Verpassen Sie keinen Artikel von Salah-Eddine Bouhmidi

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Salah-Eddine Bouhmidi abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

DAX-Analyse

Der deutsche Leitindex konnte im heutigen Handel die Widerstandsmarke bei 11.600 Punkten nicht überwinden. Zusätzlich scheiterten die Bullen bereits zu Börsenbeginn an der für Heute ermittlten VDAX-New Obergrenze. Gelingt keine Rückeroberung des Tagespivotpunkt, könnte der DAX heute weiter in Richtung 11.500 Zähler fallen.

Bullen scheitern an der ermittelten VDAX-New Obergrenze

Auf Basis des gestrigen Schlusskurs des VDAX-NEW und dem Schlusskurs des DAX-Kassakurs kann eine erwartete Schwankungsbreite für den heutigen Handelstag ermittelt werden. Der DAX könnte heute in einer Bandbreite von 90,81 Punkten tendieren. Die ermittelte VDAX-Obergrenze liegt bei 11.634 Punkten. Die Unterseite bei 11.452 Punkten. Unmittelbar zu Beginn des Handels setzen genau an der VDAX-Obergrenze erste Verkaufsaufträge ein. Der deutsche Leitindex gab im wieteren Verlauf auch den Tagespivotpunkt her. Erst eine Rückeroberung, könnte eine kurzfristige Gegenbewegung zurück zur Widerstandsmarke bei 11.600 Punkte einleiten.

Ermittlelte VDAX-NEW-Bandbreite

VDAX-Obergrenze ist stark 12.03.2019

DAX Chart (15 Minuten)

DAX prallt am VDAX-Widerstand ab

Quelle: IG