Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Gas stations still didn’t react to the #oilprice rebound last week 🤔 #brent #oil #crude https://t.co/zZUOocPe31
  • *or girl :))
  • And then they build this. A whole #fitness parkour in the middle of the forest where I am usually running. The guy who had this idea is a genius. #Sport #Health https://t.co/iSizaPQjg5
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,17 % 🇳🇿NZD: 0,07 % 🇪🇺EUR: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,30 % 🇨🇭CHF: -0,33 % 🇬🇧GBP: -0,43 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/yDd1iSIDEV
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,33 % WTI Öl: -0,55 % Silber: -0,64 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/T348eXeYtI
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,22 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,43 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/AG0SZYgSkF
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,01 % Dax 30: -0,31 % CAC 40: -0,39 % FTSE 100: -0,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/OQzDxFbWeR
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,47 % WTI Öl: -0,02 % Silber: -0,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/ajcbMy6tym
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,13 %, während NZD/USD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 71,63 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/6FTaUZRP4R
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: FTSE 100: -0,35 % Dax 30: -0,38 % CAC 40: -0,39 % Dow Jones: -1,09 % S&P 500: -1,38 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/GiKiBKruPa
BTCUSD: Bitcoin-Kurs mit festem Dollar unter 12.000

BTCUSD: Bitcoin-Kurs mit festem Dollar unter 12.000

2020-08-20 11:00:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Bitcoin-Kurs: Der BTCUSD Kurs bricht mit einem stabileren US Dollar unter 12.000 ein. Doch ganz verloren scheint der Trend noch nicht.

Bitcoin BULLISH
Bereitgestellte Daten von
der IG Kunden sind long. der IG Kunden sind short.
Veränderung in Long-Positionen Short-Positionen Open Interest
Täglich 1% 6% 1%
Wöchentlich -5% 2% -4%
Was bedeutet das für die Kursentwicklung?
Leitfaden anfordern

US Dollar auch die treibende Kraft hinter dem Bitcoin-Anstieg

Die FOMC hat gestern im Rahmen des Protokolls aus dem Meeting vom Juli klar gemacht, dass eine Yield Curve Control, also die Kontrolle der langfristigen Renditen für Anleihen, vorerst keine sinnvolle Option zu sein scheint (DAX Ausblick: Bricht die 12.800?). Auch die von mehreren Analysten erwartete Anpassung des Inflationsziels war vorerst kein großes Thema auf der Agenda der Geldpolitiker. Dies enttäuschte Marktteilnehmer teilweise, was sich insbesondere in der abrupten Erholung des US Dollars zeigte. Der Bitcoin Kurs brach ebenfalls ein. Viele Analysten halten die aktuelle US Dollar Erholung allerdings für temporär.

Die Faktoren, die den Trend begünstigen, haben sich nicht grundlegend verändert. Wie ich bereits vorgestern im Rahmen eines Tweets andeutete, die grundlegende Story hinter dem letzten Anstieg des Bitcoin, ist meiner Meinung nach gar nicht so sehr der plötzlich gestiegene Status der Kryptowährung als Safe-Haven, sondern ein, relativ zu den letzten zwei Jahren betrachtet, stark gefallener US Dollar. Wenn überhaupt ähnelt der Bitcoin, aus meiner Sicht, Gold nicht aufgrund von Safe-Haven Überlegungen, sondern weil der Bitcoin eine Art digitaler Rohstoff ist und dieser Rohstoff wird zunehmend in US Dollar gehandelt. Studien zeigen, dass selbst wenn Bitcoins, z.B. in Indien, erworben werden, der Großteil dieser Investitionen in US Dollar getätigt wird.

Bitcoin Kurs Analyse Tweet

Quelle: Twitter, @DavidIusow

Bitcoin Kurs in der charttechnischen Analyse

In der charttechnischen Analyse brach der Kurs wieder in Richtung der zuletzt verlassenen Konsolidierungsformation ein. Der Bitcoin Future Chart auf Vierstundenbasis zeigt, dass hier noch nicht alles verloren scheint. Der Kurs versucht sich über der Dreiecksformation vorerst zu stabilisieren. Eine erste wichtige Unterstützung befindet sich bei 11.500, viel kritischer könnte es aber tatsächlich eventuell erst unter 11.200 USD werden. Positiv ist auch, dass der gestrige Verkaufsdruck mit einem relativ betrachtet geringerem Volumen einherging, als der Zugewinn im Rahmen des Ausbruch über die Formation nach oben (BTC-Kurs: Bitcoin bricht aus, Ziel 14.000?).

BTCUSD Bitcoin Kurs auf Vierstundenbasis

Quelle: TradingView

Bitcoin-Handel
Bitcoin-Handel
Empfohlen von David Iusow
Erhalten Sie ihre kostenlose Einführung in den Bitcoin- Handel
Leitfaden anfordern

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weiter Artikel, die Sie zum Thema Bitcoin interessieren könnten, finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.