Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, arbeitstäglich bereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (3Q P), Aktuell: 0.5% Erwartet: 0.4% Vorher: 0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • 🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, nicht saisonbereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (3Q P), Aktuell: 1.0% Erwartet: 0.8% Vorher: 0.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • 🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, saisonbereinigt (im Vergleich zum Vorquartal) (3Q P), Aktuell: 0.1% Erwartet: -0.1% Vorher: -0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • Boom 💥 GDP + 0,1 #DAX
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, arbeitstäglich bereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (3Q P) um 07:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.4% Vorher: 0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, nicht saisonbereinigt (im Vergleich zum Vorjahr) (3Q P) um 07:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.8% Vorher: 0.0% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • In Kürze:🇪🇺 EUR Deutsches Bruttoinlandsprodukt, saisonbereinigt (im Vergleich zum Vorquartal) (3Q P) um 07:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -0.1% Vorher: -0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • DAX Ausblick: Fokus auf Daten und Deal https://t.co/Q22ETDfR5A #DAX #DAX30 #Aktien #Boersen #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/S54CJ1L7M1
  • Good morning. A choppy but also a stable #DAX. As long as we are within the range on a 4h basis, it’s a consolidation. Top was not validated yet imo. 13.100 will be possible key-support to watch #tradingstrategy #Stocks https://t.co/PuD7cZp0ag
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,56 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 85,94 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/L5iwaZoG0X
EZB und Ölpreis im Fokus - DailyFX im Interview

EZB und Ölpreis im Fokus - DailyFX im Interview

2019-09-11 08:18:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

Aktienmärkte profitieren weiterhin von Erwartungen an Lockerungen seitens der Geldpolitik unter anderem die der EZB, die sich in dieser Woche trifft, um über die Maßnahmen zu entscheiden. Darüber hinaus stabilisiert sich aktuell der Ölpreis über wichtigen Widerstandsniveaus. Was es damit auf sich hat, besprechen wir im Interview mit dem Börsenradio.

Wird die EZB Erwartungen erfüllen können?

Die EZB dürfte in dieser Woche einige wichtige Maßnahmen ankündigen, um die Konjunktur vor einer Rezession zu schützen und je nachdem wie harsch diese ausfallen, umso mehr dürften sie die mittelfristige Richtung an den Aktienmärkten (DAX) sowie dem Euro bestimmen.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendemLink.

Ölpreis mit spannender Entwicklung

Eine weitere spannende Entwicklung ist aktuell im Ölpreis zu erkennen. Sowohl der Preis für die europäische Rohölsorte Brent als auch WTI haben ihre Korrekturtrendlinien nach oben hin verlassen. Der WTI Preis stieg sogar über den wichtigen, gleitenden 200-Tage-Durchschnitt. Grund dafür sind nicht nur die weiter fallenden US Bestände, sondern auch die Stützungsmaßnahmen der chinesischen Regierung. Aber auch der geplante Börsengang von Saudi-Aramco, der nun immer mehr zur Realität wird, dürfte Marktteilnehmer in der Annahme bekräftigen, dass die Produktionskürzungen noch für einen längeren Zeitraum bestand behalten.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Ölpreis WTI auf Tagesbasis

Oelpreis Chart auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Wollen Sie täglich zu den Märkten informiert werden und zusätzlich neue Strategien kennenlernen. Dann könnten unsere kostenfreien Webinare durchaus etwas für Sie sein. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von den vielen frei zugänglichen Informationen bei DailyFX.

Weitere Artikel zum DAX aktuell, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.