Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX: Anleger bleiben trotz sinkender Volatilität skeptisch

DAX: Anleger bleiben trotz sinkender Volatilität skeptisch

2019-03-05 09:51:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Finanzmarktanalyst
Teile:

VDAX-NEW: ANGSTBAROMETER SINKT WEITER UND KÖNNTE DIE BULLEN BEFLÜGELN

VDAX-NEW Schwankungsbasis 05.03.2019

An den Optionsmärkten sinkt die implizite Volatilität. Die heutige erwartete Schwankungsbreite auf Basis des VDAX-NEW beträgt 91,38 Punkte. Charttechnisch bleibt die 11.600 Zählermarke ein starkes Bollwerk. Ein Ausbruch über die geschätzte DAX-Obergrenze, könnte im heutigen Handel, gar zu einem Volatilitätausbruch führen und zumindest kurzfristig die 11.700 Punktemarke ins Visier nehmen.

Wollen Sie täglich zu den Märkten informiert werden und zusätzlich neue Strategien kennenlernen. Dann könnten unsere kostenfreien Webinare durchaus etwas für Sie sein. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von den vielen frei zugänglichen Informationen bei DailyFX.

50-%-Retracement und 200-Tage-Line liegen im Weg

Auch wenn die 11.600 Punktemarke geknackt wird, muss die Hoffnung nicht großer gemacht werden als sie ist. Denn die 11.700 Zählermarke versperrt den Weg nach oben. Hier befinden sich das 50-%-Retracement der letzten mittelfristigen Aufwärtsbewegung von Mai 2018, sowie die 200-Tage-Line. Erste eine nachhaltige Überwindung des 200-Tage-Durchschnitts, könnte den Mut der Bullen entfalten.

DAX Chart (15 Min.)

DAX Chart 05.03.2019

Quelle: IG

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.