Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,00 % Gold: -2,17 % Silber: -8,68 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/8VGUziHmF0
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,33 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 66,21 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/NZTx9dLEWN
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,69 % Dax 30: 0,66 % FTSE 100: 0,49 % S&P 500: -2,09 % Dow Jones: -2,78 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/3JeV66ae7X
  • Coincidence? #Brent #WTI #CL_F #crude #oilprice https://t.co/1MoGSGqMCR
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,23 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 66,26 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/20WLFkQrlh
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -2,40 % WTI Öl: -4,81 % Silber: -8,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/FaV8rdQCBw
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: -0,14 % 🇨🇭CHF: -0,56 % 🇨🇦CAD: -0,70 % 🇬🇧GBP: -0,93 % 🇦🇺AUD: -1,14 % 🇳🇿NZD: -1,44 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/0EQlDg8C8d
  • #EURUSD #USD #FED #EZB #Forextrading https://t.co/gXwGzO3YAG
  • 🇪🇺🇺🇸EUR/USD Korrektur hat sich in Gang gesetzt 1.EZB will Euro tiefer sehen. 2.Was kann FED Powell anbieten? 3.Raum für den Abbau von spekulativen Longs https://t.co/01yHDZrnTs #EURUSD $EURUSD #Euro #USD #Forex #EZB #FED #Powell https://t.co/aGumKuWexb
  • Indizes Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,50 % Dax 30: 0,49 % FTSE 100: 0,32 % S&P 500: -2,12 % Dow Jones: -2,95 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/hlUKYaxtkd
EUR/USD: Dollarkurs gewinnt nach NFPs

EUR/USD: Dollarkurs gewinnt nach NFPs

2020-09-04 14:06:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Im Großen und Ganzen sind die US Arbeitsmarktdaten im Rahmen der Erwartungen ausgefallen. Märkte (S&P500 EUR/USD) gehen in ihre vorherigen Trends über. Fokus auf Notenbanken.

EUR/USD BEARISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 42% -17% 4%
Wöchentlich 13% -18% -5%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

NFPs zum Non-Event verkommen

Die US Arbeitsmarktdaten haben die Erwartungen der Analysten nicht enttäuscht. Per August wurden 1,37 Mio. neue Stellen geschaffen, bei einer Erwartung von 1,4 Mio. Die Arbeitslosenquote ist deutlich mehr gefallen auf 8,4 %, bei einer Erwartung von 9,8 %. Für die Märkte waren die Daten, wie im Live-Webinar bereits vermutet, eher ein Non-Even und die vorher bestehenden Trends könnten sich fortsetzen. Zumindest solange keine neuen Impulse von Seiten der Notenbanken erfolgen (Gold: Darum könnte der Goldpreis schwächer bleiben).

Das heisst, die Konsolidierung im S&P 500 Index könnte sich fortsetzen und die Erholung im US Dollar ebenfalls. Die Daten sollten dennoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Arbeitsmarkt womöglich eine Weile brauchen wird, um auf das Vorkrisen-Level zu kommen. Die Kurve der Erholung bei den neu geschaffenen Stellen flacht zusehends ab. Die Arbeitslosenquote dürfte ebenfalls früher oder später auf erhöhtem Level ein Plateau finden. Der Fokus richtet sich nun auf das EZB-Meeting sowie Daten zur US Inflation in der kommenden Woche. Mehrere EZB Mitglieder haben in dieser Woche bereits Besorgnis über einen zu starken Euro geäußert (EUR/USD: Erholung im US Dollar nur kurzfristig?) .

EUR/USD Prognose

Quelle: DailyFX, IG

EUR Prognose
EUR Prognose
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie Ihre kostenfreie EURO Prognose
Leitfaden anfordern

Weitere Artikel zum DAX aktuell, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.