Verpassen Sie keinen Artikel von Salah-Eddine Bouhmidi

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Salah-Eddine Bouhmidi abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Bitcoin

Die ersten kleinen bullischen Anzeichen sollten jedoch noch keine Euphorie auslösen. Dafür sind die Kursgewinne noch relativ bescheiden. Des Weiteren konnte das bullische Momentum nicht den Bitcoin aus der vorherrschenden Handelsspanne bringen. Bereits Freitag zeigten sich nachdem Erreichen des Tageshochs bei rund 3700 USD erste Ermüdungsanzeichen. Seither tendiert der Bitcoin leichtabwärtsgerichtet, aber dennoch oberhalb des mittelfristigen Unterstützungsbereich bei 3550 US-Dollar. Ein Ausbruch aus dem kurzfristigen Abwärtstrend und eine Übernahme des Tagespivotpunktbei 3626 USD, könnten dem Bitcoin wieder Auftrieb geben. Eine Preisgabe der 3550 USD, zwingt womöglich den Bitcoin wieder in die Knie und könnte den Preis wieder in den 3400er USD-Bereich befördern.

Bitcoin Chart auf Vierstundenbasis

BTC kämpft um die Unterstützung