Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Bitcoin & IOTA: Verfallstag spielt Bären in die Karten

Bitcoin & IOTA: Verfallstag spielt Bären in die Karten

2018-11-30 13:45:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender
Teile:

Bitcoin

(DailyFX.de – Düsseldorf) - Das Brokerhaus IG taxiert zur Stunde den Bitcoin auf 4019 US-Dollar. Damit liegt der Leitwolf des Kryptowährungsmarktes rund 6,50 Prozent tiefer als am Vortag. Der Hexensabbat am Kryptowährungsmarkt, könnte Bitcoin und Co. den Rest gegeben haben.

Sie sind neu im Kryptowährungshandel? Hier erhalten Sie unsere kostenlose Einführung in den Bitcoin-Handel.

FUTURE-VERFALL SETZT BITCOIN ÖFTERMLAS UNTER DRUCK

Heute ist es mal wieder soweit, die CME Bitcoin Futures laufen heute aus. Ich hatte bereits öfter darauf hingewiesen, dass die Volatilität des Bitcoin-Kassamarktes jedes Mal zunimmt, wenn ein Terminkontrakt auf sein monatliches Verfallsdatum zusteuert. Der Bitcoin könnte charttechnisch daher im weiteren Handelsverlauf, die Unterstützung bei 3512 USD anpeilen.

BTC/USD 4H

Kampf um die 4000 $ dauert an

Quelle: IG Handelsplattform

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.