Verpassen Sie keinen Artikel von David Iusow

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Iusow abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Der deutsche Leitindex (DAX) startet ohne viel Dynamik in die neue Woche. Die chinesischen Finanzmärkte bleiben in dieser Woche geschlossen, weshalb der Fokus sich zunächst auf die USA richten dürfte. Der Dow Jones Index erreichte zuletzt einen wichtigen Widerstand. Der DAX dürfte dem US Markt in den kommenden Tagen folgen.

Dow Jones erreicht wichtigen Widerstand

Der Dow Jones Index erreichte in der vergangenen Woche die 25.000 Punkte Zone, ein nachhaltiger Ausbruch blieb allerding aus. In diesem Bereich verläuft ebenso die kurzfristige Trendlinie, siehe Chart unten. Der starken Erholung im Januar könnte nun etwas die Puste ausgehen. Ein Abraller wäre jetzt nicht auszuschliessen. Einige wichtige Quartalsberichte sowie Konjunkturdaten stehen in dieser Woche an und könnten den Markt bewegen.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

Dow Jones Index Chart auf Tagesbasis

Dow Jones Index Chart auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

US Dollar Index könnte vor einer leichten Erholung stehen

Wie bereits in einigen der Webinare und Artikel erwähnt, dürfte der US Dollar in diesem Jahr, insbesondere für den US Aktienmarkt, eine wichtige Rolle spielen. Der US Dollar ist in den vergangenen Monaten auf Basis von dovishen Erwartungen der Marktteilnehmer, aber auch auf Basis der Aussagen der FED eingebrochen. Doch einiges könnte nun eingepreist worden sein und der Fokus dürfte sich auf die Konjunkturdaten richten, die vor einem Rebound stehen könnten.

Der ISM Einkaufsmanagerindex hat es in der vergangenen Woche bereits vorgemacht. Der US Dollar könnte in diesem Fall vor einer Erholung stehen, auch wenn mit einem nicht besonders großen Upside-Potential. Ein sich leicht bis mäßig erholender US Dollar, könnte weitere Schwäche im Euro bewirken und damit aber etwas Unterstützung für den DAX.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

US Dollar Index Chart auf Tagesbasis

US Dollar Index Chart auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Goldpreis zeigt Erwartungen an eine US Dollar Erholung an

Die Erwartung an eine US Dollar Erholung könnte sich nun zunehmend auch im Goldpreis zeigen. Dieser scheint seit spätestens Freitag in eine Korrektur übergegangen zu sein. Der Goldpreis wird allerdings nach unten hin gut unterstützt. Die wichtigste Unterstützungszone liegt bei 1.300 USD je Feinunze. Kann sich der Preis darüber halten, wäre die Fortsetzung des Aufwärtstrends früher oder später und aus Sicht der Charttechnik wahrscheinlich.

Goldpreis Chart auf Tagesbasis

Goldpreis Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform