet an, dass der AUD/JPY Kurs steigen könnte.

Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren AUD/JPY Bias gemischt erscheinen.

AUD/USD

AUD/USD Kundenpositionierung

AUD/USD: Kundendaten zeigen, dass 43,33 % Trader nettolong sind mit einer Ratio short zu long von 1,31 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und 17,72 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 8,33 % höher im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-short sind, deutet an, dass der AUD/USD Kurs steigen könnte.

Positionierung ist weniger netto-short als gestern aber mehr netto-short im Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren AUD/USD Bias gemischt erscheinen.

WTI Öl

WTI Öl Kundenpositionierung

WTI Öl: Kundendaten zeigen, dass 57,74 % Trader nettolong sind mit einer Ratio long zu short von 1,37 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und 3,82 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 8,55 % höher im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-long sind, deutet an, dass der WTI Öl Kurs fallen könnte.

Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren WTI Öl Bias gemischt erscheinen.

Dax 30

Dax 30 Kundenpositionierung

Dax 30: Kundendaten zeigen, dass 19,39 % Trader nettolong sind mit einer Ratio short zu long von 4,16 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und 29,57 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 0,05 % höher im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-short sind, deutet an, dass der Dax 30 Kurs steigen könnte.

Positionierung ist weniger netto-short als gestern aber mehr netto-short im Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren Dax 30 Bias gemischt erscheinen.

EUR/CHF

EUR/CHF Kundenpositionierung

EUR/CHF: Kundendaten zeigen, dass 58,39 % Trader nettolong sind mit einer Ratio long zu short von 1,40 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und 11,11 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 21,38 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-long sind, deutet an, dass der EUR/CHF Kurs fallen könnte.

Positionierung ist weniger netto-long als gestern aber mehr netto-long im Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren EUR/CHF Bias gemischt erscheinen.

EUR/GBP

EUR/GBP Kundenpositionierung

EUR/GBP: Kundendaten zeigen, dass 50,20 % Trader nettolong sind mit einer Ratio long zu short von 1,01 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und 9,82 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 15,61 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-long sind, deutet an, dass der EUR/GBP Kurs fallen könnte.

Positionierung ist weniger netto-long als gestern aber mehr netto-long im Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren EUR/GBP Bias gemischt erscheinen.

EUR/JPY

EUR/JPY Kundenpositionierung

EUR/JPY: Kundendaten zeigen, dass 39,17 % Trader nettolong sind mit einer Ratio short zu long von 1,55 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und uverändert im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 1,99 % höher im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-short sind, deutet an, dass der EUR/JPY Kurs steigen könnte.

Positionierung ist weniger netto-short als gestern aber mehr netto-short im Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren EUR/JPY Bias gemischt erscheinen.

EUR/USD

EUR/USD Kundenpositionierung

EUR/USD: Kundendaten zeigen, dass 35,39 % Trader nettolong sind mit einer Ratio short zu long von 1,83 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und 13,76 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 4,49 % höher im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-short sind, deutet an, dass der EUR/USD Kurs steigen könnte.

Positionierung ist weniger netto-short als gestern aber mehr netto-short im Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren EUR/USD Bias gemischt erscheinen.

CAC 40

CAC 40 Kundenpositionierung

CAC 40: Kundendaten zeigen, dass 24,13 % Trader nettolong sind mit einer Ratio short zu long von 3,14 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und 12,13 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 0,11 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-short sind, deutet an, dass der CAC 40 Kurs steigen könnte.

Positionierung ist weniger netto-short als gestern aber mehr netto-short im Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren CAC 40 Bias gemischt erscheinen.

FTSE 100

FTSE 100 Kundenpositionierung

FTSE 100: Kundendaten zeigen, dass 52,94 % Trader nettolong sind mit einer Ratio long zu short von 1,12 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und 20,95 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 13,96 % höher im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-long sind, deutet an, dass der FTSE 100 Kurs fallen könnte.

Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren FTSE 100 Bias gemischt erscheinen.

GBP/JPY

GBP/JPY Kundenpositionierung

GBP/JPY: Kundendaten zeigen, dass 48,77 % Trader nettolong sind mit einer Ratio short zu long von 1,05 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und 16,79 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 5,60 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-short sind, deutet an, dass der GBP/JPY Kurs steigen könnte.

Positionierung ist weniger netto-short als gestern aber mehr netto-short im Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren GBP/JPY Bias gemischt erscheinen.

GBP/USD

GBP/USD Kundenpositionierung

GBP/USD: Kundendaten zeigen, dass 54,04 % Trader nettolong sind mit einer Ratio long zu short von 1,18 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und 22,27 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 7,27 % höher im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-long sind, deutet an, dass der GBP/USD Kurs fallen könnte.

Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren GBP/USD Bias gemischt erscheinen.

Gold

Gold Kundenpositionierung

Gold: Kundendaten zeigen, dass 81,53 % Trader nettolong sind mit einer Ratio long zu short von 4,41 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und 1,98 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 1,77 % höher im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-long sind, deutet an, dass der Gold Kurs fallen könnte.

Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren Gold Bias gemischt erscheinen.

NZD/USD

NZD/USD Kundenpositionierung

NZD/USD: Kundendaten zeigen, dass 35,58 % Trader nettolong sind mit einer Ratio short zu long von 1,81 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und 25,91 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 1,57 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-short sind, deutet an, dass der NZD/USD Kurs steigen könnte.

Positionierung ist weniger netto-short als gestern aber mehr netto-short im Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren NZD/USD Bias gemischt erscheinen.

Silber

Silber Kundenpositionierung

Silber: Kundendaten zeigen, dass 92,55 % Trader nettolong sind mit einer Ratio long zu short von 12,42 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und 3,44 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 3,61 % höher im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-long sind, deutet an, dass der Silber Kurs fallen könnte.

Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren Silber Bias gemischt erscheinen.

S&P 500

S&P 500 Kundenpositionierung

S&P 500: Kundendaten zeigen, dass 30,80 % Trader nettolong sind mit einer Ratio short zu long von 2,25 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und 7,48 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 3,99 % höher im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-short sind, deutet an, dass der S&P 500 Kurs steigen könnte.

Positionierung ist weniger netto-short als gestern aber mehr netto-short im Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren S&P 500 Bias gemischt erscheinen.

USD/CAD

USD/CAD Kundenpositionierung

USD/CAD: Kundendaten zeigen, dass 66,46 % Trader nettolong sind mit einer Ratio long zu short von 1,98 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und 0,36 % höher im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 14,00 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-long sind, deutet an, dass der USD/CAD Kurs fallen könnte.

Positionierung ist weniger netto-long als gestern aber mehr netto-long im Vergleich zur Vorwoche. Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren USD/CAD Bias gemischt erscheinen.

USD/CHF

USD/CHF Kundenpositionierung

USD/CHF: Kundendaten zeigen, dass 72,52 % Trader nettolong sind mit einer Ratio long zu short von 2,64 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und 1,94 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 1,29 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-long sind, deutet an, dass der USD/CHF Kurs fallen könnte.

Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren USD/CHF Bias gemischt erscheinen.

USD/JPY

USD/JPY Kundenpositionierung

USD/JPY: Kundendaten zeigen, dass 49,02 % Trader nettolong sind mit einer Ratio short zu long von 1,04 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und 4,74 % höher im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 8,84 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-short sind, deutet an, dass der USD/JPY Kurs steigen könnte.

Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren USD/JPY Bias gemischt erscheinen.

Dow Jones

Dow Jones Kundenpositionierung

Dow Jones: Kundendaten zeigen, dass 28,85 % Trader nettolong sind mit einer Ratio short zu long von 2,47 zu 1. Die Anzahl der Trader, die netto-long sind, ist uverändert als gestern und 5,02 % höher im Vergleich zur Vorwoche, während die Anzahl der Trader, die netto-short sind uverändert ist als gestern und 1,74 % niedriger im Vergleich zur Vorwoche.

Wir sehen das Sentiment in der Regel als Kontraindikator an und die Tatsache, dass Trader netto-short sind, deutet an, dass der Dow Jones Kurs steigen könnte.

Die Kombination zwischen der aktuellen Positionierung und den Veränderungen lässt unseren Dow Jones Bias gemischt erscheinen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.