Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Loonie und Schweizer Franken mit guten Setups - FX Marktüberblick

Loonie und Schweizer Franken mit guten Setups - FX Marktüberblick

2018-12-12 09:15:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Interessante Setups bergen in dieser Woche die Währungspaare USD/CADund EUR/CHF. Hier könnten insbesondere auf mittelfristiger Basis gute Chancen entstehen.

USD/CAD mit Potential in Short Richtung?

Das Währungspaar USD/CAD könnte demnächst von einem stabileren Ölpreis profitieren. Nachdem die OPEC + Staaten sich auf Kürzungen geeinigt haben, dürften Marktteilnehmer etwas mehr Zuversicht in die Stabilität des Ölpreises bekommen. Faktoren wie ein schwächerer US Dollar und wieder abnehmende US Rohölbestände sollten allerdings diese Erwartungen zusätzlich komplementieren, damit der Ölpreis sich stärker nach oben bewegen kann.

Ein weiterer Faktor, der den Loonie gegen den Greenback stützen könnte, ist eine hawkishere Bank of Canada. Zuletzt hatte diese sich etwas dovisher positioniert, weshalb Marktteilnehmer einen Zinsschritt im Januar ausgepreist haben. Überraschungspotential ist also durchaus zum hawkishen hin vorhanden, denn die Konjunkturdaten scheinen robust zu sein und befürworten weitere Zinsschritte in der nahen Zukunft.

USDCAD Chart auf Wochenbasis

USD/CAD Chartanalyse auf Wochenbasis

Quelle: IG Handelsplattform

EUR/CHF Währungspaar durchbricht den langfristigen Aufwärtstrend

Der EUR/CHF Kurs hat derweil die langfristige Aufwärtstrendlinie in dieser Woche unterschritten. Damit werden weitere Abgabgen singnalisiert. Allerdings sollte eventuell noch der Wochenschlusskurs abgewartet werden sowie das EZB Statement und die Pressekonferenz. Sollte der Ausbruch validiert werden, bestünde kurzfristig womöglich ein Downside-Potential zunächst in Richtung 1,11 Schweizer Franken je Euro.

EUR/CHF Chart auf Wochenbasis

EUR/CHF Chartanalyse auf Wochenbasis

Quelle: IG Handelsplattform

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.