Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Goldpreis aktuell: Was stützt den Kurs für das Edelmetall?

Goldpreis aktuell: Was stützt den Kurs für das Edelmetall?

David Iusow, Analyst

Was bewegt den Goldpreis aktuell? Darüber sprechen wir an der Deutschen Börse in Frankfurt am Main mit Manuel Koch. Erhöhtes Marktrisiko, neuer Lockerungszyklus der Notenbanken sowie eine solide Nachfrage, waren dabei ein Thema.

Gehören Aktien zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

Charttechnisch ist einiges ausgereizt

Der Goldpreis hat sich bis über 1.500 USD je Feinunze auf Tageschlusskursbasis hoch gehangelt. Doch eine wichtige Trendlinie wurde dabei bisher nicht überwunden. Zu Beginn der aktuellen Woche, sieht es danach aus, als würde der Goldpreis aktuell genau an dieser Trendlinie vorerst abprallen. Für technisch versierte und spekulative Trader sowie Investoren, die den Goldpreis Long handeln wollen, macht es eventuell Sinn, sich erst nach Ausbruch nach oben zu positionieren. Langfristige Anleger könnten auf eine Beimischung von Gold-Investments, wie etwa in ETFs, nachdenken, um von Phasen, wie die aktuelle, zu profitieren.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Neuer Lockerungszyklus könnte Gold aktuell attraktiver machen

Im Interview an der Deutschen Börse in Frankfurt am Main, sprechen wir unter anderem über die aktuellen Einflussfaktoren. Das erhöhte Marktrisiko hat in den vergangenen Wochen etwas mehr an Relevanz gewonnen. Der neue Lockerungszyklus der Notenbanken dürfte generell von einer höheren Inflationsbasis beginnen, als es noch zu Zeiten der QE Programme der Fall war. Dies suggeriert, dass die Realrenditen in der aktuellen Phase womöglich schneller fallen dürften und damit Gold als Investment interessanter wird. Die Nachfrage- Entwicklungen, gemäß dem World Gold Council, bestätigen diesen Umstand ebenso.

Wollen Sie täglich zu den Märkten informiert werden und zusätzlich neue Strategien kennenlernen. Dann könnten unsere kostenfreien Webinare durchaus etwas für Sie sein. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von den vielen frei zugänglichen Informationen bei DailyFX.

Goldpreis Chart auf Wochenbasis

Goldpreis Chartanalyse auf Wochenbasis mit Trends

Quelle: IG Handelsplattform

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendemLink.

Weitere Artikel zum Goldpreis aktuell, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.