Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX Ausblick: Handelsstreit und EZB im Fokus

DAX Ausblick: Handelsstreit und EZB im Fokus

Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender

DAX Ausblick:

Der Broker IG taxiert den DAX heute Morgen vorbörslich leicht über dem Vortagesschlusskurs, am Vortag wurde ein leichtes Minus verzeichnet. Damit ist der deutsche Leitindex am technischen Widerstand bei 12.000 Punkten zunächst einmal abgeprallt. Der breit gefasste US Index S&P 500 blieb allerdings stabil über der überwundenen 2.800 Punkte Zone, wenn auch ohne viel Dynamik. Märkte in Asien verzeichneten kaum einer Veränderung zum Vortag.

VOR DER EZB ZEIGT SICH DER EUR/USD STABIL

Auf die Veränderung in der Forward Guidance haben Marktteilnehmer zunächst mit dem Verkauf des Euro Dollar Kurses reagiert. Die Guidance sieht das aktuelle Zinsniveau bis mindestens zweites Halbjahr des Jahres 2020 bestehen. Auf die ersten Details des TLTRO Programms reagierten Marktteilnehmer wiederum mit erneuten Zukäufen des Euro gegen den Greenback.

EURUSD vor der EZB

Quelle: IG

Goldpreis

Der Goldpreis hat in den vergangenen Tagen kräftig Gas gegeben. Im Augenblick versucht das gelbe Edelmetall, in den mittelfristigen Aufwärtstrend zurückzukehren.

Goldpreis kämpft um Aufwärtstrend

Quelle: IG

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.