Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @jsblokland: #Italy Premier Conte Extends Nationwide Lockdown to May 3. #COVIDー19
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,18 % Silber: 0,00 % Gold: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/5KUSdVGGzf
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,68 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/5A2s2AjmI6
  • 🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR), Aktuell: -$119.1b Erwartet: -$120.0b Vorher: -$146.9b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,29 % S&P 500: 0,26 % Dax 30: 0,00 % CAC 40: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/cb21gflrCn
  • In Kürze:🇺🇸 USD Monatliche Haushaltserklärung (MAR) um 18:00 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -$150.0b Vorher: -$235.3b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 94,59 %, während Dow Jones Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 78,06 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/CmgSqlqf1N
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 1,18 % Silber: 0,00 % Gold: 0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/HckmU5FboW
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,19 % 🇪🇺EUR: 0,19 % 🇦🇺AUD: 0,15 % 🇯🇵JPY: 0,10 % 🇨🇦CAD: 0,06 % 🇳🇿NZD: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/AyjV7b0oOS
  • In Kürze:🇺🇸 USD Fed’s Mester Holds Virtual Forum on U.S. Economy and Virus um 16:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-10
DAX, S&P 500, EURUSD, USD Index, Öl und Gold – Wochenausblick

DAX, S&P 500, EURUSD, USD Index, Öl und Gold – Wochenausblick

2018-10-08 09:31:00
David Iusow, Analyst
Teile:

DAX, S&P 500, EURUSD, USD Index, Öl und Gold

  • DAX bleibt zum Start der Woche belastet. Italien und Asien-Schwäche drücken weiter auf die Stimmung.
  • S&P 500 Index vorbörslich mit negativer Entwicklung: Steigende Renditen und Berichtssaison im Fokus der Anleger.
  • EURUSD wieder unterhalb 1,15 US Dollar je Euro, auf Wochenschlusskursbasis steht die Validierung aber noch aus.
  • USD Index testet weiterhin die sekundäre Trendlinie. Auch hier steht die Validierung des aufwärts gerichteten Trends noch aus
  • Ölpreis (Brent und WTI) erreichten einen technischen Widerstandsbereich und drehten bereits in der vergangenen Woche. Ausnahmen von Iran-Sanktionen belasten in dieser Woche zusätzlich.
  • Gold bleibt in der Range gefangen. Einiges könnte bereits eingepreist sein. Steigende Realzinsen sowie Schwäche in den Schwellenländerwährungen und ein starker US Dollar könnten den Ausbruch nach oben verhindern.

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.